Test Singles - Flirt up your life! - Seite 4

Meinung von Gerd Schüle

Am Anfang war ich von "Singles" richtig begeistert. Die beiden lebensechten, liebevoll gestalteten Großstadtabenteurer zogen mich sofort in ihren Bann. Mit Feuereifer machte ich mich daran, die beiden zu verkuppeln und war ehrlich stolz, als ich sie endlich im Bett hatte. Bald schon hatte ich die beiden verheiratet und der Spaß ging im Urlaub in der Traumvilla weiter. Da sich hier jedoch der Spielablauf kein bisschen veränderte, ging meine Motivation immer mehr flöten. Obwohl "Singles" am Anfang so richtig Spaß macht, ist bedauerlicherweise nicht für etwas Langzeitmotivation gesorgt worden. Sobald man sich ins Spiel vertieft hat und sich die beiden etwas näher gekommen sind, ist es auch fast schon wieder zu Ende. Interessanter machen kannst du das Ganze zwar etwas, indem du z. B. versuchst zwei grundverschiedene Charaktere oder zwei Personen gleichen Geschlechts miteinander zu verkuppeln. Aber auch bei dieser Variante schleicht sich irgendwann die Eintönigkeit ein. Auf jeden Fall kommen bei "Singles" alle Spanner voll auf ihre Kosten. Empfehlen würde ich das Spiel all denjenigen, die immer noch sehnsüchtig auf "Sims 2" warten und bis zum Herbst einen Zeitvertreib brauchen.

77

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singles - Flirt up your life! (Übersicht)