Among Us

Among Us und Fall Guys: Indie-Spiele haben 2020 dominiert (Kolumne)

von Martin Hartmann (Montag, 21.12.2020 - 10:00 Uhr)

Among Us und Fall Guys sind die Gewinner des Jahres. Bildquelle: Getty Images/ anuwat meereewee.
Among Us und Fall Guys sind die Gewinner des Jahres. Bildquelle: Getty Images/ anuwat meereewee.

2020 war ein exzellentes Jahr für Indie-Spiele. Auch ohne Grafikpracht haben sie die Massen mit ihren genialen Konzepten begeistert und Rekorde auf Steam und Twitch gebrochen. Wie haben Among Us und Fall Guys selbst AAA-Spiele verdrängt? Dieser Frage möchte ich in diesem Artikel nachgehen.

Fall Guys und Among Us: Der Aufstieg der "Tic Tac"-Spiele

Während Entwickler Millionen investieren, damit Assassin's Creed: Valhalla und Cyberpunk 2077 möglichst realitätsnah aussehen, hat mein diesjähriges Lieblingsspiel noch nicht einmal die zweite Dimension durchbrochen. Der unglaubliche Erfolg von Among Us zeigt erneut, das Grafik allein nicht entscheidend ist. Stattdessen haben Indie-Spiele in diesem Jahr mit Albernheit gepunktet.

Dieses Video zu Among Us schon gesehen?

Das im August erschienene Fall Guys: Ultimate Knockout eroberte Steam und Twitch im Sturm. Der Entwickler Mediatonic schien von dem Erfolg selbst überrascht zu sein. Die Server des Spiels konnten dem Andrang kaum standhalten und gaben in den ersten Tagen immer wieder den Geist auf. Das Indie-Spiel versuchte dabei nicht einmal, das Rad neu zu erfinden. Im Grunde ist es Takeshi's Castle mit Drops, die wie "Tic Tac"-Dragées aussehen.

Das simple Konzept wird dafür tadellos umgesetzt. Alle Aufgaben sind einfach zu verstehen und sind doch völlig überdreht. Die vollständig absurde Comic-Grafik sorgt dann für die richtige Stimmung. Wenn bunte Wesen, die als Einhörner und Pommes verkleidet sind, von riesigen Wassermelonen in den Abgrund geschleudert werden, ist das einfach ein witziger Anblick. Dadurch setzt sich das bunte Fall Guys bereits auf den ersten Blick von der häufig ernsten und dunklen Konkurrenz ab und bleibt Zuschauern in Erinnerung.

Fall Guys setzt auf grelle Farben und verrückte Kostüme.
Fall Guys setzt auf grelle Farben und verrückte Kostüme.

- Fall Guys im PlayStation Store ansehen:

Ein neuer Indie-Hit ist unter uns

Auch wenn Fall Guys vieles richtig gemacht hat, zog der Hype schon bald weiter. Der nächste Indie-Hit Among Us ist ein völlig anderes Spiel, dass aber trotzdem auf ähnliche Elemente setzt: Ein einfaches Prinzip führt trotz simpler 2D-Grafik zum Erfolg. Among Us hat den Vorteil, dass es jeder sofort spielen kann. Auf Steam kostet es gerade einmal vier Euro, es gibt nur zwei Rollen und die Aufgaben sind so einfach, dass sie genauso gut aus einer Werbung für ein billiges Handyspiel stammen könnten.

Zehn Spieler wandern auf einem Raumschiff umher. Während acht von ihnen das Schiff reparieren wollen, trachten ihnen die übrigen beiden nach dem Leben. Das Konzept ist bereits aus dem Kartenspiel "Die Werwölfe von Düsterwald" bekannt. Die minimalistische Grafik von Among Us ist dabei eine der größten Stärken des Spiels.

Die Crewmitglieder haben keine Gesichter, zeigen keine Emotionen und euch bleiben nur Worte, mit denen ihr eure Unschuld beteuern müsst. Lügen, Verrat, grundlose Beschuldigungen und Schadenfreude stehen folglich an der Tagesordnung. Gerade das sorgt dann für die lustigen Erlebnisse, für die ich das Spiel lieben gelernt habe. Auch wenn Fans seitdem versucht haben, Among Us in 3D nachzubauen, geht diese entscheidende Einfachheit dadurch verloren.

Auch fatale Fehler sind in Among Us unterhaltsam. Bildquelle: Call me Kevin.
Auch fatale Fehler sind in Among Us unterhaltsam. Bildquelle: Call me Kevin.

Twitch führt Indie-Spiele zum Erfolg

Fall Guys und Among Us sind jedoch nicht alleine zu Mega-Hits geworden. Gerade Among Us ist eigentlich schon zwei Jahre alt. Der Erfolg kam erst, als bekannte Streamer auf Twitch das Indie-Spiel aufgriffen. Die Jagd nach den Impostern macht heute selbst Dauerbrennern wie League of Legends und Counter Strike: Global Offensive Konkurrenz. Mit Fall Guys war es nicht anders.

Beide Spiele haben den Vorteil, dass der Zuschauer bereits nach wenigen Sekunden versteht, worum es geht und mitfiebern kann. Die vielen verrückten und lustigen Momente sind perfekt, um Begeisterung im Chat auszulösen und um sie als Clips zu speichern. Gleichzeitig stechen sie heraus, da sie weniger kompetitiv sind. Die Streamer müssen nicht besonders gut sein. Sieg oder Niederlage entscheiden nur selten darüber, wie viel Spaß es macht, ihnen zuzusehen.

Der Erfolg auf Twitch ist jedoch vergänglich. Vielleicht haben die Streamer bereits in wenigen Wochen einen neuen Hit geschaffen, der Among Us übertrifft, so wie es vorher Fall Guys übertroffen hat. Mir haben sie in jedem Fall gezeigt, dass auch kleine Entwicklerstudios AAA-Spiele übertreffen können, indem sie sich ihren Minimalismus zu Nutzen machen und einfach nur witzig sind.

Wir sagen euch anhand eurer Lieblingsspiele, welcher Schokoriegel ihr seid

Among Us und Fall Guys sind Mega-Hits auf Steam und Twitch geworden, weil sie leicht zu verstehen und vor allem witzig sind. Spielt ihr die Indie-Spiele noch oder seid ihr bereits weitergezogen? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Warum ich auf die Xbox Series X umgestiegen bin

Bye, bye PlayStation: Warum ich auf die Xbox Series X umgestiegen bin

Die Xbox Series X ist aktuell eine gute Wahl für eine "Next Gen"-Konsole. Nach sieben glücklichen Jahren mit (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Kolumne
  4. Among Us und Fall Guys: Indie-Spiele haben 2020 dominiert (Kolumne)
Among Us (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website