Krack the Waves: Krack the Waves

Krack the Waves

von: DreckigerHund / 12.03.2002 um 19:10

Lieber Leser,

jeder, der diese Hilfe liest sollte wissen: Falls ihr zufällig an diesen Beitrag geraten seid, er handelt ausschließlich von dem Spiel Krack the Waves(R), dieser Art Pringles-shooter. Wenn diese Beschreibug auf das Spiel zutrifft, für das ihr Hilfe sucht, lest weiter, wenn nich, kann ich euch warscheinlich nicht helfen.

Wenn ihr den kleinen Text oben gelesen habt und euer Spiel den Kriterien entspricht, kann ich unerfahrenen Spielern ein paar Tipps geben, wie ihr einen möglichst hohen Highscore schafft.

Das wichtigste ist eigentlich, die Chips und Pepperoni abzuknallen. Dabei ist folgendes zu beachten:

1. Dauerfeuer ist witzig, effektiv und es hilft. Die große Chipstüte jedoch hilft mehr, denn was nützen tausende abgeschossene Chips wenn man nur ein viertel oder weniger davon fängt? Ich habe einen Test durchgeführt: Nur Dauerfeuer genommen und dann mal nur die Chipstüte vergrößert. Das Ergebnis ar schockierend. Mit Erweiterung der Tüte erhielt ich doppelt bis dreifach so viel Punkte wie mit Dauerfeuer. Letzter Test: Hab beide kombiniert...

2. Die Pepperoni bringen mehr Points. Wenn auf der einen Seite Chips, auf der anderen jeddoch Pepperoni runterfallen, nehmt die Pepperoni.

Für Menschen, die das Spiel komplett neu erworben haben und überhaupt nich peilen, was ich da schreibe, geschweige denn die Gebrauchsanleitung zu lesen, nochmal folgendes:

Der lange Balken mit der Aufschrift Ericson vergrößert die Tüte. Zwar nur von etwa 5 Zentimeter Breite nach Zehn Zentimeter Breite, aber wenn man mehrere abschießt, halten sie länger.

Das Handy (auch von Ericson) bringt für eine Weile Dauerfeuer. Einfach Maustaste gedrückt halten und alle Fetzen mit der Tüte aufsammeln. Man erkennt übrigens, ob man getroffen hat, wenn das Handy in kleine Kugeln zerfällt. Wenn man daraf schießt, und es verschwindet, aber keine Kugeln auftauchen, so ist wohl einfach die Zeit abgelaufen, die das Handy dableibt. Was den Ericson-Banner angeht, so kann man ziemlich einfach sehen, ob man getroffen hat. Ist die Tüte so wie sie war, hat man warscheinlich nicht getroffen.

VORSICHT VOR DEM SCHILD MIT ZWEI PFEILEN DRAUF! Es ist das einzige Extra, dass sich bewegen kann, und dies nutzt es gerne, um sich zwischen Haufen von Chips zu verstecken, wo man eigentlich locker mit Dauerfeuer drüberzieht. Wenn man es doch abschießt, verdreht es die Steuerung der Chipstüte. Sie bewegt sich mit dem > nach links und mit dem < nach rechts. Diese Bewegung geht nur sehr langsam und stockend vonstatten. Tipp: An einer Stelle bleiben und mit der Maus nur Chips abschießen, die unmittelbar über der Tüte fliegen, dann aber nicht all zu hoch, weil sie ihre Flugbahn noch ein Stück fortsetzen. Hinweis: Am besten, wenn man sich doch noch bewegen möchte: Keine Tütenvergrößerungen, sie schränken die Bewegung noch mehr ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Krack the Waves

  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Krack the Waves

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Krack the Waves (Übersicht)

beobachten  (?