Autobahn Raser 2: Tipps und Tricks

Polizei-Trick

von: abassin / 04.03.2002 um 14:46

Nervt dich die Polizei auch immer wegen ihrer Verfolgung Hier gibt es einen Trick:

Wenn du in die Nähe einer Polizei kommst, bremse ein bisschen ab. Nun fahr an der Polizei vorbei (Tempo hängt von der Gruppe ab). Wenn du weit genug von der Polizei bist, gib wieder Gas. Durch die eingesparten Verfolgungen sparst du Zeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Richtig auftunen

von: Felix2 / 17.03.2002 um 17:12

Wenn du dir als erstes den besseren Motor, dann die Turbobeschleunigung, dann die Reifen und abschließend die Bremsen kaufst, hast du schon mit Garantie (wenn du auch fahren kannst) die Gruppe gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Autobahn Raser 2

von: moorhahn3 / 17.03.2002 um 16:43

Zu Beginn stehen nur knappe 7 Rennstrecken zur Verfügung! Deren Zahl kannst du aber erweitern indem du im Meisterschaftsmodus gewinnst, werden nämlich nach und nach nicht nur neue Fahrzeuge, sondern auch die Autobahn Hamburg, Berlin, sowie ein Rennen quer durch die Bundeshauptstrasse freigeschaltet, also: Halten sie sich dran!

Werkstatt:

Bremsverbesserung, Die relativ preisgünstige Aufrüstung der Bremsen ist nicht sonderlich wichtig, da sie ohnehin die meiste Zeit nur auf dem Gaspedal sitzen.

Neuer Motor, Diese Extra sollten sie sich gleich als erstes zulegen. Es verbessert nicht nur Tempo und Beschleunigung, sondern ist auch Voraussetzung, später den Turboantrieb einzubauen!

Neues Getriebe: Mit einem neuen Getriebe helfen sie nicht nur der Höchstgeschwindigkeit des Autos auf die Sprünge, sondern auch der Beschleunigung. Um beim Start gut wegzukommen, ist diese Investition jeden Cent wert!

Breitstreifen: Mit Breitstreifen ist jedes Auto Spiel erheblich leichter zu fahren! Weil die meisten Strecken sehr Kurvenreich sind, gehören neue Räder an jeden Raser-Wagen, zumal sie ganz nebenbei auch die Beschleunigung verbessern!

Turboantrieb: Das wichtigste Utensil der Werkstatt ist der Turboantrieb! Damit verbessern sie die Höchstgeschwindigkeiten ihres Wagens um Längen! Voraussetzung ist ein neuer Motor!

Levels:

Dortmund-Frankfurt :

Bei viel Verkehr, sollten sie immer auf den Pannenstreifen ausweichen. Doch hier verhindern Baustellen das Rasen! Kurz darauf, verengt sich die Fahrbahn noch weiter. Ausserdem versteckt sich hinter der bAustelle eine Polizeistreife! Bevor sie auf die Zielgerade kommen, müssen sie noch die für Autobahnen ungewöhnlichen engen Kurven meister. Kurz vor der Zieleinfahrt gibt’s eine weitere Baustelle auf dem Pannenstreifen. Wichen sie dem Hinderniss rechtzeitig aus!

Frankfurt: Im Frankfurter Bankenviertel müssen sie mehrmals enge Kurven meistern. Weiter geradeaus zwingt sie eine Strassensperre auf der rechten Strassenseite zu bleiben. Achten sie auf Müllwagen! Am Eschenheimer Turm können sie abkürzen, indem sie links an der Verkehrsinsel vorbeifahren. Achtung Gegenverkehr! Bei der Einfahrt in den Reparaturservice müssen sie auf Sperren achten, daran hängen sie leicht hängen!

München: Auf der Fahrt durch den Park, könne sie den Turboantrieb zuschalten. Bei Abzweigungen immer geradeaus fahren. Beim Rasen über den Viktualienmarkt brauchen sie Tischen und Stühlen nicht auszuweichen. Den Marktbuden allerdings schon. Richtig knapp wird’s in der Passage. Hier stoppen Hindernisse die Freie Fahrt. Bleiben sie also möglichst in der Mitte der Durchfahrt. Am Stachus müssen sie durch eine U-Bahn Bereich. Halten sie sich etwas rechts, um keine Fahrkartenautomaten zu Rammen! Zum letzten Mal wird’s im Englischen Garten knifflig. Bäume nahe am Wegrand, sorgen für halbwegs gebremstan Fahrspass!

München-Wien: Die erste Sperrung der Standspur fällt ziemlich harmlos aus. Kurz darauf wartet allerdings ein Polizeiwagen mit Radarstation. Die Planierraupe in der Baustelle ist gefährlich. Halten sie sich rechts, Damit das Ding nicht ihre Reise stoppt. Nach langer Fahrt ohne grössere Hindernisse müssen sie nochmals nach rechts ausweichen. Vorsicht Radarkontrolle. Richtig schmal wird es vor Schluss. Diese ungewöhnlichen Barrieren lassen ihnen nur eine Fahrbahn offen.

Wien: Der erste Abschnitt der Strecke ist vierspurig. Schalten sie hier den Turboantrieb ein. Weiter vorn ist wegen eines umgestürzten Baumes die linke Seite der Fahrbehn gesperrt. Ist aber kein Problem. In der ersten Kurve müssen sie die Handbremse ziehen. Obwohl es nicht so aussieht kann es hier brenzlig werden. Im Bereich der Altstadt bremst Kopfsteinpflaster ihren Tatendrang. Ein paar enge Kurven gibt es dort ausserdem auch.

Hamburg: Im Hafenbereich der Stadt können sie auf beiden Strassenseiten fahren. Achten sie aber auf die Stützen der Hochbahn! Kurz darauf geht es in die erste enge Kurve. Achten sie beim Fahren ganz besonders auf die langsamen roten Touristenbusse. Hinter dem Rathaus müssen sie scharf nach links in die Colonnaden einbiegen. Die eigentlich für Fussgänger sind. Dort ist es wichtig mit schnellen Lenkbewegungen dem gewundenem Streckenverlauf anzupassen, ohne irgendwo anzuecken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lotlorian

von: rulili / 28.03.2002 um 10:38

Wenn man in jeder Gruppe gewinnt, bekommt man am Ende der Gruppe C einen Lotlorian, bekannt aus "Zurück in die Zukunft"!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kostenlose Reperatur

von: MORPH2904 / 16.04.2002 um 00:03

Wenn man am Ende eines Rennens Schaden hat, braucht man nicht in die Werkstatt zu gehen, um das Auto zu reparieren, sondern man startet einfach das nächste Rennen und fährt in ein Quick Service! So spart man Reperaturkosten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Autobahn Raser 2 - Tipps und Tricks: Super Bonus Car für A,B und C-Klasse / Strecke München-Wien / Schlau sein ist alles / Ablenken in Dortmund / Nutzt die Chance


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Autobahn Raser 2 (5 Themen)

Autobahn Raser 2

Autobahn Raser 2
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Autobahn Raser 2 (Übersicht)

beobachten  (?