Diablo: Diablo leichter besiegen

Diablo leichter besiegen

von: Muuuz / 29.09.2002 um 11:46

Wenn man Diablo leichter besiegen will, muss man zuerst so viel wie möglich Gegner von ihm weglocken(dass klappt am besten wenn man mit Pfeil und Bogen in den Raum reinschießt)und diese tötet.Kommt Diablo dann selber(dass merkt man wenn unter einem Feuerbälle aufschlagen)sollt man sich hinter einer Mauer verstecken und warten bis er kommt.Man muss versuchen denn ersten Schlag zu bekommen un dann mit einer starken Schlagwaffe(Axt)wie doof einzudreschen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tips zum Game...

von: Husky123 / 09.06.2003 um 13:42

1.) Welche Spielfigur nehme ich?

Am besten eignet sich die Jägerin, da diese mit dem Bogen alle Monster schon aus einiger Entfernung abschießen kann. Da ihr Schaden auf Reichweite und Nähe der selbe ist, kommen nur die wenigsten Monster an sie herran. Der Krieger ist die zweite Wahl. Bei ihm können die Monster nahe an ihn herran (außer er hat den Bogen als Waffe), aber er kann dafür ordentlich drauf hauen.

Der Zauberer ist die mießeste Figur, da er zwar einen hohen Magiewert hat, aber mit den Monster die nicht getroffen werden hat er große Mühen.

2.) Welchen Name gebe ich meiner Figur?

Den Name für einen Krieger habe ich schon einmal genannt!

Sucht einfach nach den anderen Tips von mir (Husky123) zum Spiel Diablo. Für eine Jägerin hat sich der Name Maiden ganz gut gemacht. Durch diesen Name kommen mehr Monster als normal auf euch zu, was das Spiel zwar erschwert, aber auch schnellen Levelanstieg sichert.

3.) Welche Aufträge bringen mich am Anfang des Spieles weiter?

Diese Aufträge kommen bei der Figur Jägerin mit dem Name Maiden:

The Butcher (Brint am Anfang nicht sehr viel, da der Cleaver nicht sehr gut ist! Er hat nicht viel Haltbarkeit und macht auch keinen all zu großen Schaden. Ausserdem habt ihr den Butcher erst ab dem 8. Charakterlevel besiegt und bis dahin habt ihr schon den Quest "Odgens Sign" durch was euch viel mehr bringt!)

Poisend Water Suply (Diesen Quest erhaltet ihr von Pepin dem Heiler. Wenn ihr den Eingang zu "A dark Passage" seht, geht zu Pepin und holt euch den Qeust. Das bringt euch den Ring of Truth der euch in Sachen Hitpoints hilft.)

Odgens Sign (Im 3. Level, oder auch schon im zweiten gibt es eine Kammer mit einigen Overlords (siehe Beastry im Handbuch) und nur einer großen Kiste. Diese enthällt Odgens Tavernenschild. Solltet ihr sie finden, dann geht erst ohne das Schild zu Odgen und holt euch den Quest. Danach holt ihr das Schild und geht damit zu Odgen. Dieser gibt euch einen Helm der euch auch in Sachen Hitpointshilft. Bis zum 6. Dungeon Level ist dieser Helm sehr gut. Das Schild habt ihr aber immernoch. Geht zu dem Raum wo ihr das Schild gefunden habt. Dort ist noch ein anderer Raum mit nur einem Monster. Dieses Vieh ist eines der kleinen und feigen Sorte. Redet es an und eine Wand öffnet sich und euch attackieren ganz viele dieser kleinen Monster. Diese sind aber kein Problem, da sie eben feige sind. Sießt einen nach dem anderen ab. Nur Spobbobitch ist nicht so feige! Wenn er KO ist, hinterlässt er "Gnarled Root". Diese Keule ist für jede Spielfigur unendbehrlich, da sie +300% Schaden macht und noch einige Hitpoints und Treffsicherheit beschert. Dieser Quest kommt auch mit dem Krieger, dessen Name ich schon nannte)

