1080° Snowboarding: Höher springen

Höher springen

von: miele2 / 06.08.2002 um 12:01

Fahre in der Halfpipe direkt am Start gleich nach links oder nach rechts die Wand hoch und springe. Jetzt springst du weiter als sonnst und kannst mehr Tricks ausführen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps und Tricks

/ 10.11.2008 um 16:36

Boarder-Auswahl:

Fünf verschiedene Sportler werben in der Pistenschlacht um eure Gunst, in Kombination mit den zahlreichen Boards ergeben sich eine Menge Möglichkeiten. Für höchste Punktrekorde wählt Ihr die unten angegebenen Flitzer mit ihren vorgegebenen Boards, auf denen sie sich am wohlsten fühlen.

Das Rennen

Im Wettrennen zählt nur Schnelligkeit: Wählt Dion Blaster – er flitzt allen Kollegen locker davon. In Kurven und beim Sprung ist er jedoch sehr unflexibel, Anfänger nehmen deshalb lieber Rob Haywood.

Trickfahren

In der Luft ist Ricky Winderborn nicht zu schlagen: Seine Sprünge sind am höchsten und 5000-Punkte-Combos sind selbst aus dem Stand kein Problem.

Bonusstrecken:

Zwei geheime Pisten sind in ”1080 Grad Snowboarding” versteckt. Den ”Dragon Cave” findet Ihr, wenn Ihr am Wettrennen teilnehmt und auf der Schwierigkeitsstufe ”Schwer” die ersten fünf Strecken durchspielt. Wer auch im Hochgebirge ”Deadly Fall” durch den Pulverschnee zischen möchte, flitzt im Rennen über sechs Strecken auf der Schwierigkeitsstufe ”Profi”.

Weiche Landung:

Besonders im Rennen mit begrenzter Energie summieren sich holprige Landungen zur Niederlage. Übt mit eingestecktem Rumblepack: Richtet das Board vor der Landung parallel zum Boden aus und haltet anschließend die Z-Taste gedrückt.

Abkürzungen:

Im Wettrennen sind die Abkürzungen der sichere Weg zu Erfolg – folgt einfach unseren Wegbeschreibungen.

Crystal Lake:

Die Halfpipe kostet Euch beim ”Crystal Lake” viel Zeit: Um auf eine Schußbahn auszuweichen, düst Ihr nach dem großen Sprung über die Veranda der zweiten Berghütte auf der rechten Seite (oben).

Crystal Peak:

Wer den Gegner auf der ”Crystal Peak”-Piste abhängen möchte, düst durch den Eistunnel und hält sich beim Ausgang rechts: Es folgt eine Verzweigung, Ihr nehmt den schmalen Pfad rechts.

Golden Forest:

Den Widersacher im Wald abzuhängen ist nur was für Profis: Einen geheimen Seitenweg gibt es nicht, wohl aber die schwer zu findende Ideallinie nach dem gefrorenen Wasserfall. Düst hinter der Kurve nicht nach rechts über das Eis, sondern die Terrasse links hinauf. Haltet Euch an der Kante und Ihr gelangt zu

einem Baumstamm: Wer drüber düst, hat schon fast gewonnen.

Deadly Falls:

Im Hochgebirge gibt es eine Abkürzung zu entdecken, die Euch unbesiegbar macht: Haltet Euch vor der langen Abfahrt (zu den Bauminseln) links an der Eiswand und Ihr findet mit etwas Glück eine schmale Spalte: Versucht hineinzugleiten und Ihr erreicht schon lange vor dem Gegner das Ziel.

Mountain Village:

Im Bergdorf macht Euch beim Rennen besonders der harte Untergrund (teilweise Teer und Wiese!) zu schaffen. Die einfachste Route schlagt Ihr im Tunnellabyrinth ein: Haltet Euch immer rechts und Ihr gelangt zum Ausgang auf die Bergstraße. Die Sprungschanze können Fortgeschrittene locker nehmen, denn der weiche Tiefschnee garantiert eine sichere Landung.

Geheime Boards und Freaks:

Neben den geheimen Strecken sind auch geheime Fahrer und Boards auf dem Modul versteckt.

Crystal Boarder:

Um den Cristallflitzer freizuspielen, besiegt Ihr ihn im Hochgebirge ”Deadly Fall” (Schwierigkeitsstufe Profi). Hierfür müßt Ihr aber auf jeden Fall die Abkürzung nutzen! Akani Hajani, Dann c – links, und A drücken.

Golden Boarder:

Den goldenen Boardercrack erhaltet Ihr, wenn Ihr ihn im Hochgebirge ”Deadly Fall” mit dem Crystal Boarder besiegt. Geht nach dem Sieg in der Fahrerauswahl auf Kensuke Kimachi, haltet C-Oben gedrückt und betätigt die A-Taste.

