Monster Hunter 3 Ultimate

meint:
Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Monster Hunter 3 Ultimate - Einsteiger und Experten zusammen auf der Jagd (Gameplay 3ds) (Wii U & Nintendo 3DS)
Monster Hunter 3 Ultimate - Fan Tester (Wii U & Nintendo 3DS)
Monster Hunter 3 Ultimate - Launch Trailer (Wii U & Nintendo 3DS)
Monster Hunter 3 Ultimate - Tutorial- Kampffunktionen/Menü/Orientierung etc.Teil 2

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mit Monster Hunter 3 Ultimate bringt Capcom eine Erweiterung von Monster Hunter 3 Tri für die Wii auf den Markt. Das Rollenspiel unterstützt einen lokalen sowie einen Online-Mehrspieler-Modus und bringt Unterwasser-Kämpfe zurück. Die Versionen für Wii U und 3DS lassen sich untereinander verbinden. Auf diese Weise kann etwa ein Spieler auf der Wii U, drei andere aber auf dem 3DS zocken.
Monster Hunter 3 Ultimate für die Wii U unterstützt knackige 1080p.
Das Rollenspiel bietet unter mehreren neuen Monstern auch den Kampfwyvern Brachydios sowie Guran-Miraosu. Monsterarten wie Lagiacrus, Zinogre oder Ceadeus haben nun auch eigene Unterarten.

Meinungen

93

395 Bewertungen

91 - 99
(340)
81 - 90
(34)
71 - 80
(7)
51 - 70
(2)
1 - 50
(12)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 23 Meinungen Insgesamt

72

Darkshadow9

13. Januar 2016Hilfe Ich kriege kein Diablos-Harthorn(MH3U)...

Von : Hallo! ich möchte wissen, wie ich schnell das Diablos-Harthorn kriege, aber schnell und effizient! Ich habe den Quest:(Fortg.)

Einfach Gefährlich! gemacht, der laut der Wikipedia für MH3U sagt(Kiranico), dass dieser Quest ganze 5% Bonus gibt, und der Schwarze Diablos gibt ja schon ganze 7% + der normale Diablos gibt 5%! also, was könntet ihr mir empfehlen, damit ich dieses Diablos-Horthorn bekomme?

Vielen dank im Voraus, Für alle Antworten! PS: Ich machte sogar 3 Diablos hintereinander in einem Spezial-Quest! Danke!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

tomy1

27. Dezember 2014Eins der besten Spiele, die ich je gespielt habe

Von : Es zählt aufjedenfall wie im Titel erwähnt zu den besten Spiele, die ich gespielt habe. Ich zähle, trotzdem alles Negative auf.
1. Die grafik. Ich weiß es ist ein umstrittenes Thema. Ich bin keine Grafikhure, aber die grafik hätte man wirklich aufpolieren können.
2. Die spielmechanik,ist etwas Plump. Die Attacken sehen Teilweise nicht dynamisch genug aus, um der Zeit gerecht zu werden.
3. Das spiel langweilt, nach einer Zeit. Es macht zwar spaß, aber wenn man nach dem 20 Kampf immer noch nicht die Platte bekommen hat oder was weiß ich, hat man keinen bock mehr.
4. Die kämpfe haben Teils wenig Action. Es ist zwar Action, aber es ist einfach und wenn dann mal ein schwieriges Monster kommt, stirbt man in den meisten fällen. Wie man stirbt ist sau unfair. Dann schlägt dich das Monster einmal, du bist verwirrt, also kannst dich nicht bewegen, dann vergiftet dich das vieh, drängt dich an den Rand und so weiter. Es passiert in vielen Kämpfen, dass man einfach stirbt ohne eine chance zu haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Michael707

05. November 2014Empfehlenswert

Von (2): Pros:

- über 800 Spielstunden, mit viel Abwechslung

- Mit Freunden spielbar was extrem Laune macht

- So viele Crafting-Möglichkeiten für Waffen, Rüssi, Tränke etc.

- Extrem viele Waffenarten von Langschwert bis zum Dudelsack.

- Nie lw soviel abwechslung habe ich lange nicht gesehen

- Herausfordernde Gegner welche Inviduelle Taktiken erfordern

- Von Fischen zu Jagen bis zu Unterwasserschätzen suche mit 3d tauchen möglich.



