Test Test NDS - Seite 3

Ein heftiger KampfEin heftiger Kampf

Gelungene Steuerung

Die Charaktere bewegen sich z. B. für meinen Geschmack zu langsam, was aber durchaus noch zu verkraften ist. Mehr ins Gewicht fällt die Tatsache, dass ihr die Kamera nicht rotieren lassen könnt, und dadurch manches Mal etwas die Übersicht verliert. Am gravierendsten sind aber alte Krankheiten, die auch viele PC Spiele aus dem Echtzeit Genre haben: eine schlechte Wegfindungsroutine dank der mache Kreaturen immer wieder mal irgendwo hängen bleiben und vor allem die nicht gerade überzeugende KI sämtlicher Kreaturen. Besser sieht es da bei der Bedienung des Spiels aus. Fast das gesamte Spiel läst sich wahlweise mit dem Stylus, oder auf die klassische Methode mit den Knöpfen, steuern. Ich kam sehr gut mit dem Stylus zurecht, benutzte aber zu machen Dingen, wie z. B. dem Verschieben der Kamera, auch die klassische Methode. Dank umfangreicher Tutorials, in denen ich bestens in das Geschehen eingeführt wurde, musste ich das Handbuch nie zur Hand nehmen.

Meinung von Gerd Schüle

Ich bin auch auf dem Nintendo DS sehr gerne in die Welt von Final Fantasy eingetaucht, trotz der mäßigen Story, den viel zu niedlich gestalteten Hauptfiguren und dem noch nicht perfekt umgesetzten neuen Kampfsystem. Für mich ist "Final Fantasy XII Revenant Wings" ein gut gemachtes Echtzeit Strategiespiel mit einigen Rollenspielelementen. Gut, die taktischen Herausforderungen halten sich in Grenzen, aber die Kämpfe haben mir Spaß gemacht. Weniger gefallen hat mir die Entwicklung der Helden. Mit einem klassischen Rollenspiel hat das nichts mehr zu tun. Richtig erstklassig ist dagegen die technische Gestaltung des Spiels. Ich habe den Eindruck, die Entwickler haben zumindestens in diesem Punkt fast alles aus dem kleinen Handheld herausgeholt. Um zu meiner Frage aus der Einleitung zurückzukommen: Echtzeit-Strategie von Square Enix auf dem DS - kann das gut gehen? Ja, mit "Revenant Wings" haben sie ein ordentliches Spiel, das mir gut gefallen hat, abgeliefert.

82

meint: Bis auf wenige Schönheitsfehler überzeugt der Mix aus Rollenspiel und Strategie auf ganzer Linie. Insbesondere der Umfang und die Optik begeistern.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Die gefühlte Ewigkeit: Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

PS Plus: 2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat in einem aktuellen Wochenbericht bekanntgegeben, dass sie Sony (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Final Fantasy 12 Revenant Wings

Cat-Women
82

FF 12: zum Abheben

von Cat-Women (11)

Neutronenstern
80

Keine Übersicht

von Neutronenstern (4)

Alle Meinungen

FF 12 - Revenant Wings (Übersicht)
* gesponsorter Link