Test Test PC - Seite 3

Perry im Sicherheitsbüro - was stellt er hier wohl an?Perry im Sicherheitsbüro - was stellt er hier wohl an?

Wo geht es raus?

Die Locations sind zahlreich und abwechslungsreich. So lauft ihr über einen Mond, durch dunkle Höhlen oder besucht eine Raumstation oder ein Museum. Die einzelnen Räume innerhalb eines Schauplatzes hängen leider nicht immer ganz logisch zusammen: die Orientierung fällt daher manchmal schwer. Auch die möglichen Ausgänge lassen sich oft nur mit viel Glück entdecken. Grafisch kann das Spiel dagegen für ein Adventure überzeugen, die Bildschirme vermitteln die Perry Rhodan-Atmosphäre klasse. Dazu gesellt sich der gute Sound mit erstklassiger deutscher Sprachausgabe. Die Steuerung entspricht dem Genrestandard, ist beim Aufheben von Objekten aber etwas ungenau ausgefallen.

Meinung von Jan Höllger

Mit den Perry Rhodan-Romanen kann ich, ehrlich gesagt, wenig anfangen, doch mit dem Spiel hatte ich einigen Spaß. Anders als sonst bei Lizenzumsetzungen bleibt die Story des Adventures auch für Nichtkenner der Romanreihe einigermaßen verständlich und spannend, wofür den Entwicklern und Drehbuchschreibern ein großes Lob gebührt. Allerdings sorgt das futuristische Setting doch für einige Schwierigkeiten. Wo ihr sonst vielleicht Schraubenzieher und Schlüssel benutzen würdet, müsst ihr auf den Raumstationen in "Perry Rhodan" hochmoderne Keykarten programmieren oder mit einem Laser arbeiten. Zu unübersichtlich und schwierig ist mir vor allem das dritte der fünf Kapitel: Unzählige Räume, deren Ausgänge immer wieder woanders hinführen, sind nicht gerade große Programmierkunst. Dazu kommen die zu schweren Logikrätsel. Alles in allem ist "Perry Rhodan" daher eher ein Titel für erfahrene Adventureveteranen, da es sich stellenweise einfach etwas träge und unübersichtlich spielt. Fans des Weltraumhelden schlagen allein schon wegen der vielen Anspielungen sofort zu.

81

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Es gibt mindestens eine Autorin, die steif und fest behauptet, dass Vampire in der Sonne glitzern würden. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Perry Rhodan (2008)

Alle Meinungen

Perry Rhodan (2008) (Übersicht)