Cons:

- Grafik nicht mehr die aller neuste trotzdem recht hübsch

- Teils seeeeehr lange Kämpfe gegen starke Monster welche manchmal an den Nerven zerren (Jedoch solch ein Erfolgsgefühl wenn geschafft)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

yofjawe31

28. März 2014Das beste Monster Hunter das ich je gespielt habe

Von : Ich spiele Monster Hunter schon seit Freedom Unite und war ein großer Fan davon, aber von MH3 war ich dann nicht so begeistert, vorallem wegen der entfernung von der Gewehrlanze, den Doppelklingen, Jagdhorn und dem Bogen welche teilweise meine Lieblingswaffen waren, deswegen habe ich mich sehr auf Monster Hunter 3 ultimate gefreut als ich mitbekommen habe dass die alten Waffenarten wieder eingebaut wurden und eine ganze Pallette neuer Attacken dazubekamen.

Zudem efreute mich auch die Nachricht, dass es wieder die Monsterunterarten gab welche mir auch schon aus Freedom Unite bekannt waren wie z.B. silberner Rathalos, goldene Rathian usw., aber acuh die neuen Monster wie Zinogre und Brachydios und der unglaublich schreckliche Schreckensmiralis.

Auch die Neueinführung des relativ schwierigen G-ranks, welcher jedoch ohne die Mithilfe anderer Jäger an die Grenze des Unmöglichen grenzt, da das G(-rank)etier ohne hochwertige Waffen und Rüstungen derselbigen Stufe einem das Leben unglaublich schwer machen und selbst dann ist noch ein hohes Maß an Vorbereitung und jägerliches Geschik gefragt.

Ebenfalls eine tolle erweiterung sind die optischen Änderungen, welche bei Rüstungen des G-ranks stattfinden, was mir im Vorgänger ebenfalls gefehlt hat.

Ich würde dieses Spiel jedem empfehlen der mal etwas anderes und herausfordernderes sucht als viele andere Spiele es zu bieten haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

richard1999

20. Oktober 2013Das perfekte Spiel für mich

Von : Es hat alles damit begonnen das ich ein Spiel suchte das man lange und mit Spaß zockt, das aber auch umfangreich ist und mit spannenden Kämpfen und viel Fantasie gemacht wurde

So bin ich auf Monster Hunter 3 Ultimaten (3DS) gestoßen.Ich hab mir Lets Plays angeschaut zu den Vorgenger und ich hab gleich gewusst das ist das richtige Spiel für mich.Und hab's vorbestellt und hab jetzt 200 Stunden gespielt mit viel Spaß und ich weiß eins die 300 sind noch locker drin .

Spielfazit :

Es ist unglaublich fesselnd indem es so umfangreich wie spannend ist.
Die Grafik ist atemberaubend schön sowie die Effekte im Spiel z.B. Wenn das Monster schläft oder schreit, flieht, fliegt,feuerspeit oder davon humpelt.

Das einzige Negative ist das es ein paar Kleinigkeiten gibt die doof sind. Und das es keine Erklärung gibt außer die Anleitung wie die Waffen funktionieren.

1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

67

Jetbreaker

26. August 2013Auf die Jagd,fertig Los?

Von (9): Erstmal muss ich sagen, dass ich schon mit MHF Monster Hunter angefangen habe. Habe auch Unite und Tri gespielt.
Ich werde auch hauptsächlich nur die negativen Dinge aufzählen, die mich persönlich stören.(Gute Meinungen gibt es zurzeit im Überfluss und es nervt mich,wenn alles schön hoch gelobt wird und nichts negatives erzählt wird)

Unfaierer Schwierigkeitsgrad : Es ist genau wie bei DotnW,die meisten Kämpfe zu einfach,anspruchslos,langweilig und wenn dann ein Hardcore Fight kommt = Game Over.
Ich meine gut für Neulinge Einsteiger-freundlich,aber Fans wie mich,ein bisschen enttäuschend.Ich hätte auf ein zweites Unite gehofft.
Ab G Rank wurden die Kämpfe für mich interessanter.Beim GRank-Großjaggi 3 mal gestorben xD
Und wenn man die ganze Zeit nur einfache Kämpfe bekommt und plötzlich ein schwerer Kampf bevor steht und stirbt,ärgert es doch einen,weil man die ganze Zeit nicht gefördert wurde.

Waffen: Haben bessere ATK bekommen,aber dafür leider an Schärfe verloren,die Guns kann man auch nicht mehr wie bei Tri in 3 Teilen(Bogen,Lauf und Schaft) machen.Und man kann auch keine neuen Waffenarten mehr freischalten.Man hat alle am Angang.

