Test Test PC - Seite 3

Mit Kanonen gegen SchiffeMit Kanonen gegen Schiffe

Umfangreich

Die Einheitenvielfalt des Spiels ist geradezu erschlagend. Glücklicherweise liegt dem Spiel ein sehr nützliches Poster bei, auf dem ein ausführlicher Technologiebaum abgedruckt ist. Die nützlichen Spezialfähigkeiten einzelner Einheiten werden allerdings nur im Handbuch erklärt. Da einem aber gerade solche Dinge manches Mal spielentscheidend sein können, sollte man sich unbedingt die Beschreibungen der jeweiligen Truppentypen im Handbuch genau durchlesen. Allerdings braucht man verständlicherweise ein gutes Gedächtnis, um sich dies alles merken zu können. Hier fordert die enorme Komplexität des Spiels seinen Preis. Schade ist es, dass im Freien Spiel und in den Mehrspieler-Duellen alle Kontrahenten das gleiche Standardvolk mit der selben Standardausrüstung zugewiesen bekommen. Es ist nicht möglich, sich hier wie bei "Age of Empires" ein Volk seiner Wahl auszusuchen.

Angriff ist die beste VerteidigungAngriff ist die beste Verteidigung

Ein Augenschmaus aber unpraktisch

Die exzellent aussehende 3D-Grafik lässt sich zwar zoomen, aber nicht drehen. Allerdings hat sie ein erhebliches Manko, weil man nicht weit genug herauszoomen kann, klebt man viel zu nahe am Geschehen. Besonders bei großen Schlachten wünscht man sich immer wieder einen besseren Überblick. Wenigstens wurde alles mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und sieht einfach erstklassig aus. Auch soundmäßig gibt es keinen Grund zur Kritik. Das Geschehen auf dem Bildschirm wird stets mit den passenden Geräuschen unterstützt. Natürlich ist bei solch einem komplexen Spiel wie "Empire Earth" die Bedienung auch entsprechend umfangreich. Allerdings ist alles sehr logisch aufgebaut, und in einem sehr umfangreichen Tutorial wird man exzellent in die Grundlagen des Spiels eingeführt. Auch das vorbildliche Handbuch verdient ein Lob. Wer die Einführungsmissionen aufmerksam durchspielt, wird schon nach kurzer Zeit das Spiel bestens im Griff haben.

Weiter mit: Test Empire Earth - Seite 4

Irgendwie hat nichts funktioniert

Super Mario Sunshine: Irgendwie hat nichts funktioniert

Für manche ist es ein schwarzer Fleck auf Marios weißer Weste, für andere ist es das beste Mario-Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Bethesda: Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Fallout 76, Wolfenstein: Youngblood und Elder Scrolls Blades: Bethesda geht schon jetzt neue Wege, wenn es um Spiele ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire Earth (Übersicht)
* gesponsorter Link