AR 2: Kurztipps

Tipps fürs Gefecht

von: Cheng / 27.06.2007 um 10:16

Wenn ihr z.B. die Allierten spielt und als Gegner die Sowjets nehmt, müsst ihr mit Rocketeers und Harrier sofort das gegnerische MBF und andere Gebäude, womit der Gegner euch angreifen kann, zerstören. Dann könnt ihr in Ruhe die Basis des Gegners angreifen - aber nur wenn keine Flagkanonen vorhanden sind! Um Geld zu sparen, würde man eine zweite Raffinerie oder einen Ölbohrer erobern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps und Tricks

von: scater / 27.06.2007 um 10:18

Wenn man im Geplänkel-Modus auf einer Karte mit Wasser spielt, sollte man als Alliierter vier bis fünf Schlachtkreuzer bauen, mit denen man dann zur gegnerischen Basis schippert, und diese ganz bequem von See aus platt macht.

Aber Achtung: Immer etwa zehn Zerstörer zur Luftabwehr mitschicken, da der Computer im Geplänkel nie Schiffe sondern immer nur Flugzeuge oder Hubschrauber zur Fernbekämpfung baut. Außerdem kann man die Zerstörer anschließend zur Bekämpfung von Zielen in Küstennähe benutzen. Wie im ersten Teil können in Alarmstufe Rot 2 in der Datei rules.ini Einstellungen im Spiel verändert werden.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das passt eher zum ersten Teil der Alarmstufe Rot Reihe

29. September 2016 um 05:20 von Gandolf83 melden


Teleportieren

von: tuchsy / 27.06.2007 um 10:33

Mit der Chronosphäre man kann nicht nur Panzer ins Wasser packen sondern auch Schiffe aufs Land, und sie somit zerstören.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenig Geld fürn Gegner

von: BaronWerewolf / 27.06.2007 um 10:34

Einen eigenen Sammler einmauern und ihn mit [alt] auf die feindliche Raffinerie ansetzen. Der Sammler kann nun nicht zur Feindbasis auf die Raffinerie und der feindliche Sammler kann auch nicht mehr auf die Raffinerie und der Gegner bekommt kein Geld mehr!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schiffe einmauern

von: pccheater / 27.06.2007 um 10:35

Wenn man eine Brücke zerstört hat und ein gegnerisches Schiff gerade hindurch fährt, sollte man schnell einen Ingenieur in das Bauhäuschen schicken und damit die Brücke reparieren. Wenn das passiert ist, ist das Schiff in der Brücke eingemauert (funktioniert auch mit anderen schwimmenden Einheiten)!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: AR 2 - Kurztipps: Harrier stehen auf dem Boden / Wetterfeste Allianz: Zweites Ziel / Gegnerische Fahrzeuge versenken / Raffinerie zerstören / Amerika


Übersicht: alle Tipps und Tricks

AR 2

Alarmstufe Rot 2 spieletipps meint: Abgedrehtes Echtzeit-Strategiespiel, das sich selber nicht so ganz ernst nimmt. Gute Missionen, witzige Videos, aber etwas kurz. Artikel lesen
80
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 2 (Übersicht)

beobachten  (?