Altbekannte Rüstungen:Meine Lagiacrus Rüstung hatte bei Tri bessere Fähigkeiten und mehr Potenzial,als bei MH3U.Außerdem kommt es mir stark vor,sobald man die High Rank Rüstungen machen kann,die Rüstungen im Low Rank gar nicht mehr benutzen will.Die Fähigkeiten sind da alle nutzlos und auch in Misch-Rüstungen will man sie nicht verwenden,weil die High Rank Rüstungen bessere Fähigkeiten ausweisen können.
(In Tri war das anders)

Onine Modus:Er ist schlechter als der bei Tri es war.Kein Noob-Filter,Hoster weg-alle weg,Event-Quest als download,anderes Jägerrangsystem,keine Online Wohnung.Da hätte man irgendwie mehr machen können.


Neulinge können hier zugreifen,wenn sie auf Materialen sammeln,Monster töten, Waffen herstellen,.. --- stehen.
Fans sollten allerdings nicht mit hohen Erwartungen ran gehen.

Mfg

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 14 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

mariodersieger

17. August 2013Teuflisch oder himmlisch?

Von (2): Monster Hunter ist eine Spieleserie mit vielen Fans aber auch Hatern es heißt das Spiel hat das perfekte Jagdgefühl eingefangen aber hier meine Meinung:
Monster Hunter 3 Ultimate (MH3U was viele schon als Kurzform verwenden) ist ein Rollenspiel mit Online Modus der jedoch nicht nötig ist:

Online:
Der Online Modus ist leicht bei der Katze am Hafen zu erreichen und kann jederzeit gestartet und Beendet werden. Der Online Modus ist nötig um mit Spieler durch einsetzten vereinter Kräfte Verstärkte Versionen der Monster zu bezwingen und somit ist es für Fernkämpfer und Neulinge leichter Monster zu jagen und zu töten. Damit nicht gleich jeder auf die großen Bossgegner losstürmt wurde ein System eingebaut bei dem man erst bestimmte Monster töten, oder Items sammeln muss um weitere Quests zu erhalten und es folgen dringende Quests bei denen man Die größte Herausforderung hat. Mein Fazit Online Modus ist lustig und hilfreich um an neue Waffen und anderes zu kommen jedoch auch ein wenig nervig da immer alles voll oder leer ist.

Offline:
Im Offline Modus auch Kampagne genannt werden Monster alleine oder mit Cha-Cha gejagt auch Neuling Kajamba kann mit auf die Jagd und Hilft beim Bekämpfen und ablenken der Monster. Offline hat man keine Spieler die einen beschützen und das Monster ablenken im Gegenteil man muss selber kämpfen und sich währen man attackiert wird Heilen um das Monster zu erlegen der im Verlauf des Spiels erscheinende Cha-Cha wie auch Kajamba können nur selten helfen und lenken nur teilweise ab.

Schlusswort:
Monster Hunter 3 Ultimate hat viele tolle Aspekte aber auch seine Fehler es ist Himmel und Hölle zugleich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Iron_Air

08. Juli 2013Super - aber nicht mehr

Von : Zuerst sollte man erwähnen, dass ich persönlich ein riesiger Monster Hunter Fan bin. Und Alle Monster Hunter selbst über 100 Stunden gespielt hab.
In MH3U komme ich auf 900 Spielstunden. Und darf stolz behaupten hr/jr 999 zu sein. Ich besitze alle Waffen und jede Rüstung und jede Auszeichnung. Allerdings erst nach 900 Spielstunden. Wenn dies nichts wert ist. Im Spiel geht es darum, Monster zu erlegen, um aus ihnen Materialen zu gewinnen, mit den man bessere Waffen und Rüstungen herstellen kann, um stärkere Monster zu erledigen.

Das Spiel besteht aus dem alten Monster Hunter Tri, wurde allerdings mit vielen neuen Monstern, aus älteren MH bestückt. Außerdem dazu gekommen ist der G-rang, den man auch offline im Tanzia Hafen spielen kann, zudem ist der High-rang auch im Dorf Moga spielbar. MH3U ist extrem Zeitaufwändig, da man immer mehr will. Es gibt hunderte Waffen, und zahlreiche Rüstungen und Auszeichnungen. Zudem bietet das Spiel einen einzigartigen Kampfstil, der zwar schon kopiert wurde, aber nie so gut. Die Grafik ist für mich jetzt nicht bombastisch. Spiele aus dem gleichen Erscheinungstermin in Europa können weitaus mehr. Allerdings sind die Monster schöner und detaillierter, als in jedem anderen Monster Hunter. Neu ist: Es gibt verschieden Charm Tables, die die Charms(Talis), die Fänge und die Belohnungen nach den Quests beeinflussen. Dies wird zwar, wegen den schlechten Charm Tables, von vielen als unfair und gemein empfunden. Steigert Allerdings den wiederspielwert und verhindert dass jeder, wie bsp. in MHT mit dem gleichen Set rumläuft. Zudem kann man Gildenkarten verteilen. Mit diesen kann man Scheine bekommen, die man in Items umtauschen kann, indem man mit den Spieler spielt. Da mir die Zeichen ausgehen, muss ich hier leider aufhören.

