Caesar 3: Caesar3

Caesar3

von: Counter_Gott / 06.02.2004 um 00:56

Kennt ihr das auch? Ihr baut ein paar Häuser und bei einem Feuer können die Präfekten nicht ran. Oder nicht alle Häuser bekommenn Wasser? Dann müsst ihr folgende "Baulogik" beachten:

- Vier große Rechtecke von der Größe 4X2 aneinander bauen, sodass man ein großes Rechteck von 9X5 hat. In die Mitte der vier Rechtecke eine Fontäne bauen (die muss im Umkreis von 10 Zentimeter ein Wasserreservoir haben, welches wiederum mit einem anderen (am Wasser stehendem) durch Äquadukte verbunden sein muss) und dann die Rechtecke mit Häusern ausfüllen. Davon sollte man 2 aneinander bauen (18X5) und dann an die Seite Tempel und anderes bauen. Anstatt einiger Häuser kann man dann Präfekturen und Architekturbüros bauen, welche dann keinen Platz für Tempel und Krankenhäuser einnehmen.

- Am besten ist es dieses Schema um ein Kolosseum herumzubauen. Damit der Unterhaltungsfaktor sich verteilt. Senkt auch die Arbeitslosenquote.

- Von jeder Tempel Art ZWEI bauen, da somit die Götter froh gestimmt sind und mehr Gaben abgeben(Ceres=Farmfrüchte; Neptun=doppelte Handelseinnahmen; Merkur=ein Silo voll; Mars=Schutzgeist gegen Feinde; Venus=wohlbefinden der Leute)

- Man sollte regelmässig große Feste feiern. Wenn Venus alle glücklich macht, kann man ein bisschen die Steuren anheben. Man sollte viele Forums (Steuerämter) haben.

-Krankenhäuser bringen sowieso nichts, da sie nur heilen. Besser sind Ärzte und Barbiere.

-Tipps wenn Feinde kommen:

A) Der Schutzgeist von Mars aktiviert sich automatisch nach einer Minute.

B) Man kann man sich den Invasionspunkt der Gegner merken(es gibt Maximum 7 pro Karte) und BAUT UM DIESEN Punkt erst 6 Mauern zur Kartenmitte hin und 6 Richtung Kartenecke (Quadrat 6X6 Mauern), und dann massig Türme die natürlich alle mit Ballisten ausgestattet sein sollten. Somit müssen Feinde erst deine Mauern einhauen, wärend die Sentinels und Ballisten herrlich draufziehen können. Ballisten kommen automatisch pro ausgebildete Sentinel (Akademie wär nicht übel).

C) Wenn eine feindliche Armee aufkreuzt, schnell 10-15 Präfekturen bauen (bevor der Feind zu nahe ist) und die Arbeitspriorität auf 1 setzen (im Menü ganz links).

- Wenn ihr zu wenig Leute habt, müsst ihr erst mal neue Wohnungen bauen und deren Niveau erhöhen (Fontäne,Plätze)

Dann die Prioritäten: 1=Wasserversorgung; 2=Nahrungsmittelversorgung; 3=Präfekutren; und den Rest selbst festlegen oder offenlassen.

- Wenn Wölfe euch das Leben schwer machen, dann sperrt sie einfach in ein paar Mauern ein. Oder lockt sie zur Straße und eure Präfekten, Gladiatoren, Löwenbändiger werden die Sache lansam aber stetig verbessern (sie machen die Wölfe eigenhändig platt).

Oftmals brauchen enfernte Gebäude (Türme,Farmen...) Arbeitskräfte. Für die nehmt ihr dieses Bauschema:

- Quadrat aus 3X3 Straßen bauen und drinnen Häuser setzen. Mittleres wegmachen und einen Brunnen hin(Brunnen brauchen kein Reservoir Anschluss, bewässern aber nur 1 Feld Umkreis).

- es empfielt sich einen Block mal wegzunehem und dort eine Schule oder ein badehaus zu bauen. Wie man es so benötigt.

- Wenn zu viele Gegner kommen einfach den Schwierigkeitsgrad in der Menüleiste auf sehr einfach schalten.

Mit dieser Baulogik und allen Tipps könnt ihr eine Stadt bauen, die sich dem späteren Spiel optimal anpasst (ganz später nicht mehr) und die effektiv auf wenig Platz ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eigene Karten erstellen

von: nobody08 / 09.03.2004 um 19:41

Im Caesar 3 Spielverzeichniss findet ihr die Datei "c3_mapper".

Startet die Anwendung. Mit diesem Programm könnt ihr selbst eure Wunschkarten zu euren Gunsten erstellen. Es können auch Ereignisse (wie Angriffe, Erdbeben, Forderungen Caesars) geplant werden, die einsetzbaren Häuser und vieles mehr bestimmt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Forderungen

von: Retophis / 18.11.2002 um 18:23

Der Imperator nervt manchmal gewaltig mit seinen Forderungen. Hier eine Abhilfe.