Panda Boarder:

Wer mit dem Pandaraser über die Piste düsen möchte, muß zuerst das Rennen im Profimodus durchspielen, im Trickmodus auf allen Strecken den Rekord einstellen und im Wettbewerb die ersten drei Plätze belegen. Habt Ihr das alles geschafft, geht Ihr in der Auswahl auf Rob Haywood, haltet C-Rechts gedrückt und betätigt die A-Taste. Der Panda Boarder beherrscht neue Tricks!

Pinguin Board:

Das geheime Board vom Nordpol schlägt alle anderen Bretter in jeder Kategorie. Um es freizuschalten führt Ihr im Trainingsmodus alle Tricks aus und haltet beim Board ganz links C-Unten gedrückt, dann A drücken.

Turbostart:

Um dem Feind mit einem Blitzstart davonzudüsen, benötigt Ihr etwas Übung. Wartet den Countdown ab und drückt in dem Augenblick, in dem die ”1” verschwindet flink den Analogstick nach oben. Dieser Trick funktioniert auch nach einem Sturz, hier ist es jedoch einfacher, wenn Ihr mehrmals schnell nach oben drückt.

Trick-Cheat:

Ihr wollt im Trainingsmodus alle Tricks schaffen, aber die schweren Manöver gelingen Euch nicht? Unseren Cheat könnt Ihr auch benutzen, um das Pinguin Board freizuspielen: Düst auf der Trainingspiste in die Halfpipe und ruft mit C-Rechts das Trickmenü auf. Alle nicht geschafften Tricks erscheinen hier in Weiß, die anderen in feurigem Rot. Wählt nun ein einfaches Manöver (Griff) aus, das Ihr bereits geschafft habt (wie ”Melancholy”). Macht einen hohen Sprung und setzt zu dem Move an: Sobald der Kommentator Euren Kunststück benennt (vor der Landung!), klickt Ihr Euch wieder ins Trickmenü und wählt ein bisher nicht geschafftes Special mit dem A-Knopf. Verlaßt das Menü und bei der Landung ertönt der Gong: Der schwere Trick ist geschafft!

Kameramodus:

Ihr wollt die Kamera im Vorspann selbst steuern? Mit der Taste C-Rechts wechselt Ihr im Intro in den Kameramodus: Mit dem Steuerkreuz zoomt Ihr nah ans Geschehen oder weit weg, der Analogstick verändert den Blickwinkel.

Hobby-DJ:

Ihr wollt live zur Pistenaction mit den Plattentellern scratchen? Wechselt in den Trickmodus und düst die Halfpipe hinunter. Unten angekommen schaut Ihr Euch das Replay an und steuert mit dem Analogstick die Scratchgeräusche: Echt funky!

Gegnerauswahl:

Euch paßt der Kontrahent im Rennmodus nicht? Drückt einfach vor Beendigung des Countdowns die Start-Taste und wählt ”Neustart”: Bei jedem Versuch erscheint ein anderer Zufallsgegner an der Startlinie; probiert’s öfters aus.

Fliptricks ohne Panda:

Nur der Panda Boarder beherrscht die gefährlichen Fliptricks. Bei großen Sprüngen könnt Ihr die Moves jedoch nachahmen! Wir empfehlen Euch den Supersprung nach dem Stangen-Slide im ”Dragon Cave”.

Endo-Roll:

Drückt im Sprung den Analogstick nach oben oder unten (ohne B-Taste). Sobald Ihr auf dem Kopf steht, lenkt Ihr nach rechts oder links.

Hard Flip:

Für den Hard Flip benötigt Ihr eine besonders lange Flugphase: Drückt im Sprung den Analogstick diagonal nach rechts-oben oder links-unten.

Halfpipe-Bonus:

Wer seine Sprünge in der Halfpipe perfektioniert hat, kann seinen Rekord irgendwann nicht mehr überbieten. Ein Bonussprung lockt jedoch mit neuen Punkten: Nützt den kleinen Hügel vor der Ziellinie für einen Hüpfer, Ihr werdet weit in die Luft befördert! Über die Landung braucht Ihr Euch keine Gedanken zu machen, denn Ihr fliegt durch die Ziellinie.

Feuerring:

Wer im ”Dragon Cave” durch den Feuerring springen möchte, folgt der Anleitung unten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Super schnell

von: Wii_Top_Master / 27.03.2008 um 21:39

Um super schnell zu sein must du während des fahrens L gedrückt halten! So duckt sich der Snowboader und nimmt mehr Fahrt auf!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sprung XXL

von: Wii_Top_Master / 28.03.2008 um 14:50

Um einen Sprung XXL hinzulegen müsst ihr L+R während des Fahrens drücken! So wird der Cheat aktiviert!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: 1080° Snowboarding - Kurztipps: Goldboarder & Pinguinboard / Viele Punkte in der Halfipe / Riesen Kombo / Landen / Pinguin-Board leicht erhalten

Seite 1: 1080° Snowboarding - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

1080° Snowboarding

1080° Snowboarding
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

1080° Snowboarding (Übersicht)

beobachten  (?