Star Trek: Armada 2: Nebulaklasse

Nebulaklasse

von: FFFan / 04.06.2003 um 11:39

Wenn man den Gemini-Effekt auf feindliche/verbündete Stationen anwendet, gehört das Zielobjekt einem selber!

(Gut, wenn die eingenen Stationen zerstört wurden und man nur noch ein paar Schiffe hat)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das ultimative Schiff

von: Lord_Crusader / 07.07.2003 um 22:18

Also wenn ihr mal ein RICHTIG geiles Schiff haben wollt, müsst ihr mit den Borg die kleineren(die man als erstes Bauen kann) Würfel bauen.

Und wenn ihr Acht Stück habt dann müsst ihr sie alle mit einem Rahmen umfassen und dann wird ein Button, der vorher nicht nicht anwählbar war, freigeschaltet. Nun, wenn man ihn benutzt dann werden aus acht Würfel einer und mit diesem kann man eine ganze Armee ausschalten.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Deiner Beschreibung nach, @die kleineren(die man als erstes Bauen kann) Würfel, meinst du 8 kuben die zu nem Fusionskubus werden.Aber des is net das Ultimative schiff.Nimm lieber taktische Kuben und mach aus denen ein oder zwei taktische Fusionskuben.

30. April 2013 um 19:01 von Kalrash

ist vorher schon (besser) gesagt worden

21. Juli 2011 um 14:33 von Herrony


Invasion

von: Yamchu_10 / 17.07.2003 um 17:36

Suche ,wenn du im Moment keinen Krieg führst, nach einen unerschöpften Dilithiummond und baue dort: 2 Phulphaserkanonen, 2 Minen, und etwas weiter eine Sensorenphalanx. Nun kannst du mehrere Werften bauen und eine Masseninvasion machen.

Viel Glück!!!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei solchen Monden reicht eine Minenstation,3 Mienenfrachter ein paar Geschütze zur Verteidigung.Diese Monde verbrauchen sich nicht,dennoch kann man dort mit den Frachtern nich mehr abbauen als bei den anderen (Frachtkapazität 500).

30. April 2013 um 19:09 von Kalrash


Ergänzung

von: lordsimon7 / 20.03.2007 um 10:14

@ Lord_Crusader und andere

Der "Würfel" heißt Kubus oder Taktischer Kubus. Wenn man nicht volle Technologiestufe eingstellt hat, muss man erst den Kollektivhub erforschen(im Technologie-Assimilator). Dann kann man sie zu einen fusionierten Kubus oder taktischen fusionierten Kubus machen. Man muss aber aufpassen, dass man dabei nicht angegriffen wird. Sonst wird die Fusion abgebrochen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schneller Crewzuwachs

von: Osiris90 / 24.02.2009 um 15:01

Wenn man sich mehrere Basen baut (damit meine ich das Gebäude, bei der Föderation z.B. die Sternbasis), steigt nach einer recht kurzen Zeit die Crewanzahl sehr sehr schnell an und man muss theoretisch keinen Planeten besiedeln oder lange auf Crew warten. Wenn man die Basen dann wie einen Schutzring um die anderen Gebäude (Werften, Forschungseinrichtungen...) baut und sie voll bemannt, hat man schon mal einen sehr effektiven Schutz gegen feindliche Angriffe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Star Trek: Armada 2 - Tipps und Tricks: Mit Borg Spezies 8472 bauen / Wurmlochverteidigung / Kolonie ohne Kolonieschiffe / Riesige Armada / Warp für Konstruktions, Mienen und Frachtschiffe

Zurück zu: Star Trek: Armada 2 - Tipps und Tricks: Versteckte Schiffe / Schiffe und Stationen verbessern / Wurmloch sichern / Die Behemoth-Combo und Borg Fusionskuben / .odf-Dateien

Seite 1: Star Trek: Armada 2 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Star Trek: Armada 2 (2 Themen)

Star Trek: Armada 2

Star Trek: Armada 2
Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Obwohl sich der kleine Indie-Entwickler Supergiant Games mit qualitativ hochwertigen und insbesondere innovativen Spiel (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek: Armada 2 (Übersicht)

beobachten  (?