Harvest Moon - Back to Nature: Bis 5:50 nachts arbeiten ohne zu verschlafen

Bis 5:50 nachts arbeiten ohne zu verschlafen

von: Coolman1475963 / 22.02.2012 um 21:26

Ihr könnt den Tag bis 5: 50 nachts nutzen ohne vor Erschöpfung umzufallen. Ihr müsst bis zur zweiten Erschöpfungsstufe arbeiten und dann in die heiße Quelle gehen, für mindestens eine Stunde. Danach könnt ihr wieder bis zur zweiten Erschöpfungsstufe arbeiten und wieder in die heiße Quelle gehen. Aber Vorsicht! Ab 6: 00 abends nimmt der Energieaufladungswert der Quelle ab, das heißt erhöhte Vorsicht beim Arbeiten nach 06: 00 abends!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verschiedene Tipps und Hinweise

von: Tymo / 01.07.2012 um 17:54

Aufpassen bei stürmischen Tagen:

Es wurde gesagt, dass man stürmische Tage nutzen kann, um seine Werkzeuge aufzubessern, dies ist wahr. Doch ihr solltet es nicht übertreiben, denn man kann wirklich an diesen Tagen in die Klinik kommen, wenn man zu erschöpft ist!

Das Parfum:

Einige meinten, dass man das Pafum bekommt, wenn man im Sommer so lange angelt, bis man eine Flaschenpost herauszieht. Doch dies ist FALSCH! Bei war es nämlich anders.

Man muss im Sommer (bei mir war es im 2. Jahr) nach einem Sommersturm zum Strand gehen und dann findet man auf einmal eine Flaschenpost, welches im Sand steckt. Plötzlich kommt Kai und fragt euch, ob ihr die Stadt irgenwann mal verlassen wollt. Wenn ihr mit Nein antwortet, bekommt ihr das Parfum, wenn ihr allerdings mit Ja antwortet, behält ihr die Flaschenpost, welche nicht zu entziffern ist, also antwortet lieber mit Nein.

Die Blume des Glücks:

Ellen erzählt euch öfters an verschneiten Wintertagen eine Geschichte über eine Blume des Glücks. Um sie zu finden musst ihr auch an einem verschneiten Tag im Winter um 6 PM oder 0 PM (bin mir nicht mehr so sicher) auf den Mutterhügel gehen. Dann seht ihr die Blume und erzählt es Ellen. Ihr solltet aber auch zu Basil gehen, denn den interessiert das nämlich auch.

Feuerwerk mit Kai:

Im Sommer des 2. Jahres, vor dem Feuerwerk-Festival, müsst ihr mit Kai reden, wenn er grad nicht arbeitet. Er wird euch fragen, ob ihr euch das Feuerwerk mit ihm gemeinsam ansehen wollt. Wenn ihr mit Ja antwortet und dann zum Zeitpunkt zum Strand geht, wird er aber dort nicht zu finden sein. Ihr müsst davor nämlich um 6: 10 PM auf den Dorfplatz. Dort wird er zuerst mit Popuri reden und anschließend auf den Mutterhügel mit euch gehen, um das Feuerwerk anzugucken.

Lannas Blumen (Powerbeere):

Zuerst habe ich die zehn Blumensäcke eingepflanzt und als sie endlich fertig waren und einige Tage gewartet habe, wunderte ich mich, warum Lanna immernoch nicht kam. Als ich dann eines Tages um 1 PM in mein Haus ging und es auch um 1 PM später wieder verließ, kam sie dann endlich und sie gab mir dann die Powerbeere, als ich ihr das Pflücken der Blumen erlaubt hatte. Ich würde euch raten, diese Aktion im Sommer durch zu ziehen, denn dann kosten auch die Blumensaat nicht so viel, wie in den anderen Monaten.

May, Popuri und Karen:

Ihr wisst ja, dass Popuri Unkraut und Karen verbranntes Essen mag. Es gibt aber ein weiteres Mädchen, das solche unschöne Geschenke toll findet: Die kleine May. Sie mag nämlich den Müll, welches man oft beim Angel erhalten kann. Ihr gefallen aber nur die gebrauchten Dosen sowie die kaputten Stiefel, die Fischgräten mag sie wiederum nicht. Es bringt zwar nicht viel, da man May nicht heiraten kann, doch es ist viel besser, als wenn man den Müll in den See, auf die Straße oder in den Mülleimer schmeißt!

Rezepte der Dorfbewohner:

Euch ist ja bekannt, das einige Dorfbewohner euch Rezepte geben, wenn ihr sie beschenkt, doch das machen sie dann nur, wenn ihr euer Haus mindestens einmal erweitert habt, weil ihr dann auch eine Küche besitzt und ihr kochen könnt.

Teilnahme am Teefest der Wichtel:

Ihr müsst zwischen 3 bis 4 PM bei den Wichteln vorbeischauen. Packt euch davor 7 Geschenke ein. Wenn ihr angefangen habt, einen zu beschenken, wird er sagen, dass ihr auch die anderen beschenken sollt. Wenn ihr das gemacht habt, bekommt ihr von ihnen Erhohlungsteeblätter. Leider klappt das nur einmal im Frühling.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man muss den Müll nicht zurück ins Meer oder auf die Straße werfen, denn auf dem Marktplatz steht auch ein Mülleimer ;)

11. August 2013 um 15:17 von MayaChan melden


Verschiedene Tipps

von: Tymo / 16.07.2012 um 22:51

König der Fischer:

Wenn ihr alle 6 großen Königsfische gefangen habt, wird gleich darauf, wenn ihr die Farm betritt, Greg zu euch kommen und wird überrascht sehen, dass ihr diese Fische gefangen habt. Anschließend wird er euch zum König der Fischer benennen.