Valor (Im sechsten Level, kann aber auch schon im fünften sein, kommt ihr in einem Raum mit einigen Horned Deamons. Wenn ihr alle besiegt habt, bekommt ihr einen roten Stein. Lest das Buch in diesem Raum und geht durch die neue Tür vor euch. Legt den "Blood Stone" auf dem "Pedestreal of Blood" ab und schon öffnet sich eine neue Tür, die ihr mit eurer Karte seht. Geht nun in den neuen Raum, dersich rechts von euch geöffnet hat. (Alle vier Rüme ergeben eine Kreuzform. In die anderen Räume gelangt ihr nur von aussen!) Besiegt dort nun die Monster und legt auch den neuen Blood Stone auf den Pedestreal of Blood. Nun öffnet sich links von euch ein Raum. Dort bekommt ihr den dritten und letzten Blood Stone. Legt auch diesen auf den Pedestreal of Blood und vor euch geht die Wand auf. Besiegt nun dort alle Monster und ihr bekommt "Arcaine's Vlor" ein Armor der beim Krieger Armorclass +25 und bei der Jägerin Armorclass +27 hat.)

Dann wünsche ich euch mal ein frohes spielen!

Euer Nachilfegamer Husky123

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Jägerin hat Vorteile

von: OpaBummi / 25.02.2003 um 22:00

Die Jägerin hat auf jeden Fall die besten Karten im Spiel. Durch Pfeilbeschuss muss sie die Gegner nicht erst nahe herankommen lassen. Solltest du als Jägerinnenspieler jemals den Bogen des Bären (Englisch: Bow of the bear) finden, so ist das das beste was dir passieren konnte, da der Bogen Feinde zurückschlägt und so den Angriff nochmals erschwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verschiedenes

von: Puffie987 / 17.11.2007 um 17:20

Hier ist ein kleiner Trick, um bei Diablo an hohe Werte in Geschicklichkeit,

Stärke, Magie, etc. zu gelangen und gleichzeitig seine Kasse und das

Inventory zu füllen (+Spielspaß, Metzelei und etwas Erfahrung):

1. Beginne ein neues Spiel, gib deiner Figur einen Namen und gehe ganz

normal die ersten zwei, drei Level ab (Vorsicht vor dem Schlachter -

diesen Raum am Ende des 2. Levels musst du zunächst nicht unbedingt

öffnen).

2. Speichere dein Spiel ab.

3. Starte ein neues Spiel mit deiner zuvor gewählten Figur, ohne Diablo

gänzlich verlassen zu haben.

Deine Figur müsste nun die selben Werte und Gegenstände haben wie nach dem

Abspeichern, nur das die ersten Level wieder unerschlossen sind und somit

jede Menge neuer Schatzkisten, Fässer (nur manche explodieren) Schreine,

und Gegner ohne Chance, dafür aber mit Gegenständen, Geld und Punkten für

das Upgraden der Spielereigenschaften vorhanden sind.

Dieser Vorgang lässt sich beliebig oft wiederholen, wurde jedoch nur mit

den Versionen 1.0 und 1.4 getestet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sterben vermeiden!

von: Kevin4711 / 20.07.2008 um 22:19

Wenn ihr kurz vor dem Tode seid, dann Speichert einfach euer Spiel und startet von dort wieder, wo ihr zuletzt gespeichert habt! ODER: Ihr geht zu Pepin, the Healer, lasst euch eine Heilung geben und kauft 4 normale und 4 große Heilungstränke. Dann geht ihr zu Adria, the Witch und treibt das selbe Spiel nochmal, d.h. 4 normale und 4 große Mana-Tränke.

Aber ihr dürft nicht vergessen, eure überflüssigen Gegenstände zu verkaufen! Denn wenn ihr sterbt, gehen euch auch einige Gegenstände verloren. Und Gegenstände, dir ihr nach einem Levelaufstieg oder einem besonderen Ereignis erhalten/benutzen könnt, nicht Verkaufen!

Und zu guter Letzt: Wenn ihr auf die nächste Ebene wollt: HALT! Es kann gut sein, dass ihr noch unerforschtes Gebiet habt. Dazu einfach die Karte (Hotkey: Tab) öffnen udn mit den Pfeiltasten scrollen. So könnt ihr noch mehr Geld, Erfahrung, usw. sammeln!

Das habe ich alles Entdeckt, während ich gespielt habe!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Diablo - Tipps und Tricks: Gold vermehren / Umsichtiges Spielen ist wichtig!

Zurück zu: Diablo - Tipps und Tricks: Gegenstände verwandeln / Gegenstände verdoppeln / Verdoppeln der Charaktere / Viel Geld im Mehrspieler-Modus / Townportal

Seite 1: Diablo - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Diablo (9 Themen)

Diablo

Diablo
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo (Übersicht)

beobachten  (?