AoE 2: Kampfstrategie im Dunklen Wald

Kampfstrategie im Dunklen Wald

von: koepfliflorian / 24.05.2008 um 17:16

Baut euch eine Schutzmauer an der engsten Stelle zwischen euch und den Feind. Schützt diese Mauer mit Pfeilbogenschützen. Entwickelt die Mauer und die Schützen weiter. Baut euch dann die entwickelten Onager und brennt dem Gegner hinterlistig eine Schneise in den Wald und greift ihn von hinten an, während er immer noch versucht, die Mauer zu überwinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu AoE 2 schon gesehen?

Nimm Zwei neue Techniken zum Vernichten

von: Mastermarco / 24.05.2008 um 17:18

Die Parasiten-Technik:

Wenn ihr den Feind vernichten wollt, aber eure Armeen nicht stark genug, sind, um dem Heer des Gegners standzuhalten, dann sucht ihr euch eine Stelle auf der gegnerischen Insel (nur für Spiele des Typs Inseln, Team-Inseln und Archipel) und baut dort einen Befestigten Wall. Dahinter am besten ein Dorfzentrum und eine Kaserne. Nun baut ihr so viele Türme wie möglich und ladet mit Transportschiffen viele Einheiten ab.

Dann bekämpft die feindlichen Einheiten in der Nähe. Zieht einen neuen Wall. So könnt ihr dem Feind immer mehr Gebiet abgewinnen. Das macht ihr solange weiter bis der Feind vernichtet ist (zusätzlich habt ihr eine neue starke Stadt und könnt noch mehr Rohstoffe fördern).

Die in-die-Knie-zwing-Technik:

Ladet auf der feindlichen Insel viele Mangen (Onager oder Belagerungsonager) und Leichtekavallerie ab. Mit den Mangen zerstört ihr so viel Wald wie möglich. Mit den leichten Kavallerien tötet ihr alle Wildschweine, Rehe und Schafe, die ihr finden könnt. Zum krönenden Abschluss nehmt ihr eine Armee aus Brandern und Feuertriremen und zerstört alle Fischkutter, Schiffe und Häfen.

Dann müsst ihr noch die Küste patrouillieren, damit keine neuen Häfen entstehen. Irgendwann gehen eurem Feind die Rohstoffe aus (weil ihr die Wälder vernichtet und alle Tiere getötet habt, kann der Feind keine Felder mehr anlegen und hat bald keine Nahrung mehr) und dann greift ihr mit einer kleinen Armee an, um das feindliche Heer zu schwächen. Dann greift ihr mit allem, was ihr aufbieten könnt, an. Und euer Gegner? Der kann dann sich kaum noch verteidigen und wird höchst wahrscheinlich aufgeben.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps und Tricks

/ 24.05.2008 um 17:26

  • Wilde Tiere wie beispielsweise Wildschweine bekämpft man am besten mit Belagerungswaffen (Skorpion etc.), da die Tiere diese Waffen nicht verletzten können!
  • Es lohnt sich auch, vor einem Angriff schnell Mauern um das Dorf zu bauen - auch unfertige Mauern halten den Gegner für eine gewisse Zeit auf!
  • Die Computergegner weichen einem Katapult-Beschuss in der Regel aus. Um dies zu verhindert, lässt man das Katapult mit dem Befehl "Grund attackieren" direkt vor die Gegner zielen. So weichen sie nicht aus, werden durch ein Einschlag aber trotzdem verletzt.
  • Um einen gegnerischen Acker zu erobern, schickt man einfach einen Siedler mit einem Rechtsklick darauf.
  • Wenn du bei einem Angriff deines Gegners nur über wenige Truppen verfügst, solltest du ihn mit einer schnellen Einheit z.B. einem berittenem Späher ablenken.
  • Die billigen Fischreusen lassen sich gut zur Erkennung von feindlichen Angriffen benutzen. Dazu baut man einfach einige Reusen in kleinen Abständen zur Feindrichtung. Wenn ein Feind eine Reuse angreift, wird man gewarnt.
  • Wenn man eine Mühle an einem gegnerischen Acker baut, kann man das Feld mit einem Bauer abernten.
  • Wenn im Multiplayer-Spiel beide Spieler alle Einstellungen gleich wählen, kann man gleichzeitig die gleiche Partei kommandieren!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mit Weltwundern gewinnen

von: Gerechter / 24.05.2008 um 17:28

Wenn ihr „Auf Leben und Tod“ spielt könnt ihr leicht gewinnen, wenn ihr ein Weltwunder baut. Ideal dazu ist die Karte „Festung“. Verstärkt euren Wall, indem ihr eine zweiten herumzieht. Beginnt danach mit dem Bau eines Weltwunders. Lasst mindestens acht Dorfbewohner daran arbeiten. Inzwischen baut Burgen und Türme an den Mauern und erforscht in der Imperialzeit alle Erweiterungen für Türme und Burgen.

Bildet viele Bogenschützen und Kavallerie aus. Die Kavallerie stellt vor die hinter die Tore, damit sie die Belagerungswaffen angreifen können. Die Bogenschützenquartiere in den Türmen ein oder stellt sie einfach hinter die Mauer. Optimal dazu ist es, wenn man einige Triböke baut und hinter die Mauern aufstellt. Damit gewinnt man die Mission sehr leicht, vorausgesetzt man baut genug Gold, Steine, etc. ab.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Triböke müssen nicht ewig nachladen

von: swordfighter / 24.05.2008 um 17:31

Achtung: Folgender Trick klappt nur mit dem Cheat Aegis zum schnellen Bauen!

Um mit dem Tribock einen Stein nach dem anderen abzufeuern ohne ewiges Warten nach einem Schuss gibt es folgenden Trick:

Man baut den Tribock auf und tätigt einen Schuss, was ja relativ schnell geschieht. Um jetzt jedoch noch einen Stein zu schießen, muss man eine lange Wartezeit in kauf nehmen. Während dieser Wartezeit drückt man auf "Tribock packen" worauf der Tribock wieder als "Gefährt" da steht. Sofort drückt man dann auf "Tribock Entpacken“ worauf der Tribock wieder schussbereit zur Verfügung steht. Man hat durch diese Prozedur ca. sechs bis acht Sec. gespart (je nach dem wie schnell man klicken kann usw.).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: AoE 2 - Kriegstaktiken: Wie Arbeiter zu Helden werden / Abwehr von Kavallerie / Dorfbewohner im Krieg / So schafft man Papst und Gegenpapst / im Gefecht....

Zurück zu: AoE 2 - Kriegstaktiken: Kriegsführung / Sieg bei Age of Empires / Kriegsführung 3 / So besiegst du ein feindliches Dorf am Besten / Elite Kämpfer

Seite 1: AoE 2 - Kriegstaktiken
Übersicht: alle Tipps und Tricks

AoE 2

Age of Empires 2 - Age of Kings spieletipps meint: Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 2 (Übersicht)

beobachten  (?