Test Perfect Dark Zero - Seite 2

Ein Snipergewehr ist ebenfalls verfügbarEin Snipergewehr ist ebenfalls verfügbar

Abwechslung

Schießen ist nicht alles im neusten "Perfect Dark" Teil, in einigen Abschnitten müssen sogar kleinere Rätsel gelöst werden. Zwar sind die Rätsel wie "Suche das C4 und sprenge die Tür auf" oder "Such den Schlüssel" nicht sehr anspruchsvoll, sorgen aber dennoch für jede Menge Abwechslung zwischen den Actionszenen. Um dem Titel noch ein wenig Spannung zu verschaffen, wurden dem Spiel tolle neue Features einprogrammiert. Joanna hat nun die Fähigkeit wie "Metal Gear Solid" Kollege Solid Snake, sich hinter Kisten, Wänden usw. zu verstecken, um entweder den Feind von hinten zu erledigen oder diesen zu umgehen. Ebenfalls lässt sich auch aus der Deckung schießen. Einmal in Deckung verschanzt, wechselt die Perspektive vom Ego Trip zur 3rd Person Ansicht. Zu den neuen Features zählt auch der Einsatz eines Hovercrafts mit dem Joanna die Nachbarschaft unsicher machen kann. Für jede Menge Neuerungen sorgen auch die tollen KI Gegner. Diese sind undurchschaubar, sie nutzen jede Art von Deckung, koordinieren sich untereinander und nutzten alles damit Joanna die Engel singen hört.

Nur selten kämpft ihr allein, Unterstützung ist fast immer dabeiNur selten kämpft ihr allein, Unterstützung ist fast immer dabei

Mehrspielerpart

Eine große Anerkennung verdient der Entwickler Rare für den Mehrspielerteil. Bereits im Nintendo 64 Vorgänger war der Multiplayermodus das Highlight des Spieles. Auch im Nachfolger sticht dieser besonders hervor. Der Titel verfügt über einen individuellen Koop Modus, mit dem ihr zu zweit on- oder auch offline die Hauptkampagne spielen könnt. Dabei setzt das Spiel eindeutig auf Teamarbeit, ein Spieler darf in die Rolle der Joanna schlüpfen, der andere wiederum in die Rolle ihres Vaters. Je besser ihr zusammen arbeitet, desto mehr Erfolg habt ihr im Kampf gegen Zhang Li. Habt ihr zudem noch Lust auf größere Kämpfe, können sich bis zu 32 Spieler im Netzwerk oder via XBox Live 2.0 amüsieren. Klassische Modi wie "Capute the Flag" oder "Deathmatch" stehen zur Verfügung. Leider sind derzeit nur 6 Mehrspieler Maps verfügbar. Um dort den Langspielfaktor auszureizen versprach Microsoft in nächster Zeit mehrere Levels zum Download anzubieten.

Weiter mit: Test Perfect Dark Zero - Seite 3

Kommentare anzeigen

10 Dinge, die nur Gamer aus den 90ern vermissen können

10 Dinge, die nur Gamer aus den 90ern vermissen können

Die 90er. Es war ein ... anderes Jahrzehnt. Wir alle waren damals irgendwie simpler - unschuldiger vielleicht. Die Mode (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Perfect Dark Zero

Alle Meinungen

Perfect Dark Zero (Übersicht)