Zelda | Spieler fängt Fische in Breath of the Wild mit einfachem Trick

von Tom Lubowski (04. September 2019)

Angeln ist nicht immer ein erfolgreiches Unterfangen, auch in Videospielen nicht. Durch einen bestimmten Trick könnte eure Jagd aber zumindest in The Legend of Zelda erfolgreicher verlaufen.

Wie ein auf Reddit ein Video des Users Charlieboy95 zeigt, lassen sich Fische in The Legend of Zelda: Breath of the Wild durch einen Trick viel leichter fangen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist vom Wasser aus in Ufernähe den charateristischen Pfiff auszustoßen, welcher eigentlich euer Pferd herbeirufen soll. Dieser lässt nämlich auch die Fische davonschwimmen.

Durch eure Position schwimmen die Tiere allerdings Richtung Festland. An einer seichten Wasserstelle kann es durchaus vorkommen, dass die Fische - durch den durch Pfiff aufgeschreckt - bei ihrem Fluchtversuch einfach stranden und ihr sie dann anschließend mühelos einsammeln könnt.

Es gibt natürlich noch jede Menge weitere Tipps und Tricks, die euch das Überleben in Breath of the Wild einfacher machen. Wir haben noch ein paar besonders wichtige Hilfestellungen für euch zusammengetragen:

War euch der Trick zum Fische fangen bereits bekannt? Oder werdet ihr diesen nun selbst einmal ausprobieren? Und welche Kniffe kennt ihr außerdem, um das Spielerlebnis von Breath of the Wild angenehmer zu gestalten? Schreibt es uns in die Kommentare!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Lasst die Leichen liegen!

Battlefield 5 | Lasst die Leichen liegen!

Auf den Schlachtfeldern von Battlefield 5 gibt es keine Toten, gefallene Soldaten verschwinden nach wenigen Sekunden im (...) mehr

Weitere Artikel

Schreiender Boss wird leise gepatcht

Borderlands 3 | Schreiender Boss wird leise gepatcht

Boderlands 3 wird durch Patches stetig ausgebessert. Ein aktuelles Update geht jetzt allerdings nicht nur te (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)
* Werbung