AoE 2: Gegner einfach schlagen

Gegner einfach schlagen

von: Zockeralex93 / 26.02.2009 um 09:26

Um diesen Trick durchzuführen muss man in der Feudalzeit sein. Also man bildet sich 30 Schwertkämpfer dann geht man in das Revier von den Gegnern und zerstört ihr Dorfzentrum. Dies macht ihr bei allen Gegnern dann kann man problemlos in die Ritterzeit und Imperialzeit vorrücken die Gegner können dies nicht Erforschen weil sie Ja kein Dorfzentrum haben. Dann könnt ihr mit euren Neuzeitwaffen die kleinen Anfänger einfach aus dem Weg räumen und macht das dann bei den ganzen Gegnern und ihr habt gewonnen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu AoE 2 schon gesehen?

Gute Verteidigung+Angriff

von: Furios / 13.07.2010 um 19:10

Wenn ihr Mongolen nimmt habt ihr einen Vorteil. Bildet viele Bogenschützen(am besten Spezialeinheit) die stellt ihr an die wälle und Tore klickt auf defensiv. Bildet jetzt Angreifer wenn ihr so 100 Einheiten habt nimmt alle Einheiten und greift an bildet weiterhin Einheiten aus damit falls ihr verliert nicht direkt verloren seit. Ich habe es so auf extrem schwierig gegen 3 Gegner geschafft hab noch nie mit mehr versucht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Octopus-Parasiten Tatik

von: MortonvanKoopaJr / 01.08.2010 um 16:00

Wenn ihr Multiplayer mit mehreren Leuten spielt hab ich eine gute Taktik:Also ein Spieler macht die Parasiten Taktik,er zieht Mauern und zäumt immer mehr Gebiet ab,ein anderer baut sich sich groß hinter der Mauerreihe auf und bildet ein großes Heer aus.Alle anderen lenken die Gegner mit kleinen Angriffen ab.

Wenn das Heer groß genug ist schicken alle anderen Spieler alle verfügbaren Einheiten zu dem Spieler zu dem Spieler der dass Heer gesammelt hat.Dann wird mit der Armee angegriffen

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

^^

22. Juni 2015 um 14:14 von dinemore77 melden


Statt vielen kleinen Trupps eine große Armee

von: Lord-of-Coolness / 10.04.2011 um 16:21

Greife nie mit kleinen schwachen Angriffstrupps an, die dann einfach in den Tod rennen, sondern warte bis deine Armee groß und mächtig ist, denn dann kannst du den Feind mit nur einem Angriff überennen.

Aber lass auch immer ein paar Einheiten zur Verteidigung deines LAgers zurück, selbst wenn du deine Armee zur "letzten Schlacht" schickst!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Angriff und Verteidigung

von: ipodfreak1 / 30.07.2009 um 16:55

Als erstes klickt ihr auf Leben und Tod, dann nehmt Türken oder Japaner, danach stellt ihr Hochland und 3 Spieler ein, einen macht ihr zum Verbündeten und die anderen Spieler müsst ihr gegen euch verbünden. Stellt die Karte auf "Alles Sichtbar" und "Eroberung" ein und wählt das "Imperial Zeitalter". Den Rest könnt ihr euch selber aussuchen, dann könnt ihr das Spiel starten. Als erstes nehmt ihr die drei Bauarbeiter und baut zuerst eine Mauer von Links nach rechts oder umgedreht, aber auf der anderen Seite muss dein Verbündeter sein, sonst dürft ihr nur von einem Ende bis zur Mitte die Mauer bauen. Jetzt baut ihr drei Tore und so viel Häuser das ihr danach 75 Menschen erschaffen könnt. Nun baut ihr erstmal so viel Dorfleute das ihr dann Insgesamt 10 Leute habt, dann schickt 5 zum Abbau von Steinen, 2 zum Abbau von Gold und 3 zum beschaffen von Nahrung (Fischen, Jagen und Ernten), danach nehmt ihr noch einmal 10 Dorfleute und lasst diese einen Walt abholzen. Baut eine Schmiede, eine Kaserne, einen Schießstand, einen Pferdestall, eine Universität, eine Burg und eine Waffenschmiede in deine Stadt. Nun müsst ihr alles was geht auftunen. Jetzt baut ihr einen Hafen, ein paar Fischerboote und dann erschafft ihr so viele Bogenschützen, Soldaten, Rammböcke, Triböcke oder leichte Kanoniere und Paladine. Dann müsst ihr den schwächeren Strategisch angreifen, also zum Beispiel, das eine Seite von oben kommt und die andere von Links oder rechts, wenn ihr einen Angriff startet, holt am besten Bauarbeiter her und baut Kanonen Türme, last sie aber immer Reparieren, wenn ihr einen Teil ausgeräuchert habt baut eine Kaserne und bestellt wieder Soldaten. Jetzt müsst ihr sie eigentlich nur noch alles Niedermähen lassen, weil er sonst mit neuen Soldaten kommt. Nun Baut ihr ein Kloster. Reliquien braucht ihr nicht unbedingt, aber sie sind recht nützlich zum beschaffen von Gold

Zum Schluss nehmt ihr denn Mönch und last ihn die Soldaten heilen und dann müsst ihr das ganze beim letzten gegnerischen Spieler wiederholen, aber baut diesmal zu erst ein paar Kanonenschiffe, dann habt ihrs leichter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: AoE 2 - Kriegstaktiken: Billige Verteidigung / Verteidigung / Burg angreifen / Leicht Gewonnen / Bombiger Spaß

Seite 1: AoE 2 - Kriegstaktiken
Übersicht: alle Tipps und Tricks

AoE 2

Age of Empires 2 - Age of Kings spieletipps meint: Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 2 (Übersicht)

beobachten  (?