RollerCoaster Tycoon: Tipps und Tricks 2

Achterbahncrash

von: Lucy1991 / 15.08.2003 um 16:50

Wenn man die Stahlachterbahn Shuttle Loop auf volle Abschussgeschwindigkeit stellt, aber nichts an der Achterbahn selbst verändert, fliegt der Zug oben raus.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

You dont say :D

18. November 2012 um 19:40 von Eudeman melden


Keine Unfälle

von: bongoboy / 18.04.2004 um 16:14

Wenn du Probleme bei der Wasserrutsche mit Unfällen hast, weil die Boote zu schnell sind und bei der nächsten Steigung, die zu niedrig ist explodieren, dann musst du die Steigung einfach überdacht bauen und es passiert kein Unfall, egal wie schnell die Boote fahren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Viel Geld

von: Retophis / 09.10.2002 um 22:43

In dem neuen Pack werden keine Eintrittspreise mehr erhoben. Um trotzdem schnell Geld in die Kasse zu bekommen, hier ein paar Tricks. Bauen sie gleich zu Beginn Achterbahnen wie Shuttle Loop oder Crazy Caterpillar sowie viele aufregende Attraktionen. Für die Achterbahnen müssen ihre Kunden 6-10DM (je nach Beliebtheit) zahlen, für die Aufregenden sollten sie schon mindestens 4 DM hinlegen. Bauen sie noch weitere Attraktionen, allerdings nicht zu grosse. Wenn alles optimal läuft, haben sie ihr Darlehen bis Ende ersten Jahres abgezahlt. Wenn sie zu Beginn bereits Attraktionen besitzen, sollten sie nach deren Profit schauen und wenn nötig abreissen. Wenn sie ihr Darlehen abgezahlt haben, können sie sich daran machen, mit grossen Achterbahnen, wie zum Beispiel Steel Twister, ihr Ziel zu erreichen. Wenn sie für eine ihrer Attraktionen, zum Beispiel Twister, nur noch einen Hungerlohn (unter 2 DM) bekommen, sollten sie diese abreissen und an einem anderen Ort wieder aufbauen.

Allgemeine Tipps:

Bauen sie ihren Park schnell mit langen Wegen aus, denn wenn sie nicht darauf achten, wie ihre Besucherzahl steigt, sind die Wege schnell überfüllt und die Gäste unzufrieden.

Achten sie bei eigenen Konstruktionen sehr auf die Werte. Verzweifeln sie nicht gleich, wenn es Extrem heisst, eine Bremse am richtigen Ort bewirkt meistens Wunder. Dies gilt vor allem bei Parks wie Volcania oder Dragon Cove.

Zu Beginn sollten sie nur fertige Achterbahnen bauen, da eigene Konstruktionen viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn sie Korkenzieher-Achterbahn entwickelt haben, bauen sie folgendes: Erst mal zwei Stations Ein- Ausstiege, dann eine Gerade, Korkenzieher rechts, Korkenzieher rechts, dann vier Geraden, Korkenzieher rechts, Korkenzieher rechts, eine Gerade. Je nach Abschussgeschwindigkeit variert auch die Intensität. Da die Bahn nur sehr kurz ist, bringt sie aber auch grossen Umsatz.

Wenn sie die Senkrecht-Achterbahn haben, bauen sie einen steilen Kettenzug auf 61 Meter. Dann Senkrecht herunter, bis auf eins, unter dem Boden ein Looping. Dann müsst ihr noch etwa 40 Loopings anhängen, dann habt ihr etwa 33 Intensität!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Konstruktionen

von: Retophis / 12.10.2002 um 23:04

Bauen sie ihre selbstgemachte Achterbahn nie auf die Stützengrenze, wenn sie sie abspeichern wollen. Denn wenn bei nem anderen Park nicht flaches Terrain ist, kann man sie dann nicht bauen.

Bauen sie in ihre Achterbahnen niemals zwei Kettenzüge ein. Weil:

Wenn es eine Sicherheitsabschaltung gibt und ein Boot/Zug beim zwiten Kettenzug feststeckt, kommt ein anderer Zug/ein anderes Boot von hinten und schon haben sie den Schlamassel. Das gilt übrigens auch für Bahnen, die zuerst steil abfallen und erst danach in die Steigung mit Kettenzug gehen.

Sehen sie zu, dass ihr Zug nicht zu schnell durch die Konstruktion rast, denn so steigt die Intensität zum Teil ins Unermessliche.