Fazit: riesige Auswahl an Monstern, Waffen, Rüstungen, Talis und Auszeichnungen. Toller Kampfstil und annehmbare Grafik. Super Onlinemodus, allerding mit nervigen vollen Städten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Aenicman

08. Juli 2013Super gelungen

Von (2): Als aller erstes, wirklich ausgezeichnetes Spiel!
Ich hab schon viele Monster Hunter-Spiele gespielt aber dieses ist mit Freedom Unite eines der besten die ich je gesehen habe! Ich kann es nur jedem empfehlen, der solche Art von Spielen mag. Ist aber SEHR Zeitaufwendig!

Ich habe jetzt persönlich schon über 200 Stunden gespielt und bin nicht mal ansatzweise gelangweilt von dem Spiel.
Es gibt einfach so unendlich viele Möglichkeiten und hunderte Waffen, Rüstungen und Monster, aus denen man wiederum Waffen und Rüstungen macht.
Es ist zwar kein Endlosspiel aber es dauert verdammt lange das "Ende" zu erreichen.

Zur Grafik kann ich sagen, sie ist einfach grandios! Die Monster sehen gut aus und sind in keiner Form kantig oder verschwommen.
Die Waffen/Rüstungen sind schön anzusehen und detailliert.
Die Bewegungen der Monster und des Jägers sind flüssig und die Effekte (Feuerbälle, Aufschläge, etc.) sind gut programmiert.
Auch die Atmosphäre passt genau ins Spiel. Ob nun eine karge Eislandschaft oder ein strahlendes Biotop. Die Spielmacher vermitteln immer das richtige "Feeling".
Die Kamera Steuerung ist zwar gewöhnungsbedürftig aber dank der Target-Cam ist selbst das unter Wasser überhaupt kein Problem.

Im Allgemeinen ein super Spiel, und extrem hoher Suchpotential !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Mohranschlachter

07. Juni 2013Ein Meisterwerk

Von (3): Und schonwieder ein neues Monster Hunter!
Ich persöhnlich bin ein Monster Hunter Fan denn das Spiel ist einfach nur Klasse.
Wiedermal eine wahre vielfalt von Monstern,Waffen und Rüstungen.
Der Einzelspieler ist zwar schön gemacht aber für einen Anfänger definitiv zu schwer.
Der Online Modus ist natürlich der schönste Teil von Monster Hunter.
Besonders mit Freunden macht Monster Hunter massig Spaß.

Die Musik ist auch sehr gut meiner Meinung nach.

Die Soundeffekte ansich sind natürlich auch gut.

Allerdings die Grafik die ist nicht grade der Hammer.
Aber dieses Monster Hunter is ja legendlich ein Port vom Wii Spiel mit Neuerungen.
Trotzdem war die Grafik noch nie der Hammer

Spaß machen tut es allerdings wirklich besonders im Online-Modus!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 8 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Pottwal123

21. Mai 2013Capcoms Meisterwerk

Von (25): Monster Hunter 3 Ultimate ist ein neues Meisterwerk von Capcom. Das Spiel bringt Stundenlangen Spielspaß, mit toller Grafik und bombastischem Sound. Die Monster sind Grafisch toll dargestellt und viele tolle Quests bieten Spaß und das so sehr, dass man nicht mehr so leicht aus dem Spiel rauskommt. Die Riesen Auswahl an Waffen und Rüstungen machen das ganze zum Hit. Aus Körperteilen der erlegten Monstern könnt ihr Waffen oder Rüstungen schmieden oder verbessern. Die Steurung ist meiner Meinung nach am Anfang komisch aber man findet sich mit der Steuerung ab und kommt damit klar.

Damit ihr beim Kämpfen erfolgreich seit müsst ihr eure Schwächen taktisch ausgleichen. Das ist manchmal nicht so leicht aber es ist wichtig.

Mit Freunden zu spielen macht noch mehr Spaß, da man einen Plan schmieden kann. Ich finde es gut das man die wii u mit dem 3ds verbinden kann und so mit Freunden spielen.