Ingenieur

10 Oel 12 M Jul 348 v. Chr.

15 Oel 12 M Apr 345 v. Chr.

10 Obst 12 M Mai 344 v. Chr.

15 Obst 12 M Mai 342 v. Chr.

15 Obst 24 M Jul 340 v. Chr.

15 Obst 36 M Mär 337 v. Chr.

Architekt

10 Geschirr 24 M Apr 269 v. Chr.

10 Obst 24 M Sep 267 v. Chr.

15 Geschirr 24 M Apr 265 v. Chr.

15 Obst 24 M Mai 263 v. Chr.

15 Geschirr 24 M Okt 261 v. Chr.

20 Obst 24 M Mär 259 v. Chr.

15 Geschirr 24 M Jun 257 v. Chr.

Erdbeben Jun 268 v. Chr

Quaestor (Miletus)

10 Waffen 24 M Okt 217 v. Chr.

10 Möbel 24 M Mär 215 v. Chr.

10 Waffen 24 M Jul 213 v. Chr

10 Waffen 24 M Jul 207 v. Chr

15 Möbel 24 M Okt 204 v. Chr.

10 Waffen 24 M Jul 200 v. Chr.

10 Waffen 24 M Okt 195 v. Chr

Hier tauchen die Armeen auf:

Okt 217 v. Chr. Südlich, neben dem Meer

Sep 214 v. Chr. Westlich, neben dem Felsen / Wald

Mai 211 v. Chr. Südlich, neben dem Meer

Jun 208 v. Chr Westlich, neben dem Felsen / Wald

Aug 203 v. Chr. Südlich

Aug 198 v. Chr. Westlich

Prokurtor (Carthago)

10 Oel 24 M Jul 167 v. Chr.

10 Wein 24 M Apr 165 v. Chr.

10 Oel 24 M Mai 162 v. Chr.

10 Wein 24 M Mai 160 v. Chr.

15 Oel 24 M Jun 157 v. Chr.

Bei Quaestor Mediolanum solltet ihr immer etwas Holz bereithalten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


So verdienst du Geld

/ 22.06.2003 um 14:12

Was tun bei knapper Kasse? Keine Panik: "Caesar 3" rückt bei aufgebrauchtem Startkapital nochmal was raus. Allerdings solltest Du Dir dann Gedanken machen...

Eröffne als Erstes sinnvolle Handelsrouten und exportiere möglichst Endprodukte wie Waffen, Möbel oder Geschirr. Diese Güter werfen am meisten Gewinn ab.

Achte beim Produzieren darauf, dass immer ein Rohstoff-Lieferant zwei Werkstätten beliefern kann, also ein Bergwerk zwei Waffenschmieden und eine Oliven-Farm zwei Ölpressen.

Dann solltest du prüfen, ob genug Foren gebaut sind. Steuereintreiber sind bei großen Häusern (=reiche Bürger) wichtige Geldquellen. Zum Sparen kannst Du auch Dein eigenes Gehalt beim Imperator-Berater runterdrehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Immer zufriedene Bürger

/ 22.06.2003 um 13:44

Das A und O in "Caesar 3" sind Deine Bürger. Sie wollen zufrieden sein, denn nur dann zahlen sie Steuern, gehen gern zur Arbeit und lehnen sich nicht auf.

Dazu gilt es, ein paar Grundregeln zu beachten: Wichtig ist, sie nicht mit hohen Steuern zu belasten. Kurzzeitig kannst Du damit Dein Bankkonto aufbessern, aber auf Dauer bleib nicht höher als 8%! Des weiteren müssen immer Jobs da sein. Hohe Arbeitslosenzahlen verärgern Deine Bürger, genau wie niedrige Löhne. Bau bei Arbeitslosigkeit flugs Angestellten-intensive Gebäude, zum Beispiel Krankenhäuser oder ein Kolosseum. Und außerdem mögen es Bürger gar nicht, wenn die Nahrungsvorräte knapp werden.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie es um Deine Einwohner bestellt ist, klicke einfach einen von ihnen mit der rechten Maustaste an. Man lässt Dich eventuelle Missstände sofort wissen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Caesar 3 - Tipps und Tricks: Die Nahrungsmittel / Mit dieser Bautaktik kommt man weit / Bau Strategie / Kurztips / Hilfe, ich werde angegriffen

Zurück zu: Caesar 3 - Tipps und Tricks: Die Wasserversorgung / Die Wasserversorgung / Die Wasserversorgung / Tricks / Toller Wohnblock

Seite 1: Caesar 3 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Caesar 3 (4 Themen)

Caesar 3

Caesar 3 90
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Caesar 3 (Übersicht)

beobachten  (?