Test George der aus dem Dschungel - Seite 2

Meinung von Verena Gebauer

Von mir aus hätte George ruhig im Dschungel bleiben können. Spielerisch wie technisch kommt der Titel kaum übers Mittelmaß heraus und richtet sich von der Aufmachung eher an die ganz kleinen Zocker. Diese werden aber leider durch den von der ungenauen Steuerung verschuldet hohen Schwierigkeitsgrad abgeschreckt. Mögt ihr Film oder Serie von "George - Der aus dem Dschungel kam" und wollt nach "Mario Galaxy" endlich wieder ein Jump'n'Run-Spiel auf der Wii spielen, könnt ihr das Dschungelabenteuer mal anschauen, grundsätzlich sollten vor allem Zocker ab dem Teenageralter um das Spiel aber einen Bogen machen. Es gibt schlichtweg bessere Lizenzversoftungen und bessere Hüpfspiel sowieso.

56

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Unsichtbare Hasen kontrollieren das Spielgeschehen ... Äh, bitte was?

Unsichtbare Hasen kontrollieren das Spielgeschehen ... Äh, bitte was?

Vergesst Pyramid Head, in Fallout 3 gibt es Train Head! Und das ist nicht der einzige Trick der Entwickler. Auch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Vielleicht hat einer von euch in der letzten Woche die Awesome Games Done Quick geschaut? Dort haben Speedrunner in der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

George der aus dem Dschungel (Übersicht)