Grandia: Endgegner

Tipps für Endgegner

von: zertz / 19.06.2002 um 17:44

Endgegner mit nur einem Bewegungspunkt in der IP-Gauge braucht man nicht mit mächtigen Zaubern und Spezial-Attacken anzugreifen. Man kann sie auch mit Kombi-Angriffen angreifen und wenn der Gegner an der Reihe ist mit einem Kritischen Schlang zurückwerfen.

Bei einem Endgegner mit mehreren Bewegungspunkten sollte man seine Angriffe mit Spezial-Attacken auf dem Hauptpunkt (Körper) konzentrieren. Man muss nicht alles einzeln zerstören.

Wichtigkeit der Verteidigung:

Wenn der Endgegner eine starke Attacke auf euch startet, sollte man verteidigen (Ausdauer), denn wenn die Verteidigung vorbei ist, rutscht die IP-Leiste sehr schnell zum Befehlspunkt. Dort kann man dann schnell und relativ Schadenslos seine Angrffe starten.

Training:

Wenn man kurz vor Gaia ist, tauchen Gaia-Kreaturen auf bei dem man sich gut trainieren kann (Waffen und Zauber).

Gegen Ende:

Es lohnt sich viele Karmesintränke zu tragen, denn dann braucht man nicht jemanden Wasserzauber beizubringen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Items sind in der Regel nutzlos, insofern man auch nur ein bisschen trainiert. Und davon ab sollte man die Angriffe der Bosse eher unterbrechen (kritischer Angriff) anstatt zu blocken und den Schaden anzunehmen

30. Oktober 2013 um 17:08 von MayaChan


Nixeninsel

von: AnjaH_ / 07.07.2002 um 18:01

Wenn ihr dem Endgegner auf der Nixeninsel erreicht, könnt ihr ihn mit folgender Strategie am einfachsten besiegen:

Stellt Feena so weit es geht vom Gegner weg und attackiert den Gegner mit Feuerzauber (wenn es geht auch mit Justin). Da der Gegner die Lockpuppe einsetzten wird, wird Justin immer wieder sterben, also gebt euch nicht die Mühe ihn immer wieder zu heilen, er bekam genug Erfahrungspunkte beim Kampf gegen Gadwin. Verbrennt den Gegner einfach weiter. Wenn ihr mit einer Attacke angefriffen werdet, die sich über das ganze Kampffeld ausbreitet, heilt euch mit Items und dann kämpft weiter... (nach dem Kampf müssten Feena und Justin ca. dasselbe Level haben).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Diese Taktik ist ziemlich schlecht. Anstatt die Erfahrungspunkte zu verschwenden sollte man den Gegner einfach davon abhalten anzugreifen. Sollte man dazu nicht in der Lage sein, dann vorher trainieren, was auf der insel sehr einfach ist.

30. Oktober 2013 um 17:13 von MayaChan



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Grandia

Grandia

Letzte Inhalte zum Spiel

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grandia (Übersicht)

beobachten  (?