Vorschau Marvel's Avengers: Ich liebe die Idee, jedoch nicht das Spielprinzip

von Marina Hänsel (Mittwoch, 05.08.2020 - 15:00 Uhr)

Iron Man zu sein macht Spaß. Thor zu sein macht Spaß. Hulk zu sein macht verdammt viel Spaß – und Marvel’s Avengers in der Beta zu spielen könnte auch heldenhafter Super-Spaß sein, wären da nicht die repetitiven Missionen.

In Marvel’s Avengers werdet ihr Teil des Superhelden-Teams – und zwar im Koop, mit anderen Spielern.In Marvel’s Avengers werdet ihr Teil des Superhelden-Teams – und zwar im Koop, mit anderen Spielern.

Marvel’s Avengers ist weder wie Marvel’s Spider-Man noch wie Marvel’s Iron Man VR, es ist kein "Open World"-Singleplayer, noch konzentriert es sich auf einen Helden: Mit einem originell-melancholischen Start beginnt das Spiel am Ende: Ein Avenger tot, San Francisco zerstört. Am A-Day haben die Avengers versagt, weshalb die Welt wie auch die Helden selbst von sich enttäuscht sind. Sie trennen sich – jeder einzelne mit seinem schweren Gewissen allein, bis ihr sie wieder vereinen werdet.

Ganz richtig: Ihr werdet euch um die Wiedervereinigung kümmern. Über den Auftakt von Marvel’s Avengers hinweg gilt es, die Helden wieder zusammenzubringen und gegen einen neuen Feind antreten zu lassen – A.I.M., eine wissenschaftliche Organisation, die sich hinter "guten" Taten versteckt und die Superhelden verunglimpft.

Marvel’s Avengers wandelt auf den Spuren der Comics und nicht der Filme. Die Story bringt damit genügend frischen Wind ins Genre; und da wir gerade von Genre reden: Crystal Dynamics Spiel ist auch das erste Koop-Loot-Action-Adventure unter den Marvel-Spielen. Was ein Problem sein könnte, denn in der Beta hat das Mission-erledigen-aufleveln-neue-Mission-Prinzip nicht ganz für mich funktioniert.

Dürfen wir vorstellen? Der Trailer Marvel’s Avengers:

Die Koop-Idee ist wundervoll, aber ...

Marvel’s Avengers ist keine Superhelden-Fantasie. Es ist kein Spiel, das euch – und euch allein – zum Helden der Welt emporheben wird, dafür ist es den Fans auf rührende Art treu und will, dass ihr Spaß habt.

Warum es keine Solo-Superhelden-Fantasie sein kann, liegt auf der Hand: Marvel’s Avengers ist ein Koop-Loot-Actionspiel, das euch vorwiegend auf Multiplayer-Warzone-Missionen schicken wird, und das im Team: Zwei bis vier Slots müssen gefüllt werden und das im besten Falle mit anderen Spielern.

Es ist ein wundervolles Prinzip: Ihr entscheidet euch für Iron Man, ein anderer für Black Widow, ein anderer für Hulk. Die Mission startet mit einem Ladescreen, der alle Beteiligten im Jet zeigt; während des Levels dann werfen sich die Helden immer wieder spitze Sprüche zu, und ja: Als ich das in der Beta erleben durfte, fühlte ich mich nicht nur wie ein Avenger, sondern ich fühlte mich wie dieser eine Avenger, der ich gern sein würde.

Neben einigen Story-Missionen, die nur im Singleplayer gespielt werden können, seid ihr zumeist im Koop mit den anderen Avengers unterwegs: Die werden von anderen Spielern oder von der KI gesteuert, je nachdem, für was ihr euch entscheidet.Neben einigen Story-Missionen, die nur im Singleplayer gespielt werden können, seid ihr zumeist im Koop mit den anderen Avengers unterwegs: Die werden von anderen Spielern oder von der KI gesteuert, je nachdem, für was ihr euch entscheidet.

Die Missionen aber sind bestenfalls Standard: Sie bringen euch in der alles umspannenden Story voran, sind selbst aber nur kleine, offene Maps mit Gegnerhorden, hinter denen ihr ständig Boxen mit Loot findet. Die gefunden Items könnte ihr dann nach der Mission auf eure Helden pappen – und weiter geht’s: Über den War Table klickt ihr Mission nach Mission an, einige für den Singleplayer, andere als Koop-Aufträge.

... ist das alles?

Je mehr ich mich wie ein Avenger in der kurzen Beta von Marvel’s Avengers gefühlt habe, desto mehr Hoffnung hatte ich in das Spiel: Das Kampf-Gameplay ist brachial und spaßig, ihr könnt so viel in dieser Welt kaputt machen, was gerade als Hulk verdammt gut funktioniert. Ihr werdet stets belohnt, ob nun mit Loot oder erfolgreich besiegten Gegnerhorden – oder schlicht, indem ihr euren Avenger besser kontrollieren lernt.

