Versuchter Diebstahl: Einbrecher wollen PlayStation klauen, Junge wehrt sich mit Machete

von Michael Sonntag (Donnerstag, 20.06.2019 - 11:14 Uhr)

In Melbane (North Carolina) wurde ein elfjähriger Junge von drei Einbrechern überrascht, als er allein zu Hause war. Trotz allem gelang es ihm, die Männer in die Flucht zu schlagen - mit einer Machete.

Laut ABC News drangen die Männer in das Haus ein und bedrohten den Jungen mit einer Luftpistole, die sie dort fanden. Sie forderten den Elfjährigen dazu auf, in einen Schlafzimmerschrank zu klettern.

Weil er wusste, dass die Pistole nicht geladen war, entschied sich der Junge, den Schrank zu verlassen und einen der Männer mit einer Machete anzugreifen, der gerade dabei war, eine PlayStation und einen Fernseher zu stehlen. Der Einbrecher zog sich eine schwere Verletzung am Hinterkopf zu, schlug zurück, ergriff dann aber doch die Flucht.

Dieses Video zu Videospielkultur schon gesehen?

Vierzig Stunden später gelang es der Polizei, den Täter mithilfe einer Überwachungskameraaufzeichnung des Krankenhauses festzunehmen, in dem er sich ärztliche Hilfe gesucht hatte.

Der zuständige Polizist lobte zwar den Mut des Jungen, gab aber auch zu bedenken, dass die Geschichte auch sehr schlimm hätte ausgehen können. Abgesehen von ein paar kleineren Verletzungen ist der Elfjährige wohlauf.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

GTA | Meistert ihr das ultimative Quiz?

Ihr haltet euch für absolute GTA-Fans und kennt die Spiele in- und auswendig? Dann stellt euer Wissen unter Beweis (...) mehr

Weitere Artikel

10 fiese Dinge, die ihr in Spielen machen könnt

Videospiele geben euch oft die Möglichkeit, ein gemeiner Fiesling zu sein. Wir haben 10 dieser Gelegenheiten (...) mehr

Weitere News

Videospielkultur (Übersicht)