Wipeout Fusion: Tipps für Einsteiger

Tipps für Einsteiger

von: Mardome / 07.04.2008 um 15:31

Turbostart

Der Start ist bereits eine entscheidende Phase. Wie schnell ihr hier wegkommt, entscheidet darüber, ob ihr in der ersten Kurve mitten im Feld steckt oder bereits Raum zum Manövrieren habt. Ihr müsst genau dann Gas geben, wenn das Startsignal ertönt. Seid ihr zu früh oder zu spät dran, merkt ihr das am stotternden Motor.

Kurven schneiden

Die Gleiter haben wenig Seitenhalt und eignen sich nicht gut für enge Kurvenfahrten. Deshalb ist es wichtig, dass ihr vorausschauend fahrt und Kurven anschneidet. D.h., ihr nähert euch der Kehre von der Außenseite, zieht bis zum Scheitelpunkt der Kurve zur Innenseite und lasst euch beim Beschleunigen nach außen tragen.

Luftbremsen sparsam einsetzen

Auch wenn es praktisch ist: Mit den Luftbremsen könnt ihr euren Kurvenradius zwar merklich verringern und dadurch enge Windungen durchfahren, aber dieser Luxus kostet wertvolle Zeit. Versucht zuerst alle Kurven ohne Luftbremsen und greift nur darauf zurück, wenn ihr sonst "die Kurve nicht mehr kriegt".

Strecken lernen

Auch wenn es keinen Spaß macht: Manche der Strecken sind so verwinkelt und haben so unübersichtliche Stellen, dass ihr nicht immer auf Sicht fahren könnt. Ihr müsst wissen, wann ihr wie stark bremst und wo ihr wie ausweicht. Eure Konkurrenten sind die eigentliche Herausforderung, ausreichende Streckenkenntnis ist Pflicht.

Auch defensiv sein

Wer bremst verliert. Dieser Spruch gilt aber nicht immer. Da bereits leichte Berührungen mit gegnerischen Fahrzeugen oder der Bande schwere Gleiterschäden nach sich ziehen können, ist es manchmal ratsam, ein paar Meter hinter einem Konkurrenten herzufahren und auf eine sichere Überholmöglichkeit zu warten.

Nicht im Hauptfeld fahren

Der sicherste Weg in ein vorzeitiges Renn-Aus ist es, mitten im Teilnehmerfeld zu fahren. Ihr bekommt dann die Extrawaffen eurer netten Kollegen von hinten und von vorne ab und eckt zusätzlich immer wieder mal mit anderen Fahrzeugen an. Außerdem habt ihr kaum Platz zum Ausweichen oder zum Anschneiden von Kurven.

Streckenführung beachten

Nicht immer gewinnt der schnellste Gleiter. Manche Kurse sind so verwinkelt, dass ihr mit einem schnell ausgebauten Raser ohnehin nicht auf der Ideallinie durchkommt. Greift dann lieber auf ein wendiges und gut gepanzertes Fahrzeug zurück (Abrüsten!). Dann haltet ihr auch mal etwas Feindkontakt aus und müsst nicht nach jeder Runde in die Boxengasse.

Verschiedene Setups testen

Ihr könnt euer gewonnenes Geld immer wieder aufs Neue in die Gleiter investieren. Wenn euch ein Setup nicht passt, zieht ihr das Geld einfach wieder ab und steckt es in ein neues Team. Das hat den Vorteil, dass ihr sehr schnell die alternativen Fahrer frei schaltet. Diese haben meist bessere Fahreigenschaften.

Abkürzungen nutzen

Nicht selten führen mehrere Wege zum Ziel. Haltet Ausschau nach Abzweigungen und Abkürzungen. Manchmal könnt ihr so riskanten Überholmanövern aus dem Weg gehen und billig mehrere Plätze gut machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Wipeout Fusion (3 Themen)

Wipeout Fusion

Wipeout Fusion
  • Genre: Rennspiel
  • Plattformen: PS2
  • Publisher: n/a
  • Release: 12.12.2001

Letzte Inhalte zum Spiel

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Seit wenigen Tagen ist klar, um was genau es sich bei Nintendos neuer Konsole Switch handelt. Exakte technische Angaben (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wipeout Fusion (Übersicht)

beobachten  (?