Achtung mit Geschenken bei Ann:

Ihr dürft keinesfalls Holz, welches ihr anfangs auf eurer Farm findet bzw. aus dem Gewässer angelt, Ann geben. Sie sagt zwar, dass es nicht nötig gewesen wäre, aber ihr Zuneigungslevel kann dadurch beeinträchtigt werden, also passt bei solchen Geschenken auf, auch wenn sie ein fröhlichen Gesichtsausdruck hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perfekter Anfang

von: Drustan / 01.09.2012 um 19:28

In Harvest Moon ist es wichtig immer viel Geld zu haben, sodass man schon früh sein Haus ausbauen kann. Nun ich habe eine sehr gute Taktik gefunden die einem ermöglicht sehr viel herauszuholen um schon in einem Jahr alles fertig ausgebaut zu haben.

(Berechnung für G: A [Anzahl der einzelnen Felder in denen Feldfrüchte wachsen] x F [Anzahl Wv große Felder angebaut werden] x G [Preis der Feldfrüchte] Zum Beispiel: Du hast 8 einzelne Felder und das satte 9 mal mit Rüben [Preis 60G] = A8 x F9 x G60 =

Frühling:

Am Anfang hat man 500G zur Verfügung! Geht gleich in den Laden und kauft euch dafür 4 Rübensamen [Kostenpunkt: 480G]. Dann habt ihr lediglich nur noch 20G.

Dann versucht einfach vier Felder (am besten am Anfang des Feldes) zu machen 9x9 am besten. dabei solltet ihr aber wissen das ihr das mittlere Feld nicht bewässern könnt da ihr lediglich eine normale Gießkanna habt!

Nach 4 Tagen dann könnt ihr das alles abernten dadurch erhaltet ihr 8x4x60G [Gesamt: 1960+/-] Davon kauft ihr euch einfach 9 Rübensamen und macht immer so weiter aber sammelt auch gleichzeitig immer wieder die Naturresouscen! Gegen Ende müsst ihr unbedingt schnell die Wasserkanne upgraden am besten auf die höchste Stufe! Und gegen Ende des Monats auch sofort so viele Ananassamen wie es geht kaufen!!! [ganz wichtig! ]

Sommer:

Fangt am besten an indem ihr euch einfach alle Ananassamen einpflanzt und dann immer bewässert. Das sollte alles sein! So kriegt ihr wenn ihr zb. 12 Ananas habt gut 48k pro Ernte sammeln! Wenn ihr sie am 20igsten einpflanzt könnt ihr gut 2-3 mal ernten das sind dann gut bis zu 100k!

Herbst:

Pflanzt einfach so viele Süßkartoffeln wie es geht! Auch eine Möglichkeit ist es ganz viele Karotten zu kaufen und dann gut über 30 - 60 Felder damit zu bewirten. [AM besten alle am Stück das heißt 3 hoch und in die Breite über 15 Felder und das einfach 3 Mal! ] So kriegt ihr sehr viel! Wenn ihr z. b dann 7 Felder habt müsst ihr am ersten Tag das erste Feld bewässern nur. Am 2. das 1. +2. Feld und immer so weiter und immer wieder auffüllen so kriegt ihr das alles immer mit dem Ernten fertig. Nach dem 7. Tag bewässert ihr immer alle. So habt ihr ab dem 7. jeden Tag etwas zu ernten. Am Ende: Axt upgraden!

Winter:

Ihr müsst lediglich Holzhacken! Und in die Wintermine gehen. Aber auch alle Powerbeeren sammeln [s. Spieletipps wo ihr diese bekommt].

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ausführlich und Super beschrieben danke Drustan :) Werde das mal so ausprobieren :D

25. August 2013 um 07:26 von Eislay melden

Recht gut, aber insgesamt verdienst du so deutlich mehr geld als nötig. Besser wäre es da, entweder im Sommer oder im Herbst etwas zurückzutreten und sich auch um die Mädchen zu kümmern. Mehr als 300k G sind jedenfalls nicht unbedingt nötig.

11. August 2013 um 15:24 von MayaChan melden


Dinge die nicht kommen

von: Drustan / 03.09.2012 um 16:37

Ich habe hier schon oft manches gelesen was jedoch einfach nicht funktioniert von den Events deshalb werde ich Klarheit bei den 2 bekanntesten Events machen!

30. Jahr Wird man selbst Bürgermeister:

Es stimmt nicht man kann nicht Bürgermeister werden!

Schatzkarte:

In Harvest Moon gibt es eine Schatzkarte aber nicht in Back To Nature!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Harvest Moon - Back to Nature - Kurztipps: Infos über die drei Frauen / Alles zu Elli / Karen / Technik statt Körperstärken beim Schwimmfest / Nutzung der heißen Quelle

Zurück zu: Harvest Moon - Back to Nature - Kurztipps: Wichtel / Zu cheat Power Beries am Fuß des Mutterbergs / Fee hinter dem Wasserfall / Ein kleiner Trick / Honig

Seite 1: Harvest Moon - Back to Nature - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Harvest Moon - Back to Nature

Harvest Moon - Back to Nature spieletipps meint: Feine, nicht ganz einsteigerfreundliche Fortsetzung der Nintendo-Abenteuer. Ihr steigt wieder in das Bauernleben ein und kümmert euch um euren Hof.
Spieletipps-Award88
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Harvest Moon - Back to Nature (Übersicht)

beobachten  (?