Test Test DC - Seite 2

Der neue "Crazy Taxi Hop" ermöglicht es dem Spieler, auch Sprünge mit dem Taxi zu machen, wodurch man geschickt ausweichen und versteckte Plätze finden kann. Neben dem normalen Modus gibt es noch verschiedene Mini-Spiele unter dem Menüpunkt "Crazy Pyramide". Bei den verschiedenen Aufgaben muss man neben dem "Crazy Drift" auch den "Crazy Taxi Hop" geschickt einsetzen. Hier lassen sich auch Gegenstände wie Stadtkarten oder ein Taxi-Fahrrad freischalten.

Die gute Grafik ähnelt dem Vorgänger, ist aber im Aufbau noch etwas flüssiger geworden und ist noch detaillierter. Hin und wieder machen sich jedoch immer noch einige Pop-Up-Fehler bemerkbar. Die Soundtracks stammen, wie schon beim Vorgänger, von der Punk-Band "The Offspring". Die Steuerung ist bis auf die Y-Taste für den "Crazy Taxi Hop" dem Vorgänger gleich geblieben, die Taxis sind jedoch etwas schwerer zu beherrschen.

Weiter mit: Test Crazy Taxi 2 - Seite 3

Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

Assassin's Creed - Odyssey: Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

"Ich finde sie passt nicht so ins Setting!", ist ein Satz, den ich in letzter Zeit häufiger auf Facebook, Twitter (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Das Spiel kommt auf zwei Discs

Red Dead Redemption 2: Das Spiel kommt auf zwei Discs

Dass Red Dead Redemption 2 sehr viel Speicherplatz auf eurer Festplatte beanspruchen wird, ist bereits seit einiger Zei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crazy Taxi 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link