Pokémon Schwert & Schild | Dieses Pokémon wurde schon vor 5 Jahren vorhergesagt

von Jascha Ihmann (Dienstag, 10.09.2019 - 12:16 Uhr)

In der letzten Nintendo Direct wurden unter anderem neue Taschenmonster aus Pokémon Schwert & Schild vorgestellt. Um eines davon gibt es jetzt schon, Monate vor Release, eine skurrile Geschichte.

Der neueste Pokémon-Trailer, inklusive Mortipot!

Mit Mortipot erhält das "Pokémon-Kuriositätenkabinett" in Form einer Teekanne Zuwachs. Ja, ihr habt richtig gelesen. Es gehört zur Gattung der "Schwarztee-Pokémon".

Gestatten: Mortipot, auf Englisch: Polteageist.Gestatten: Mortipot, auf Englisch: Polteageist.

Nach Müllsäcken, Sandburgen und Kerzenleuchtern gibt es jetzt also auch eine Teekanne. Hier hört die Kuriosität aber noch nicht auf: Alice, ihres Zeichens eine aufmerksame Twitter-Nutzerin, hat einen spannenden Beitrag im Pokémon-Board auf 4Chan gefunden und teilte diesen auf Twitter:

"Die Person, die das vor fünf Jahren gepostet hat, macht sich vermutlich gerade in die Hosen:"

Die Voraussage lautet: "Ich habe eine Idee für ein Fakemon. Passt auf: Eine von einem Spuk befallene Teetasse! Und die verwandelt sich in eine von einem Spuk befallene Teekanne. Und wir nennen sie ENTITEA und POLTEAGEIST. Klingt doch gut, Leute! O-oder ... ?"

Klingt schon sehr ähnlich wie das eben vorgestellte Pokémon. Sogar der englische Name "POLTEAGEIST" stimmt überein.

Ob es sich bei dem Post um einen Fan oder doch einen Entwickler handelt, der wissen wollte, wie seine Idee ankommt, ist nicht bekannt. In einem Foren-Thread zum Thema behauptet ein anonymer User, der Urheber der Idee gewesen und von Nintendo angeheuert worden zu sein. So habe der Vorschlag lange in der Warteschlange gehangen, bis er endlich angenommen wurde. Diese Aussage ist allerdings mit großer Vorsicht zu genießen. Ob es also einen Zusammenhang zwischen dem Beitrag und dem tatsächlichen Pokémon gibt, ist reine Spekulation.

Ebenso wie die Theorie einiger Twitter-Nutzer, die Entwickler könnten auf die Idee gestoßen sein und sie sich abgeguckt haben.

Die Veröffentlichung von Pokémon Schwert & Schild wird Zunder für neue interessante Geschichten bieten. Welche skurrilen Taschenmonster sich noch im Spiel verstecken, werdet ihr spätestens am 15. November erfahren.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Könnt ihr die Spiele erraten?

Bugs und Glitches: Könnt ihr die Spiele erraten?

Glitches und Bugs terrorisieren und erfreuen Gamer schon seit einigen Jahrzenten. Aus diesem Grund wollen wir euch (...) mehr

Weitere Artikel

Gratis-Spiele verkaufen sich besser

Der Epic Games Store verschenkt regelmäßig Spiele. In einem Interview erklärt Epic-Chef Tim Swe (...) mehr

Weitere News

Pokémon-Schwert & Schild (Übersicht)
* Werbung