Test Test PS2 - Seite 2

Alle Charaktere wurden an das 80er Setting angepasstAlle Charaktere wurden an das 80er Setting angepasst

Das Problem mit der Schwierigkeit

Die ersten beiden Spiele zeichnete u.a. ein sich stetig steigender Schwierigkeitsgrad aus. Man konnte sich sicher sein, dass Songs aus dem sechsten Set auch grundsätzlich schwieriger zu meistern waren, als jene aus dem ersten Set. Dies stimmt nun nicht mehr, die Songauswahl wirkt irgendwie willkürlich. Einige spätere Songs lassen sich deutlich leichter spielen als noch diejenigen vom Anfang. Viel schlimmer wirkt da noch, dass einige Songs relativ langweilig zu spielende Passagen aufweisen. Der Wiederspielfaktor ist dadurch nicht gerade sonderlich hoch. Natürlich ist "Guitar Hero Encore: Rock the 80s" alles andere als ein Flop.

Der Multiplayer-Modus rockt noch immer das HausDer Multiplayer-Modus rockt noch immer das Haus

Spaß bei Jam-Sessions

Dazu sind eben auch zu gute Stücke bei. I Ran von Flock of Seagulls funktioniere schon in GTA Vice City prächtig. Und gerade für ältere Semester werden wieder viele Erinnerungen an alte Zeiten hervorgerufen. Das große Problem des Spiels ist einfach, dass die 80er eben limitiert sind. Bei den beiden ersten Spielen konnten die besten Songs aus einer viel größeren Zeitspanne gewählt werden. Natürlich funktioniert das Spielprinzip immer noch hervorragend, insbesondere im Mehrspielermodus mit zwei Gitarren-Controllern bleibt kein Auge trocken und zünftigen Jam-Sessions steht nichts mehr im Wege. Für den dritten Teil erwarten wir uns mehr Änderungen und vor allem auch wieder mehr und abwechslungsreichere Songs.

Weiter mit: Test Guitar Hero: Rock the 80s - Seite 3

Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Fallout 76: Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Die Kollegen und ich sind am Donnerstag zusammen durch West Virginia getigert. Was als harmloses Beta-Probespiel anfing, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Diesen hohen Betrag brachte das Charity-Event ein

Loot für die Welt: Diesen hohen Betrag brachte das Charity-Event ein

Der 48 Stunden lange Charity-Livestream mit LeFloid und anderen YouTubern hat ordentlich abgesahnt. Zwischen dem 9. Und (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guitar Hero: Rock the 80s (Übersicht)
* gesponsorter Link