Fazit: Tollen und schön gestaltetes Spiel mit vielen Spielstunden, wobei man vieles Ausprobieren kann. Ich empfehle es jeden Wii u Besitzer!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Florian2102

21. Mai 2013Neue Ära für "Hardcore-Gamer"

Von : Monster Hunter 3 Ultimate
Ein sagenhaftes Spiel
Schon von der Vorgängerversion ein klasse Spiel :
- Gute Grafik
- Guter Sound
- Klasse Off-/ Online Gaming
und viel mehr!
Ein weiteres Plus für Capcom

Das Spiel beginnt schon sehr schnell mit töten, fangen und ausnehmen.
Aber bevor alles beginnt muss man sammeln, viel sprechen und noch paar langweilige Sachen, da denkt man doch wie ich gleich am Anfang : Das hat doch garnichts mit Monstern zutun, DOCH FALSCH!
Denn es hat ja auch noch Online ;)

Sehr empfehlenswert für richtige Gamer :)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

AlphaBlogger

11. Mai 2013Endlich gab sich Capcom wieder richtig Mühe

Von : Zunächst einmal: Habe jedes Spiel der Serie seit MH Freedom auf der PSP gespielt. Bei MH Freedom war ich von dem neuen und unbekannten Spielkonzept sowie dem großen Umfang einfach begeistert. MH Freedom 2 war mit seinem noch wesentlich größeren Umfang noch um einiges interessanter, und MH Freedom Unite setze dem Ganzen dann endgültig die Krone auf: Ein gigantischer Umfang, ein guter Multiplayer und eine Spielzeit von fast 800 Stunden auf meiner PSP.

Doch dann... kam Tri, und im Gegensatz zu den ganzen Fans dieses Spiels war ich nicht so begeistert. Wo ist der Umfang?? Wo sind die ganzen Monster, die ganzen Areale, die ganzen Waffen(typen), die Freude, dieses Spiel 800 Stunden zu spielen?? Kurz, der gewohnte riesige Umfang fehlte total!! Capcom hätte sich wesentlich mehr Mühe geben können. Auch das nur in Japan erhältliche MH Portable 3rd konnte mich vom Umfang her nicht überzeugen.

Doch mit MH 3 Ultimate hat Capcom nun fast alles richtig gemacht. Das Beste: Der riesige Umfang existiert wieder, und er ist größer denn je!

-mehr als doppelt so viele Monster wie in Tri
-mehr als 3-mal so viele Waffen wie in Tri
-ca. 3-mal so viele Quests wie in Tri
-usw. usw. usw.

weitere Pluspunkte:
-High Rang Quests im Dorf, G Rang in der Stadt
-5 neue Waffentypen
-etliche Monster in der Freijagd
-2 Shakalakas
-online Modus funktioniert wesentlich besser
-neue Areale
-Seltenheit 8,9,10 für Waffen, Rüstungen, Items
-usw. usw. usw.

Das Spielprinzip selbst ist dasselbe wie immer und fühlt sich ähnlich an wie in Tri. Zu Beginn sind sich die beiden Spiele sowieso sehr ähnlich, nachher merkt man dann aber doch die riesigen Unterschiede. Spätestens dann sieht man 3 Ultimate auch nicht mehr als ein verbessertes Tri, sondern als ein eigenes, vollwertiges Spiel an.

Story ist wie immer nicht vorhanden, brauchts aber auch nicht. Grafik ist ok, teilweise noch Ruckler, der Sound ist wie immer bombastisch.

Daher: Ganz klare Kaufempfehlung, auch wenn man sich, wie ich, nur für dieses Spiel eine Wii U zulegen muss ;)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Deathleft

09. Mai 2013Monster Hunter (Ultimate, pp, tri) etc ~

Von : Zuerst sollte mal klar gestellt werden, für diejenigen die dieses Spiel nur vom "Lesen", oder besser gesagt "Videos" anschauen kennen ist dieser Beitrag definitiv nicht geeignet, je doch versuche ich es so zu beschreiben, dass auch "Außenstehende" es verstehen werden.



Monster Hunter und ihre Serie, ein Spiel für sich.
Ich finde es geht in Monster Hunter nicht um die Grafik des Spieles, sondern das Konstrukt (natürlich, Grafik ist ein wesentlicher Teil des Ganzen, je doch wird es in Monster Hunter nicht darum gehen "nach besserer Grafik zu jagen!", es geht mehr um das Gameplay.

Ein wundervolles Spiel, warum ?
Ganz einfach!

~ Ich war einer der Kritiker, der beim ersten Mal gedacht hat: "hmm, was ist das für ein seltsames Spiel (Kraftausdruck ersetzt durch: "seltsames"), ich wurde nun aufmerksam als ich es selbst anspielen durfte, es hat eine gewisse Zeit gebraucht bis ich gemerkt habe, wie cool dieses Spiel doch ist.

