Alienkrieg in GTA Online: "Es geht um Nostalgie" (Special)

von Michael Sonntag (Samstag, 16.05.2020 - 15:00 Uhr)

In GTA Online tobt ein Bürgerkrieg zwischen grünen Aliens, violetten Aliens, Söldnern - und Affen. Wir haben uns an die Front begegeben und nachgefragt, wer den Krieg zu gewinnen glaubt. Dabei scheint hinter dem stumpfen Gemetzel ein tieferer Wunsch für GTA Online zu stecken. Zumindest für manche. Der Rest tut einfach gern, was er immer tut: Griefen in GTA Online, nur jetzt halt kostümiert.

Wir haben ein Praktikum bei der Green Gang absolviert. Tristan und Torben waren zufrieden mit uns (glauben wir zumindest).Wir haben ein Praktikum bei der Green Gang absolviert. Tristan und Torben waren zufrieden mit uns (glauben wir zumindest).

GTA Online: Ein chaotischer, sehnsüchtiger Krieg

Angefangen hat alles mit lustigen Videos, in denen Spielergruppen sich als Aliens verkleiden und unschuldige Mitspieler überfallen. Nun ist daraus ein Krieg entbrannt, in dem grüne Aliens gegen violette Aliens kämpfen, aber auch Alien-Gegner, Affenastronauten und andere erfundene Gruppen ein Wörtchen mitreden wollen. Selbst Entwickler Rockstar mischt mit, indem er die Kostüme kürzlich kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Aber ist dieser Krieg nur ein Vorwand, um ungestört in Lobbys griefen zu können oder steckt mehr dahinter? Wir haben mit Spielern auf allen Seiten gesprochen - sofern sie nicht sofort losgeschossen haben.

Ich weiß nicht, was hier abgeht. Ich hab die Aliens erst für Bots gehalten, so schlecht wie die spielen, und einfach abgeknallt. Jetzt mache ich Jagd auf die“, erzählt uns ein Alienjäger. „Andere sind so rumgelaufen und deswegen habe ich mich auch so angezogen. Ich finds witzig“, erklärt ein grüner Alien. „Das ist das Beste, was in GTA Online passieren konnte. Es hat das Spiel zum Teil wiederbelebt, so ein anderer Spieler. „Du trägst kein Alienkostüm, du trägst eine Zielscheibe“, sagt unser Experte Pascal. „Dieser Krieg hat keine tiefere Bedeutung. Er hat aus Langeweile begonnen, er wird aus Langeweile enden“, verrät uns ein violetter Alien.

In diesem Chaos sind wir auch auf Tristan und Torben getroffen, zwei langjährige "GTA Online-"-Spieler, die sich der Green Gang angeschlossen haben, nicht, weil sie sich im Inneren für Außerirdische halten, sondern weil „die Farbe schön aussieht.“ Laut ihnen operiert die Green Gang ohne Planung und Anführer, wer das grüne Kostüm trage, sei dabei. Über TikTok und Instagram halten sich die beiden auf dem aktuellen Stand, was den Krieg angeht. Die Plattformen, die den Alien-Trend mit lustigen Videos angetrieben haben, bilden mittlerweile ein Informationsnetzwerk, das den Krieg dokumentiert und auch die Spielregeln festsetzt. Es gibt keinen einzelnen Urheber für diese, eher eine kollektive Überzeugung, wie der Krieg auszusehen hat.

So eindrucksvoll der Krieg in den Videos auch aussieht - zwei Fronten, die mit Baseball-Schlägern und Lasern aufeinander losgehen - der reale sieht anders aus. Meistens laufe es so wie in unserer Lobby ab, meint Torben. Wir schließen uns mit allen grünen Aliens zu einer Armee zusammen und kämpfen gegen die einzigen drei Spieler, die sich trauen, in violetten Kostümen herumzulaufen. Kurz nach der Ankunft werden die Regeln sofort über Bord geworfen, Raketenwerfer und Gewehre brettern, die Polizei mischt sich ein, die violetten Aliens verlassen die Lobby und am Ende beginnen die Grünen sich gegenseitig aus Langeweile zu erschießen. Auch wenn der Krieg in GTA Online mehr ein Wunschtraum bleibt und selten mit der Community umgesetzt werden kann, haben die beiden Spaß an der Idee.

Man hat echt das Gefühl, dass man dazugehört und es ist das erste Mal seit den Anfängen von GTA Online, dass man nicht mehr dauerhaft von JEDEM in der Lobby abgefuckt wird. Das ist einfach was Besonderes“, erzählt uns Tristan. Dabei sei das Alienkostüm vollkommen austauschbar, sie würden auch als Bananen herumlaufen, wenn das der Trend wäre. „Dieser Krieg holt die alte Zeit zurück, als GTA Online noch nicht so abgespacet war“, erzählt Torben. Früher habe man sich in GTA Online noch wie ein klassischer Gangster verhalten, habe kleinere Verbrechen begangen und Drogen verkauft. Heute wirke das nach den vielen Updates etwas lächerlich, da die meisten Spieler Orbitalkanonen besitzen und profitable Unternehmen betreiben. Das merke man laut Tristan vor allem an den kürzlich veröffentlichten Gerald-Missionen. Wozu noch Jobs für kleine Ganoven erledigen, wenn man selbst der mächtigste Gangsterboss ist?

Zwar bleibe GTA Online für sie weiterhin das allerbeste Spiel, aber Entwickler Rockstar habe sich nach den sieben Jahre Bestehenszeit mit den Updates immmer weiter vom GTA-Grundkern entfernt. Das Aufeinandertreffen von kriminellen Fraktionen aus dem Singleplayer hat sich im Multiplayer zu einem Wettstreit hunderttausender Weltherrscher entwickelt. In diesem Alien-Krieg zelebrieren Tristan und Torben die „schöne, klassische Gangster-Scheiße“: Zwei verfeindete Banden, die mit Baseballschlägern aufeinander losgehen. Für die einen mag der Krieg ein reines Griefer-Event mit Kostümen sein, für die beiden ist es eine nostalgische Rückkehr zum alten GTA. Entwickler Rockstar steuert immer weiter weg, also musste die Community wieder zurücksteuern. Die beiden blicken sehnsuchtsvoll auf die große Schlacht, die am 15. Mai am Flughafen in GTA Online stattfinden soll. Unabhängig davon, ob es wirklich so episch wird, wie es sich vorstellen.

Es bleibt abzuwarten, wie lange der Krieg in GTA Online noch andauert. Wir bedanken uns bei Tristan und Torben, dass wir sie auf einem ihrer Kriegszüge begleiten konnten und wünschen ihnen viel Erfolg. Und wenn ihr den Krieg nicht gewinnen könnt, so gewinnt ihr vielleicht ein Stück GTA zurück. GREEN GANG!

Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

CoD: Modern Warfare | Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

Von Call of Duty 4: Modern Warfare aus dem Jahre 2007 bis Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Jahre 2011. Habt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 12 Spiele durftet ihr in eurer Kindheit nicht zocken

Monster und Weltherrscher sind nicht die einzigen Gegner, auf die Gamer treffen. In jungen Jahren können sich (...) mehr

Weitere News

GTA Online (Übersicht)
* Werbung