Und doch gibt es keine Open World, und die einzelnen Missionen fühlen sich schon in der kurzen Beta repetitiv an, nach dem Prinzip Starten – töten – looten – siegen – Held ausstatten – neue Mission starten. Ich habe sogar den Fokus auf die eigentliche Story verloren, was zugegeben daran liegen könnte, dass es eben nur eine Beta gewesen ist. Andererseits soll Marvel’s Avengers schon am 4. September 2020 erscheinen, kein allzu entferntes Datum also.

Auf dem War Table sucht ihr jene Mission aus, die ihr als nächstes angehen wollt.Auf dem War Table sucht ihr jene Mission aus, die ihr als nächstes angehen wollt.

Ist das alles? Die Beta gewährte mir einen kurzen Einblick in die Story, in der Kamala Khan gemeinsam mit Bruce Banner versucht, die Avengers nach dem A-Day wiederzuvereinen. Kamala ist bereits aus den Comics bekannt: Sie ist der erste muslimische Charakter im Marvel-Universum, der auf dem Cover einer eigenen Reihe abgebildet ist – ebenso wie sie leidenschaftlich Fan-Fictions schreibt und stets zu den Avengern aufgesehen hat.

Mit ihr als Teil des Teams (denn natürlich hat auch sie elastisch-heldenhafte Superkräfte) wird das Spiel um eine herzerwärmende Prise Fan-Service bereichert, denn sie wirkt zuweilen wie die schiere Verkörperung eines Marvel-Fans. Eines Fans, der selbst zum Avenger aufsteigt – etwas, das sich bestimmt schon so manch einer gewünscht hat.

Ich konnte noch lange nicht genug von Marvel’s Avengers sehen und spielen, um eine finale Wertung abzugeben. Der Knackpunkt liegt allerdings in der Story: Ich will mehr über Kamala und das Schicksal der Avengers erfahren, ebenso wie ich durchaus Spaß am puren Gameplay hatte. Neben einigen Bugs in der Beta, die sicherlich (hoffentlich) noch aus dem Spiel fliegen, bleibt die Frage, wie repetitiv die Missionen letztendlich bleiben – und wie viel Story neben dem puren War-Table-Gameplay tatsächlich erzählt wird.

Kamala Khan hilft Dr. Banner dabei, die Avengers wieder zusammenzuführen – sie hat außerdem recht elastische Gliedmaßen, mit denen sie gut austeilen kann.Kamala Khan hilft Dr. Banner dabei, die Avengers wieder zusammenzuführen – sie hat außerdem recht elastische Gliedmaßen, mit denen sie gut austeilen kann.

Auf eine Art ist Marvel’s Avengers wie Anthem, mit seinem Singleplayer-Rückzugsort im Helicarrier, auf dem ihr mit den anderen Helden reden und euch ausrüsten könnt. Nun: Für viele hat Anthem bisher nicht funktioniert, weil die Story schlicht nicht interessant genug war – es bleibt also zu hoffen, dass Marvel’s Avengers in diesem Punkt heldenhafter abschneidet.

Übrigens: Ob es das schafft, könnt ihr in der kommenden Beta selbst herausfinden. Die startet am 7. August für Vorbesteller auf der PS4, später wird sie offen für alle. Hier die Termine:

Vorbesteller-Beta Ab 7. August auf der PS4 Ab 14. August auf PC und Xbox One

Offene Beta für alle Ab 14. August auf der PS4 Ab 21. August auf PC und Xbox One

Marvel’s Avengers erscheint voraussichtlich am 4. September für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC; später dann für PS5 und Xbox Series X.

Bewertung von Marina Hänsel

Ich habe die Story von Marvel’s Avengers immer gemocht: Die Welt steht gegen die einstigen Superhelden, welcher überall verstreut auf der Welt mit vor Schuld zerfressenem Gewissen warten. Und wenngleich ich Spielen wie Anthem nie etwas abgewinnen konnte, ergibt die Koop-Idee hier sehr viel Sinn: Es fühlt sich mächtig und befriedigend an, euren Avenger auszuwählen und mit anderen Helden im Team gegen eure Feinde anzutreten. Gleichsam ist es spaßig, die Unterschiede zwischen Iron Man, Hulk und Co. zu entdecken und zu lernen, wie jeder am besten gespielt wird.

Die Frage ist und bleibt für mich, wie genau die Story mit den einzelnen Missionen verwoben wird, und ob die Missionen an sich – welche ja einen Großteil des Spiels ausmachen werden – komplexer und interessanter werden als das, was ich in der Beta sehen durfte.

Nun: Es bleibt spannend.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Meistert ihr das ultimative Quiz?

GTA | Meistert ihr das ultimative Quiz?

Ihr haltet euch für absolute GTA-Fans und kennt die Spiele in- und auswendig? Dann stellt euer Wissen unter Beweis (...) mehr

Weitere Artikel

Mafia, Serious Sam und Action vom Weltall bis zur Unterwelt

# Die Rückkehr eines modernen Klassikers steht in dieser Woche an, aber das is (...) mehr

Weitere News

Marvel's Avengers (Übersicht)