~ Die Spiel Idee übertrifft weit aus andere Spiele, die eine super Grafik haben, für die Kritiker die "Only Grafik" Brillen tragen, und beim ersten Anblick eines Spiels sagen: "Hey, die Grafik ist ja voll schlecht, wasn crap game!"

~ Das Gefühl der Jäger zu sein, auf die Jagd gehen, Monster zu erlegen auszunehmen(=häuten, Zerlegen) und mit diesen wertvollen Teilen deine Waffe zu bauen, oder Rüstungen damit zu erschaffen, die unterschiedliche Fähigkeiten(Fertigkeiten) haben z.B. "Handwerk" called: Schärfe +1 Erhöht deine Schärfe um 1 (=Von Grün zu Blau, eine Stufe) oder, ein Teil des Monsters zu zerstören, oder den Schweif abtrennen, um noch seltenere Items(=Gegenstände) zu ergattern.


Der Schwierigkeitsgrad steigert sich, also auch Einsteiger können ein Profi werden.
So kann typisch ein Anfänger, das Spiel von "vorne erlenen", und ihre Lieblingswaffen erwählen.

Für Leute, die ein spannendes Echtzeitspiel lieben, und auf reichlich Aktion stehen, ist es perfekt.

Achtung: Zeitfresser !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

bigmag3000

06. Mai 2013Skepsis wandelt sich in Jagdfieber

Von (5): Meine erste Reaktion als Ich von dem Spiel gehört habe, war zunächst ehr kritsch. Brauch Ich wirklich noch ein neues Monster Hunter. Muss Ich nochmal die über 100h Spielzeit die Ich in Monster Hunter Tri gesteckt hab investieren nur um Monster in HD zu verkloppen?
Nach langem Ringen mit mir und meinem Geldbeutel überwiegte schließlich der Ruf der Jagd.

Glücklicherweise! Muss Ich im nachhinein eingestehen.

Kaum war das Spiel eingelegt und die ersten Quests erfüllt war ich gefangen in der Welt, die mich schon einmal in Ihren Bann zog.

Der Einstieg, in Monster Hunter Tri noch einer der schwierigsten die Ich in meiner jungen "Gaming-Karriere" erleben durfte, ging diesmal erfreulich schnell und leicht von der Hand. Ich kannte die Grundlagen und die für Neulinge immer noch sehr gewöhnungsbedürftige Steuerung saß nach einer halben Stunde schon fast wieder wie vorher.
So kam es also das Ich relativ schnell die ersten Großen Monster besiegte und gar nicht merkte das ich schon wieder süchtig nach Materialien aller art wurde.

Die Monster gefallen mir bis auf wenige Ausnahmen, wie Lagombi den Osterhasen oder die Jaulende Nervensäge Großjaggi sehr gut. Jedes Monster weißt verschiedene Verhaltensmuster auf und beckommt so einen eigenen Character. TOP!

Leider sieht man auf der WiiU den Monstern und den umgebungen Ihren Vorgänger an. Schwammige und Pixelige Texturen schwächen den sonst sehr guten Gesamteindruck den das Spiel vermittelt. Auf dem 3DS hingegen gefällt mir die Grafik überdurchschnitlich gut!

Zur Geschichte möchte Ich keine großen Worte verlieren. Ist halt die selbe Wie vorher. Ganz kurz:
Großes Monster greift Dorf an... töte das Monster!

Letzter Punkt. Übertragung der Speicherstände von WiiU und 3DS
Das funktioniert nähmlich nicht so gut wie gedacht. Erstens braucht Ihr spezielle Software für euren 3DS, die es nur im eShop gibt und zweitens musste Ich den Spreicherstand auf der Wii löschen bevor Ich diesen vom 3DS auf die WiiU schicken konnte

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

BumerangMario

11. April 2013Das beste Rollenspiel, das ich kenne

Von : Es ist einfach nur super gelungen, da es Grafisch sehr schön aussieht und auch das Gameplay top ist.
Es ist gut weil man hat so viel Spaß wenn man es will. Mit Freunden hat man, und das bestädige ich mehr Spaß.
Aber auf jeden Fall die Wii U Version kaufen. 1. HD 2. Man kann Online spielen was mit der 3DS Version leider nicht geht,warum auch immer.

Für die gehört haben die Steuerung sei blöd, ja das ist sie, aber wenn man so 10-20 Stunden mit dem Spiel verbracht hat, hat man sich an die Steuerung gewöhnt und haut die Monster nur so weg.