Bauen sie den Freien Fall auch nicht immer so hoch, dass es nicht mehr weitergeht, es genügt meistens, nur so viele Abschnitte zu machen, wie der Standard-Abschuss 61kmh braucht. Passen sie auf! Der Freie Fall und alle Achterbahnen werden schwerer, wenn Leute darin sind. Also schauen sie, dass sie nicht ganz ans Limit gehen.

Wenn sie viel Geld haben oder sowieso nichts bezahlen müssen, machen sie doch einfach mal eine aufgesetzte Stahlgerüst oder eine Unterbau-Achterbahn, die etwa auf 30 Meter steigt. Dann pendelt sie durch stetiges Rauf und Runter ohne Bremsen zwischen 30 und 15. Etwa jede Dritte Pendelung bauen sie ein Extra ein, z.B. Looping oder Korkenzieher. Das gibt eine tolle Achterbahn.

Bei Achterbahnen die hinten an die Station anschliessen sollten sie auf Abschuss verzichten. Denn bei Abschuss können sie nur einen Zug benutzen(Ausnahme: ganz kleine Achterbahnen.

Bei Volcania und Dragons Cove müssen sie unbedingt die steilen Wände nutzen und herein und herausfahren. Das steigert die Erregung enorm.

Bauen sie eine Loren-Achterbahn, die zum Beispiel durch eine mittelalterliche Festung oder ein chinesisches Dorf führt. Die Objekte sollten direkt am Bahnrand stehen. Die Bahn sollte viele Kurven haben und immer etwas auf und ab gehen. Vielleicht mal unterirdisch? Die Details sind ihre Entscheidung. Aber eins steht fest: Die Bahn wird ein Publikumserfolg!

Wenn sie Attraktionen auf einem Hügel bauen, bringen sie mehr alr auf flachem Boden.

Geben sie acht, wo sie Stände platzieren. Eine Information sollte direkt am Eingang stehen, damit die Besucher nicht durch den halben Park irren müssen, um an einen Wegweiser zu gelangen. Wenn sie Essensstände an Ausgängen Achterbahnen mit grosser Übelkeit platzieren, müssen sie mit verschmutzten Wegen rechnen. Stattdessen errichten sie dort besser eine Toilette.

Unfälle vermeiden:

Speichern sie ihr Spiel regelmässig ab, um bei einem Unfall neu zu laden und den Fehler frühzeitig zu beheben. Bei alten oder besonders anfälligen Attraktionen(Wasserachterbahn!) sollten sie einem Mechaniker den Ausgang als Arbeitsbereich geben. Nun ist er bei einem Defekt sofort zur Stelle. Wenn es doch mal gekracht hat, benennen sie die Attraktion um und färben sie anders. Nun machen sie noch ein paar Wochen Freie Fahrt und WErbung für eine bestimmte Attraktion darauf, danach läuft sie wieder ganz flott.

Richten sie in grossen Parks Sessellifte und Einspurbahnen oder auch Achterbahnen ein, die müde Besucher schnell von A nach B bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geld verdienen

von: erkan_stefan311 / 08.11.2002 um 07:46

Wenn man einen neuen Park baut, sollte man als erstes eine Miniachterbahn bauen mit einer Erregungsrate von 4.40. Danach sollte man ein Karusell, ein Riesenrad (wenn vorhanden) und eine Schiffschaukel bauen. Den Twister kann man sich sparen, denn da geht keiner rein. Wenn man so um die 10.000 Euro hat, sollte man die Miniachterbahn abreißen und eine Stahlgerüstachterbahn oder eine Holzachterbahn bauen. Den Eintrittspreis der Bahn am Anfang auf 2.00 Euro setzen. Irgendwann, wenn sie beliebt ist, muss der Eintrittspreis auf 4.00 Euro erhöht werden. Im Informationsstand sollten die Schirme auf 6.00 Euro und sie gehen trotzdem weg, wenn es regnet - man macht pro Schirm 3.50 mehr Umsatz als normal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: RollerCoaster Tycoon - Tipps und Tricks 2: Erfolgreicher (ertragreicher) Park / Menschen ertränken / Viel Geld / Guten Park bauen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu RollerCoaster Tycoon - Loopy Landscapes (5 Themen)

RollerCoaster Tycoon

RollerCoaster Tycoon - Loopy Landscapes
  • Genre: Simulation
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 20.09.2000
70
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RollerCoaster Tycoon (Übersicht)

beobachten  (?