Werwolf - ein MUß?! (Elder Scrolls 3 - Bloodmoon)

Muß man Werwolf werden oder kann man das irgendwie selbst entscheiden? Gibt es notfalls ein Gegenmittel? Hab nämlich keine Lust als "WauWau" rumzurennen...

Frage gestellt am 27. September 2008 um 15:21 von VulkanglasGwen

8 Antworten

am besten du speicherst oft und wenn dir mal einer begegnet, dann kämpfst du gegen ihm und wenn er dich angesteckt hat, dann lädtst du den spielstan einfach noch mal

PS. Keiner zwingt dích, Werwolf zu werden!
Soweit ich weiß kannst du bis spätestens 2 Tage nach der Infektion einen bestimmten Menschen nach einem Gegenmittel fragen, was aber nicht genau wer.

(Kannst du mir Bloodmoon empfehlen?)

Antwort #1, 30. September 2008 um 09:22 von spieler08

Wenn du dich ansteckst ist das kein Problem du kannst bis zu 2 Tage danach noch die Krankheit mit nem Krankheit heilen Trank wegbekommen.(oder am Altar oder so)

Es gibt 2 möglichkeiten Bloodmoon HQ druchzuspielen einmal als Werwolf und einmal als Mensch.

Na spieler08 ich find die Story von Bloodmoon gut und kanns dir empfehlen.

Antwort #2, 03. Oktober 2008 um 00:24 von HunterKing002

An Spieler08: Also bisher hat mich Bloodmoon noch nicht so überzeugt, fand Tribunal wesentlich besser... Aber ich bin auch noch nicht sooo weit im Spiel. Trotzdem gehört es ja irgendwie dazu. ;-)

Antwort #3, 04. Oktober 2008 um 15:51 von VulkanglasGwen

ja, kann gut sein; aber wovon reden eigtl. alle bei der story von bloodmoon; das mit der Eisfalterfestung oder diese Händlergilde?

Antwort #4, 11. Oktober 2008 um 14:42 von spieler08

was genau meinst du denn? eisfalterfestung ist halt der "zentrale" Punkt, wo alles beginnt. typ wird entführt und um ihn zu retten (oder was auch immer) mußt du dir halt den arsch abrennen. ;-) Händlergilde interessiert mich eigentlich nicht, weil ich da kein mitglied bin. Kannst du aber werden, wenn du willst, dann gibt es halt noch mehr arbeit für dich, also falls du chronisch "unterspielt" bist.

Antwort #5, 11. Oktober 2008 um 17:07 von VulkanglasGwen

Ich bin in der Händlergilde:
-extrem einfache Quests
-am Ende wartet ein "gemütliches" Anwesen auf dich

na dann lass ich den Hauptquest lieber sein, wenns da so "heiß" her geht ^^

Antwort #6, 12. Oktober 2008 um 10:41 von spieler08

in der Komplettlösung von Tribunal werden beide Questoptionen beschrieben, was du als 'Mensch' machen musst und was du als 'Hündchen' machen musst, das problem ist, dass bei den Menschenquest viel Kontakt mit Wölfen bevorsteht. Desweiteren sind die Quest da auch ein bissle schwerer, als Wolf sind sie einfach, auserdem gibt es am Ende der HQ eine Frau die das gegenmittel für die Wolfskrankheit hat! also du kannst dich selbst nach infizierung noch Heilen!

Du musst nicht auf Dauer ein 'Hündchen' sein.

Antwort #7, 18. April 2011 um 13:10 von King-Rodrigez

Entschuldigung, ich meinte Bloodmoon nicht Tribunal.

Antwort #8, 18. April 2011 um 13:11 von King-Rodrigez

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 3 - Bloodmoon

Letzte Fragen zu Elder Scrolls 3 - Bloodmoon

Elder Scrolls 3 - Bloodmoon

The Elder Scrolls 3 - Bloodmoon
Lasst die Leichen liegen!

Battlefield 5 | Lasst die Leichen liegen!

Auf den Schlachtfeldern von Battlefield 5 gibt es keine Toten, gefallene Soldaten verschwinden nach wenigen Sekunden im (...) mehr

Weitere Artikel

Holt euch zwei PS4-Controller von den neuen Special Editions

Gewinnspiel | Holt euch zwei PS4-Controller von den neuen Special Editions

Jedes Handy gibt es in stylishen Trendfarben. Warum nicht auch mal Controller? Sony geht diesen Schritt und pr& (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Elder Scrolls 3 - Bloodmoon (Übersicht)
* Werbung