Test Black - Seite 2

Hier gehts rund!Hier gehts rund!

Grafik, Sound und Steuerung

In Sachen Grafik haben die Jungs ein Feuerwerk aller erster Güte abgefeuert. Minutenlange Ballergefechte, in denen einem eigentlich alles, was so auf dem Bildschirm ist, in atemberaubenden Explosionen um die Ohren fliegt und das alles ohne Ruckeln auf den "alten" Konsolen. Das ist schon eine beeindruckende Leistung. Dazu noch die gestochen scharfen Texturen, die prächtigen Waffenanimationen und die atmosphärischen Lichteffekte und beim Nachladen wird das Blickfeld kurz unscharf, bei schweren Treffern verlangsamt sich die Spielgeschwindigkeit, die Sicht verschwimmt und das Gamepad pocht. Respekt. Auch im Soundbereich muss ich eine der Höchstnoten vergeben. Stimmungsvolle Melodien mit einem Orchester eingespielt, gepaart mit erschreckend realistischen Waffensounds und Explosionsgeräuschen. Auch in Sachen Steuerung haben sich die Jungs nichts vormachen lassen und deshalb bekommst du eine makellose Steuerung vorgesetzt.

Weiter mit: Test Black - Seite 3

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Ich habe die Welt von Assassin's Creed - Origins sehr gerne erkundet. Mir hat es meist schon gereicht, von einem Plateu (...) mehr

Weitere Artikel

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black (Übersicht)