Death Stranding

Death Stranding: So würde das Spiel auf PlayStation 1 aussehen

von Michael Sonntag (Freitag, 28.06.2019 - 11:32 Uhr)

Während immer mehr Videospiel-Klassiker Remakes erhalten, machen sich im Gegenzug andere Spieler Gedanken darüber, wie bestimmte Spiele in älterer Grafik aussehen würden. Sogenannte Demakes wurden bereits für viele Spiele entworfen, unter anderem The Last of Us und Assassin's Creed, und jetzt hat Death Stranding dieselbe Behandlung erfahren.

Obwohl Death Stranding erst am 8. November 2019 erscheinen wird, hat das den YouTuber Bearly Regal nicht davon abgehalten, schon mal ein "PlayStation 1"-Demake zu Hideo Kojimas mysteriösem Spiel zu entwerfen.

Im rund fünf-minütigem Clip, den ihr oben sehen könnt, ist Protagonist Sam damit beschäftigt, durch nebliges Terrain zu maschieren, Objekte einzusammeln und ein klassiches Leiter-Rätsel zu lösen, bevor das Ganze ein unheilvolles Ende nimmt.

Das Startmenü, die Pixel-Grafik, die Top-Down-Perspektive bei vorgefertigten Hintergründen - dem YouTuber ist es sehr gut gelungen, den PS1-Charme in das kommende PS4-Spiel zu übertragen. Auch wenn zu hoffen bleibt, dass das Original deutlicher spannender ausfällt.

Wie findet ihr das Demake zu Death Stranding? Würdet ihr es spielen oder wollt ihr die PS1-Ära und ihre Eigenheiten lieber ruhen lassen? Das Original erscheint am 8. November 2019 exklusiv für PlayStation 4 und wird damit endlich das Mysterium auflösen, mit dem Entwickler Hideo Kojima die Fans seit Jahren auf Trap hält.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Jetzt eigene Meinung abgeben

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Panorama
  4. Death Stranding: So würde das Spiel auf PlayStation 1 aussehen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website