Test Test 360 Naruto: Rise of a Ninja - Seite 2

Herrlicher Ausblick über die Stadt.Herrlicher Ausblick über die Stadt.

Coole Kämpfe

Die Moves sind in den zahlreichen Kämpfen des Spieles wichtig, denn "Naruto" ist ein Mix aus Jump'n'Run und einem Beat'em'up. Immer wieder müsst ihr in einem Duell gegen einen Gegner antreten und ihn mit gezielten Schlägen treffen, ganz wie in einem Virtua Fighter. Die Steuerung der Kämpfe geht recht leicht von der Hand, allerdings haben die Entwickler mit dem Schwierigkeitsgrad ein wenig übertrieben. Die Feinde blocken viel zu viele Attacken und stoßen den Helden dann mit einem gezielten Angriff um. Insgesamt spielen sich die Kämpfe daher sehr hektisch.

Auf den Straßen trefft ihr viele Einwohner.Auf den Straßen trefft ihr viele Einwohner.

Cityrun

Mehr Spaß machen da im Grunde die Hüpfeinlagen. Naruto erklimmt die Dächer von Häusern oder springt über kaputte Brücken, um in neue Bereiche vorzustoßen. Allerdings macht die ungenaue Steuerung und die nicht perfekte Kamera den Sprüngen oft einen Strich durch die Rechnung. Problemloser sind da die gelegentlichen Geschwindigkeitsrennen, in denen der Held mehrere Checkpoints in der Stadt ablaufen muss. Ab und zu gibt es auch nett inszenierte Bosskämpfe, die dann aber wieder zuweilen arg frustig werden.

Weiter mit: Test Rise of a Ninja - Seite 3

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist ein Spiel, das euch hunderte Stunden beschäftigen kann. Um der (...) mehr

Weitere Artikel

Das nächste Spiel wird Fans verärgern

Ein angeblich ehemaliger Spielentwickler für das nächste Resident Evil plaudert aus dem Nähk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto - Rise of a Ninja
Sasukefreak98
88

von gelöschter User

Alle Meinungen

Rise of a Ninja (Übersicht)
* Werbung