Test Test DC Crazy Taxi 2

von mathias (26. Juni 2001)

Mit "Crazy Taxi 2" ist der Nachfolger des Fun-Racers, bei dem man als Taxi-Fahrer die Straßen unsicher macht, auf dem Dreamcast-Markt.

Ziel bei "Crazy Taxi 2" ist es, wie beim Vorgänger, in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Fahrgäste von A nach B zu transportieren. Während man bei "Crazy Taxi" noch durch die Straßen von San Fransisco fährt, befindet man sich nun auf den Straßen von New York. Dabei kann man zwischen zwei Stadtteilen wählen.

Neu ist auch, dass man während einer Taxifahrt unterwegs neue Fahrgäste aufnehmen kann, was die Aufgabe noch schwieriger macht aber auch mehr Punkte bringt. In "Crazy Taxi 2" gibt es die vier neuen Spielfiguren Slash, Iceman, Cinnamon und Hot-Dmit mit unterschiedlichen Fahrzeugen. Auf den Straßen herrscht eine starke Verkehrsdichte, was von dem Spieler eine hohe Konzentratzion erfordert.

Weiter mit: Test Crazy Taxi 2 - Seite 2

Schlichte Grafik ist nicht schlechte Grafik

Grafik-Fetisch adé: Schlichte Grafik ist nicht schlechte Grafik

Wenn Grafik in Games nicht ganz zeitgemäß ist, wird sie von Optikfetischisten schnell mal als schlecht (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Kopierschutz mischt jetzt bei Anti-Cheat-Programmen mit

Denuvo: Kopierschutz mischt jetzt bei Anti-Cheat-Programmen mit

Denuvo dürfte vielen Spielern ein Begriff sein, wenn es um Kopierschutz geht. Viele schimpfen über das Pr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crazy Taxi 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link