Fazit: Ein pflicht Spiel für alle RPG-Spiele Fans, mit jetzt mehr Monster, Quests und Waffen/Rüstungen macht es gleich noch mehr Spaß. Für alle die sich gerne etwas neues mal angucken wollen, kann ich sagen kauft es euch auch. Absolutes Wii U pflicht Titel nach meiner Meinung. Daher 97 Punkte hat es von mir verdient.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Just4FunNico

07. April 2013Ist es zu einfach?

Von : Erstmal muss ich sagen das Monster Hunter mich schon seit dem ersten Spiel fasziniert und ich jedes der Spiele gespielt habe. Im großen und ganzen ist dieses Spiel ein eher Gameplay-basiertes Spiel denn die Story ist eher nebensächlich. Ich werde jetzt einfach mal nach ein paar Kriterien erklären was ich gut und was ich schlecht finde.

Grafik: Die Grafik ist nichtmehr auf dem aktuellen Stand was man ziemlich gut erkennen kann indem man einfach mal die PSP Grafik von MH Freedom Unite mit der von der WiiU vergleicht. Das soll hirnlos sein, weil die PSP eine kleinere Auflösung hat? Nein im Gegenteil! Ihr werdet feststellen das sich grundlegend nichts getan hat außer detailiertere Texturen. Das schreckliche ist aber das dennoch überall wo ihr hinschaut Pixel sind die durch die Gegend tanzen. Clipping-Fehler und flimmerde Texturen kommen auch mal vor. Ich denke da hätten sie auf jeden fall etwas verbessern können. Ich bin den MH style gewohnt deswegen finde ich das an sich nicht so schlimm.

Sound: Der Sound ist GÖTTLICH wie in jedem Teil! Die Berechnung der Sounds sind unglaublich genau und die Musik ist bei 98% der Monster einfach nur episch in den Kampf aufgebaut!

Steuerung: Die Steuerung ist an sich nicht schwer, wie bei jedem Spiel braucht man mehrere Versuche um die Knöpfe zu entdecken. Jeder der MH schon vor MH3U gespielt hat wird automatisch sagen "Puh jetzt erstmal einspielen!" denn durch das WiiU-Tablet kommen ein paar neue Knüppel etc. dazu und die Steuerung ändert sich minimal.

Gameplay: Wie schon erwähnt ist MH ein sehr Gameplay bezogenes Spiel. Die Story ist eher wie ein Märchen das man seinen Jägerkindern erzählen kann damit diese abends einschlafen können. Das Gameplay ändert sich je nach Monster und Waffe. Mit der einen muss man offensiver und mit der anderen defensiver spielen. Nebenbei wird man bei fremden Monstern mehrere Anläufe brauchen denn diese MÜSSEN einstudiert werden damit man sie später einfacher fangen oder töten kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

hepamc

05. April 2013Vieleicht nicht ganz so der Hit

Von (2): Das neue Monster Hunter is gut für die Fan's der Serie,vieleicht das mal vorne weg,doch da kommt dann schon das ach so grosse "aber"!!Ich finde und das is ausschließlich meine Meinung,für neu einsteiger der Serie und für gelegenheits Zocker wirklich sehr kommplex.Es wird anfangs zwar erklärt doch das is für Leute die losziehn wollen und Monster Schnetzeln wollen leider zu dürftig.

Da ist dann auch schon der nächste Punkt was zu bemängeln ist wo sind die Monster? Klar laufen sie einem schon mal übern Weg aber es hält sich doch sehr in grenzen. Leider sind die einzelnen Areale auch ziemlich winzig bis man sich versieht ist man schon wieder über die grenze wieder in nem anderen teil der Karte.Keine frage es sieht hübsch aus aber für eine Hi end Konsole mit potenzial einer WiiU hab ich wirklich mehr erwartet.Monster Hunter hätte echt was werden können aber noch ist nicht aller tage Abend und trotzdem das es jetzt nicht der Bomben hit geworden ist der er hätte sein sollen werd ich mich weiterhin durch die etwas zukleinen,Monster unter besiedelten Areale durch "kämpfen".

Warum? weil ich schon immer ein Fan der Serie war und bin.Ich wünsch euch trotzdem weiterhin viel spass mit MH3U.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Ckurab

04. April 2013Sehr viel mehr als nur ein Port

Von (5): Zuallererst: Ja, MH3U ist eine portierte Version von Monster Hunter tri für die Wii. Also nichts neues? Falsch!
Monster Hunter 3 Ultimate trägt den Beinamen "Ultimate" zurecht. Hier wurde gehörig draufgelegt. Da das Leuten die die Wii-Version nicht kennen wenig sagen wird, hier ein umfassendes Review:

Grafik.
Die Grafik wurde stark überarbeitet und aufgebessert, man findet also dynamische Schatten, hochauflösende Texturen und bessere Licht und Grafikeffekte allgemein. Trotz allem kann man dem Spiel seine Wurzeln auf der Wii ansehen. Dafür, dass es sich eigentlich "nur" um eine Portierung handelt ist der Unterschied aber dennoch
unglaublich.

