Star Trek: Armada 2: Tipps und Tricks

Versteckte Schiffe

von: Krake / 16.03.2002 um 22:20

Wenn man bei einem Schiff mit Tarnung ins Ki-Menü geht, dann alle Werte auf grün stellt, es tarnt und an einen beliebigen Punkt stellt (außer in Tarn aufdeckenden Nebel), wird es auch von Schiffen mit Tachion Detektionsgitter nicht entdeckt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

funktioniert nicht

14. Februar 2010 um 16:21 von -THE- melden


Schiffe und Stationen verbessern

von: soindemaster / 05.12.2008 um 14:28

Wichtig! Dateien vorher kopieren (Backup) und den Schreibschutz entfernen.

Im Ordner vom Armada 2 in den Ordner ODF gehen und dann in den Ordner Ships

gehen. In diesem Ordner stehen sämtliche Schiffe aller Völker.. Wenn man diese Dateien mit dem Editor (Wordpad) öffnet, kann man die

Baugeschwindigkeit, Crewanzahl, Waffen und die Kosten für das jeweilige Schiff ändern. Wenn man im

Ordner ODF ist, geht man in den Ordner Stationen, dort kann man die Kosten für

die jeweiligen Stationen ändern. Die Mutter von 8472 findet man im Ordner Ships.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich habe versucht den ODF Ordner zu finden was mir aber nicht gelungen ist wo finde ich diesen ODF Ordner könnt ihr da weiter hlefen.

30. Januar 2012 um 20:00 von Seto19 melden

ja kann würde nur nochmal vorschlagen für die leute die kein englisch könne zu schreiben was verändert werden muss um z. b. die waffenstärke zu verändern

11. November 2010 um 11:43 von jonsr melden


Wurmloch sichern

von: Hirnknaker / 10.11.2002 um 15:28

Wenn man ein Wurmloch mit Schiffen gesichet hat:

Sollte man ein Aufklärer mit Tachiongiter dabei haben. So erkennt man auch getarnte Schiffe des Gegners und man kann sie schnelle wegpusten, weil die Schilde nicht aktiviert sind!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nich wirklich hilfreich,zumals effektiver wäre beim wurmloch einfach Phaser und Torpedogeschütze wie n Mienenfeld rund ums Wurmloch hinzusetzen und dazwischen ein oder 2 sensorenfalancen.So kann man seine flotten zum angriff nutzen statt zur Verteidigung.

30. April 2013 um 18:54 von Kalrash melden


Die Behemoth-Combo und Borg Fusionskuben

von: Hohenzollern / 01.01.2004 um 20:25

Die Behemoth-Combo:

Wenn man mit der Spezies 8472 spielt, sollte man schnell versuchen, den Behenoth zu bauen und zumindest Nebelfluss und Nebelgeneration zu entwickeln. Bei der Spezialwaffe Nebelgeneration kann man angeblich NICHT den Flüssignebel benutzen. Das stimmt aber nicht, denn es funktioniert. Wenn man nun also mit zwei Behemoth und einer kleinen Eskorte anderer Schiffe zur gegnerischen Basis fliegt, kann man ganz leicht selbige mit einer Combo zerstören. Zuerst macht ein Behemoth einen Flüssignebel und der andere macht in diesen Nebel dann Nebelgeneration. Innerhalb des Nebels wird sehr viel Schaden zugefügt. Zwar verliert man dadurch dann evtl. einen Behemoth, doch die gegnerische Sternenbasis (falls sie in den Flüssignebel eingehüllt ist) nimmt auch viel Schaden.

Die Borg Fusionskuben:

Es wird euch wohl bekannt sein, dass die Borg zwei Kubusarten haben. Jede kann man mit Hilfe des Technologie-assimilaators (dort den Kollektiv-Hub entwickeln) und acht Stück von seiner Sorte einen Fusionskubus bauen. Der taktische Fusionskubus ist stärker als der andere. Mit zwei solchen Fusionskuben kann man ohne große Verluste eine ganze Basis zerstören. Eines dürft ihr aber NIE machen: Den Haltestrahl auf die gegnerische Sternenbasis ansetzten, wenn sie noch funktionierende Wafffensysteme besitzt. Denn die Kuben greifen die dann nicht an. So ist es mir mal passiert, dass die gegnerische Sternenbasis einen taktischenfusionskubus übernommen hat. Also passt auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


.odf-Dateien

von: FFFan / 05.04.2003 um 10:41

Zum Trick mit den odf-Dateien noch ein paar Hilfen:

-im Ordner odf/weapons kann man u.a. die Schussstärke

verändern. Welche Datei du verändern musst, steht im

Ordner odf/ships/

Beispiel: Du willst die Angriffsstärke der Sovereign-Klasse verändern, z.B. die Torpedos.

Öffne Armada2/odf/ships/fbattle.odf (mit Editor)

Dann Scrolle runter, bis der Schriftzug "weapons" erscheint. Da steht dann

//Photon torpedos

weapon2 = "fbattlephot"

im Ordner odf/weapons muss man dann die Datei "fbattlephot" öffnen und kann sie ändern.

-In manchen dateien steht ein (DO NOT ChANGE) hinter

besimmten Zeilen. Dise Dateien sollte man auch nicht ändern, da sonst das Spiel nicht mehr funktioniert.

-Wenn man neue Schiffsklassen/Stationen z.B. von der einen Rasse zur anderen "tauscht", muss man im Ordner odf/other dies "registrieren" in der Datei "XYY"

X steht für den ersten Buchstaben der Rasse, YY für

ships oder stations, je nach dem, was man verändert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Star Trek: Armada 2 - Tipps und Tricks: Nebulaklasse / Das ultimative Schiff / Invasion / Ergänzung / Schneller Crewzuwachs


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Star Trek: Armada 2 (2 Themen)

Star Trek: Armada 2

Star Trek: Armada 2
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek: Armada 2 (Übersicht)

beobachten  (?