Test Test PC - Seite 3

Meinung von Anton Voß

So kennen wir es von Electronic Arts: jährlich ein neues "FIFA" sowie ein Ableger zu einem Fussballereignis, egal ob WM, Champions League oder wie in diesem Falle EM. Ich jedoch bin enttäuscht, dass man uns bei den PC-Versionen immer wieder die Grafik der Next Generation Konsolen vorenthält. In Sachen Atmosphäre dagegen punktet die "FIFA" - Reihe und nun auch der Ableger "UEFA Euro 2008" bei mir, im Gegensatz zur harten Konkurrenz "PES 08" von Konami, nicht zuletzt wegen der Lizenzen. Die Abzweigung "UEFA Euro 2008" ist im Einzelspieler-Modus allerdings trotz der großen Grafikeinbußen der PC-Version ein gutes Mittel die Wartezeit unterhaltsam zu gestalten und steigert die Vorfreude auf einen möglichen Sieg der persönlichen Favoriten.

68

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Wer braucht eigentlich mitlevelnde Gegner?

Spaßbremse: Wer braucht eigentlich mitlevelnde Gegner?

"Zugänglich" sollen moderne Spiele sein. Das heißt auch, dass in vielen Produktionen die Gegner gerne mal dem (...) mehr

Weitere Artikel

Neues Strategiespiel von Paradox angekündigt

Imperator - Rome: Neues Strategiespiel von Paradox angekündigt

Nach Crusader Kings 2, Hearts of Iron 4 und Europa Universalis 4 hat Paradox nun ein neues Eisen im Feuer. Der Herstell (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

UEFA Euro 2008 (Übersicht)
* gesponsorter Link