Command & Conquer - Renegade: Die wandelnden Bomben

Die wandelnden Bomben

von: Fall90 / 02.03.2003 um 10:55

Wenn man gerene eine wandelnde Bombe sein will, muss man, egal ob Fahrzeug oder Einheit, einfach nur C4-Anäherungszünder an das beliebige Object kleben und sich dem Gegner nähern.

Ganz unfair mit Stealth-Sodat/Panzer, da kann man einen erst nach einer gewissen Entfernung sehen und die C4 werden nach der Zeit UNSICHTBAR!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spieler vs Spieler

von: Rohan / 31.07.2006 um 20:25

Ich würde euch empfehlen, die Konsole mit "^" zu öffnen und den Cheat "quantifigon" einzugeben. Anschließend kauft ihr euch einen Tempelritter. Denn ein Tempelritter heilt sich in Tiberium (gibt auch noch zwei andere die sich in Tiberium heilen, aber ich finde der Tempelritter ist der stärkste von ihnen). Ihr müsst allerdings bei Nod sein, um ihn euch kaufen zu können! Wenn ihr euch nun noch eine Ionenkanone und einen Tarnpanzer dazu kauft, könnt ihr folgendes machen:

Ihr müsst mit dem Tarnpanzer in die Nähe der feindlichen Basis fahren, dann aussteigen und weiter bis zur GDI Waffenfabrik laufen. Den Tempelritter braucht ihr hier deswegen, weil er schnell Feinde erledigen kann und sich gleichzeitig durch Schüsse seiner Tiberiumwaffe auf den Boden heilen kann. Seine Fähigkeit sich zu heilen ist soweit wichtig, weil meistens jemand aus GDI Minen an alle Eingänge der Waffenfabrik legt. Ihr müsst euch also, sobald alle Minen explodiert sind, heilen (vielleicht müsst ihr eine Mine nach der anderen in die Luft jagen und euch zwischendurch heilen, da ihr es sonst nicht überlebt) und wenn nötig einen GDI Soldaten, der innen bewacht, vernichten. Da ihr ja wieder fit seid, sollte das für euch kein Problem sein! Den Rest könnt ihr euch ja denken: einfach die Ionenkanone in die Zielmarkierund stellen und aufpassen, dass kein Ingeneur rein kommt, der die Ionenkanone entschärft! Denn dann war alles umsonst! Sobald sie nun explodiert, habt ihr (Wenn ihr alles richtig gemacht habt und die Ionenkanone genau in die Mitte der Plattform gesetzt habt) gewonnen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Obelisk zerstören

von: Bilbo1111 / 07.07.2005 um 12:06

Wenn euch dieser Obelisk nervt und ihr in nicht kaputt kriegt müsst ihr einfach nur folgendes machen: Ihr müsst die Ingenieurs-Ausrüstung nehmen. Ihr braucht den Truppentransporter von GDI. Jetzt braucht ihr noch den Ionenkanonen-Zielsucher und setzt euch in den Transporter. Vor der Basis checkt ihr nochmal, ob der BMT noch VOLL gepanzert ist und dann rast ihr auf den Obelisken zu. Wenn ihr nah genug dran seid steigt aus und geht in den Obelisken. Dort legt ihr den Zielsucher ab und wartet. Jetzt wird der Obelisk zerstört, aber ihr geht mit drauf. Aber das war es doch wert oder?

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Da nehme ich lieber den Raketenwerfer und schieße so lange auf das Kraftwerk, bis es zerstört ist.

15. Juni 2015 um 00:08 von Gandolf83 melden


C and C Under

von: Hischem / 12.08.2005 um 17:23

Es gibt einen guten Trick, wie ihr die "Hand von Nod" schnell mit Hotwire zerstören könnt, und zwar so:

Kauft euch Hotwire (gibst nur bei GDI) und geht zum NOD Tunnel, manchmal kommen dort Multi-Player gegner (bei mir aber sehr häufig). Geht zum tunnel, sobald ihr da seit, geht bis zum Kraftwerk, nicht zum Obelisken, der ballert euch sonst noch ab. Geht dann zum stein, der obelisk versucht zu feuern, geht aber nicht, weil ihr hinter dem stein seid.

Danach sobald er "entladen" ist, geht bis zum roten obejekt (weiß nicht was das ist, vieleicht beton-mauer) der Obelisk versucht nochmal zu feuern, geht wieder nicht, weil ihr hinter dem obejekt (oder sowas) seit, sobald er sich wieder entladen hat, rennt bis zur hand von nod, manchmal sind die eingänge vermint, darfür habt ihr Hotwire, wenn keiner in der nähe ist, platziert 2 c4 Zeitbomben direkt dannach die Remots an die Hauptkontroll station, da ist das gebäude am empfindlichsten (ich hab nur die Demo Version zu Renegade und weiß daher nicht, wie Remots auf deutsch heißt) sobald die beiden c4 zeitbomben explodiert sind, dannach die Remots (remots müssen mit rechts-klick akteviert werden). Dann hat der gegner ein gebäude weniger :)

Ich hab auch mal gesehn, wie ein mitspieler im under map, mit hotwire zum obelisken rüber gerannt ist. Kraftwerk war noch da, aber der obelisk wollte nicht feuern. Jeden falls, wenn das auch geht, dann versuchts doch mal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Munition sparen

von: RoflRitzoar42k / 26.03.2008 um 15:26

Natürlich können SIe Bei C&C Renegade gegnerische Infanterieeinhaiten mit sämtlichen Fahrzeugen überrollen. Dadurch sparen Sie eine Menge Munition.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Command & Conquer - Renegade - Tipps und Tricks: Zerstören von Gebäuden / Apachen Hubschrauber

Zurück zu: Command & Conquer - Renegade - Tipps und Tricks: Wie zerstöre ich die Ionenkanone / Wie besiege ich sakura / Den Helikopter lassen / schnell die GDI Basis ausschalten / Die Statue

Seite 1: Command & Conquer - Renegade - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Command & Conquer - Renegade

Command & Conquer - Renegade 84
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Command & Conquer - Renegade (Übersicht)

beobachten  (?