Gameplay.
Das Gameplay ist unheimlich komplex und umfangreich. Wer die Serie wie ich noch nicht kannte, und Angst hat das nicht zu packen, keine Angst. Das Spiel beginnt ziemlich gemächlich und führt euch Stück für Stück in alle Funktionen und Features ein. Abgesehen von den fordernden und teils auch sehr lang dauernden Kämpfen gegen größere Gegner werdet ihr auch viel mit Sammeln, Schmieden, Verbessern, Anbauen, Kochen, Vorbereiten, usw... beschäftigt sein. Die einzelnen Aufgaben sind simpel verpackt ohne dutzende Nebenziele und Optionale Aufgaben. Letztere setzt ihr euch in gewisser Weise selbst, indem ihr auch den Missionen nach Rohstoffen und Gegenständen Ausschau haltet die ihr für neue Rüstungen, Waffen, etc. benötigt. Zwar finden viele Missionen immer in gleichen Gebieten statt, letztere sind aber immer etwas anders. Mal gibt es Pilze im Überfluss, ein andern Mal tauchen Schwärme von Käfer-Monster auf, manchmal sogar ein Riesen Monster dem ihr ausweichen müsst, da es auch Augenblicklich töten könnte.
Trotz all dem ist das ganze gut ausbalanciert, eure Ziele lassen sich immer erledigen, und wenn man mit ein wenig Geduld sucht findet man meistens auch alle Rohstoffe die man sucht.
Ein großes Plus ist die Miiverse-integration. Hier gibt es unzählige Profis die gerne helfen.

Fazit:
Auch auf der Wii U ein Klasse Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

SomewhereInTime

03. April 2013Der umfangreichste Teil der Serie

Von : Mit Monster Hunter 3 Ultimate veröffentlichten Capcom den bislang umfangreichsten Teil der beliebten Monster Hunter Reihe für die Wii U und den Nintendo 3DS. Das Spiel baut zwar auf dem Wii Exklusivtitel Monster Hunter Tri auf, hält allerdings massig neue Inhalte bereit, die das Originalspiel um Längen übertreffen.

So wurde der doch magere Inhalt von lediglich 18 Boss-Monstern in Tri, hier auf 51 aufgestockt. Auch wenn ich es ein wenig schade finde, dass die Entwickler lediglich ein neues Monster in Ultimate integriert haben und der Rest nur aus alten MH Teilen recycelt wurde, so sehen die Monster in Full HD Auflösung nun richtig knackig aus. Hierbei haben sich die Entwickler sichtbar Mühe gegeben.

Die Landschaftstexturen wurden meiner Meinung nach nur minimal verbessert und wirken teilweise verwaschen. Dasselbe betrifft einige Rüstungsteile. Besonders Innenseiten von Schildern und Co. sehen sehr unschön aus und trüben das optische Gesamtbild ein wenig.

Desweiteren läuft Ultimate auf der Wii U, verglichen mit der 3DS Version alles andere als flüssig und hat mit einem fast konstantem Mikroruckeln sowie Einbrüchen der Framerate zu kämpfen, die im Schnitt bei 37 liegt.

Soundtechnisch wird das Ganze gewohnt orchestralisch untermalt. Die Musik drängt sich im Kampf nicht wirklich auf, klingt allerdings immer gleich und hätte ruhig abwechslungsreicher ausfallen können.

Doch abgesehen von diesen kleinen Mankos, ist Ultimate ein richtig gutes Spiel geworden. Die über 200 Quests werden euch für hunderte von Stunden vor eure Mattscheibe oder 3DS bannen und sobald ihr einmal eingetaucht seid, in diese Welt, wird sie euch so schnell nicht mehr loslassen.

Wer über kleinere technische Probleme hinwegsehen kann und für wen Grafik nicht alles ist, sollte einen Blick riskieren. Wer die Monster Hunter Reihe bereits zuvor gespielt hat, kann bedenkenlos zugreifen, da sich am simplen, jedoch faszinierenden Spielprinzip nicht wirklich was geändert hat und das ist auch gut so.



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Capcom
  • Genre: Rollenspiel
  • Release: 22.03.2013
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 0045496331542

Spielesammlung

Monster Hunter-Serie



Monster Hunter-Serie anzeigen

MH 3 - Ultimate in den Charts

MH 3 - Ultimate (Übersicht)