Microsoft Train Simulator: Tipps und Tricks

Train Simulator Editor

von: Schissipingu / 02.11.2006 um 03:17

Klicke im Windows-Start-Menü nacheinander auf "Microsoft Games", "Train Simulator", "Train Simulator Editoren & Tools".

Es erscheint ein Bild, auf dem Gleisarbeiter Schienen bauen. Du kannst dann wahlweise auf Aufgaben-Editor, Strecken-Editor, Führerstand-Editor, oder Streckengeonomie-Extraktor klicken. Mit dem Streckengeonomie-Extraktor kannst du die ersten Schritte für eine selbst gebaute Strecke machen.

Das Erstellen von Aufgaben ist unter Hilfe => Hilfethemen beschrieben.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

iiuiopipo

29. Oktober 2011 um 13:17 von gelöschter User


Autos kann man tunen - Züge auch

von: tuchsy / 02.11.2006 um 02:49

Es ist ganz einfach Züge zu tunen.

Als Erstes geht ihr auf der Festplatte in den Train-Simulator-Ordner. Hier befindet sich der Ordner "Trains", den ihr nun öffnet. In diesem Ordner gibt es wiederum zwei Ordner: Ihr klickt den Ordner "Trainset" an. Hier stehen alle Züge, doch bevor ihr etwas ändert, solltet ihr auf jeden Fall eine Sicherheitskopie des Ordners erstellen!

Als Beispiel klicken wir den "Dash 9"-Ordner an, in dem sich eine Datei befindet, die auf *.ENG endet. Diese wird mit Hilfe des Texteditors geöffnet. Wenn ihr jetzt einen Zug tunen möchtet, sucht euch die Stellen "MaxPower" bis "MaxVelocity". Hier könnt ihr ein paar Nullen an die Zahlen anhängen. Wichtig dabei ist, dass ihr auch die Bremsleistung erhöht. Das geht an der Stelle "MaxBrakeForce". Dieser Eintrag steht am Anfang der Datei. Nun speichert ihr die Datei noch ab und startet das Spiel neu.

Nachdem ich die Dash 9 getunt hatte, konnte ich sie auf eine Höchstgeschwindigkeit von 3500 mph beschleunigen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

GEIL!

24. August 2008 um 21:33 von Raik121


Ansicht

von: Roberto-007 / 02.11.2006 um 03:21

Wenn du im Führerstand Shift + 1 drückst, bekommst du eine neue Ansicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bahnhofs-Einfahrten meistern

von: LuigiMario / 02.11.2006 um 03:36

Strecke: NE Corridor - Aufgabe: Sommer-Express

Der Bahnhof Edgewood ist sehr kurz. Bremse den Zug frühzeitig ab und fahre mit ca. 10-15 mph in den Bahnhof ein. Verwende die Anzeige "Nächster Halt". Bringe den Zug bei -0.01 zum stehen.

Bedenke, dass es zu einer Verzögerung kommen kann, da du bei einem Signal warten musst, bis es auf Grün springt.

Strecke: Innsbruck-St. Anton - Aufgabe: Mord im Orient-Express

Im Bahnhof Zirl muss nicht der Zugverband, sondern die Lokomotive möglichst nahe am Bahnhof halten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rehe verscheuchen

von: jonibondi / 02.11.2006 um 03:24

Rehe könnt ihr mit dem Signalhorn verjagen. Aber drückt dann wieder auf b, um das Gebimmel abzustellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Microsoft Train Simulator - Tipps und Tricks: E-Lok auf nicht elektrifizierten Strecken / Zugtuning / Tipps und tricks 2


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Microsoft Train Simulator

Microsoft Train Simulator 70
For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Microsoft Train Simulator (Übersicht)

beobachten  (?