Test Test PC Universe At War: Angriffsziel Erde - Seite 2

Die Novus können über Energieleitungen kleinere Einheiten verschicken.Die Novus können über Energieleitungen kleinere Einheiten verschicken.

Dicke Brummer

Müsst ihr mit den Novus noch komplette Stützpunkte mit verschiedenen Gebäuden aufbauen, seid ihr als Anführer der Hierarchie flexibler. Das Volk vertraut nämlich hauptsächlich auf die riesigen Kampfläufer. Der Clou an diesen ist, dass ihr Arme, Beine und Torso individuell mit Waffen, Schilden oder Produktionseinrichtungen ausrüsten dürft. Mit gemächlichem Tempo bewegen sich die Läufer über die Karte, dafür hinterlassen sie aber auch eine Spur der Verwüstung. Sowohl die Kämpfe gegen einen oder gar mehrere dieser Läufer als auch die Schlachten als Lenker der Kolosse sind mehr als beeindruckend und ein Highlight des Spieles.

Die Zwischensequenzen sind technisch auf einem schwachen Niveau.Die Zwischensequenzen sind technisch auf einem schwachen Niveau.

Kurz und schmerzlos

Abgesehen von den grundverschiedenen Alienvölkern mit ihren Eigenarten bei Basisbau, Einheitendesign oder Rohstoffgewinnung, erwartet euch bei "Universe at War" aber ein klassisches RTS-Game. Die Missionen laufen nach dem typischen Schema ab, meist müsst ihr entweder alle Feinde auf der Karte vernichten oder mit einer kleinen Armee den Feind infiltrieren. Dank abwechslungsreicher Missionsziele und vielen geskripteten Ereignissen bleiben die Einsätze durchgehend interessant, wobei wir uns stellenweise ruhig etwas längere Missionen gewünscht hätten. Auch die einzelnen Kampagnen an sich sind relativ flott durchgespielt. Seid ihr gerade mit dem Volk der Novus halbwegs vertraut, müsst ihr bereits die Seiten wechseln.

Weiter mit: Test Universe At War - Seite 3

Fan baut Witcher und Skyrim originalgetreu im Spiel nach

Die Sims 4 | Fan baut Witcher und Skyrim originalgetreu im Spiel nach

Es hat sich über die Jahre zu einer regelrechten Kunstform entwickelt: Verschiedene Schauplätze in Minecraft (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Pokémon Home | Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Der Cloud-Dienst Pokémon Home feierte seinen Release am 12. Februar 2020. Schon eine Woche nach Verö (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Beta-Keys für Shadow Arena
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Universe At War (Übersicht)
* Werbung