Wertvoller Spiele-Fund - Mann verkauft NES-Spiel für 9.000 Dollar

von Mandy Strebe (Montag, 05.08.2019 - 13:32 Uhr)

Während ein Mann aus Reno im US-Bundesstaat Nevada alte Besitztümer auf dem Dachboden seines Elternhauses durchstöbert, entdeckt er ein originalverpacktes Exemplar von Kid Icarus. Zusammen mit der Quittung aus dem Jahre 1988 wird dieses NES-Spiel zu einem echten Schatz.

So sieht der Retro-Fund in bewegten Bildern aus:

Finder dieser Retro-Perle ist Scott Amos. Warum das wertvolle Stück in Vergessenheit geriet ist unklar. Wahrscheinlich sollte es ein Weihnachtsgeschenk für Scott sein, denn die Quittung ist auf den 08. Dezember 1988 datiert, berichtet das Reno Gazette Journal.

In der Hoffnung, ein paar Hundert Dollar für das originalverpackte Spiel zu bekommen, wird nach ersten Gesprächen mit Experten klar: Hier handelt es sich um ein wahres “Easter Egg“.

Valarie McLeckie von Heritage Auctions zählt den ausgezeichneten Zustand sowie die transparente Herkunft zu den Faktoren für einen hohen Veräußerungswert. Diese seltenen und fast einzigartigen Umstände haben dazu geführt, dass das gute Stück letztendlich für 9.000 Dollar über den Tisch gegangen ist.

Wofür Scott den neu erhaltenen Geldsegen verwendet, ist auch schon klar. Statt es in vernünftige Dinge zu investieren, möchte er es mit seiner älteren Schwester teilen und es für Spaß ausgeben: Einen Ausflug ins Disney World nächsten Monat.

Welche Videospiel-Perlen befinden sich in eurem Besitz? Konntet ihr auch schon mal einen wertvollen Fund machen? Wofür würdet ihr die 9.000 Dollar investieren? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kid Icarus (Übersicht)