Test Test Wii Okami

von Richard Olbrecht (19. Juni 2008)

Bereits zum Release der Playstation-2-Version von "Okami" haben viele nach einer Wii-Umsetzungen verlangt. Denn gerade wegen des einzigartigen Spielprinzips drängt sich Nintendos Konsole geradezu als ideale Plattform auf. Und nun ist es endlich soweit: Amaterasu pinselt ab sofort auch auf der Wii. Doch wie gut ist es den Jungs von Capcom wirklich gelungen, das Spiel auf die innovative Konsole zuzuschneiden?

In euren Händen wird ein Pinsel zum SchwertIn euren Händen wird ein Pinsel zum Schwert

Pinselt euch zum Sieg

Mit einem Pinsel gegen Schwerter und Lanzen kämpfen? Mit einem Pinsel massive Wände sprengen? Mit einem Pinsel Bäume wiederbeleben? Wo hat man den sowas schon mal gehört? Aber all das und noch einiges mehr ist in "Okami" möglich. Denn in dem Spiel dreht sich alles rund um den göttlichen Pinsel, der in Verbindung mit einer der 13 Pinseltechniken zu einer tödlichen oder lebenspendenden Waffe wird. Zeichnet ihr einen Kreis um einen leblosen Baum, so blüht dieser in voller Pracht wieder auf. Ein horizontaler Strich zerschneidet Gegner wie ein mächtiges Katana. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Auch Kämpfe gegen riesige Endgegner sind keine SeltenheitAuch Kämpfe gegen riesige Endgegner sind keine Seltenheit

Guter Wolf gegen böser Lindwurm

Jetzt aber erstmal zum Hintergrund des Ganzen: Die einst mächtige Sonnengöttin Amaterasu kehrt in Form eines weißen Wolfes nach einem 100-jährigen Schlaf wieder in das idyllische Dorf Kamiki zurück. Dort wurde ein Bannsiegel gebrochen, welches einen scheußlichen Lindwurm namens Orochi zurückhielt. Nun ist die schöne Welt einer riesigen Bedrohung ausgesetzt: Orochi verwüstet alles und bringt Schrecken und Verderben über die Menschheit. Da kann nur Amaterasu helfen, die wiederum von der Laus Issun begleitet wird. Gemeinsam nehmen sie den gefährlichen Kampf gegen das grässlichen Monstrum auf. Greift zu den Waf..., nein, zum Pinsel natürlich!

Weiter mit: Test Okami - Seite 2

Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Patches, Updates, Downloads: Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Wer sich heute ein Spiel kauft, kann davon ausgehen, dass es dazu einen "Day One"-Patch gibt oder er gar nur den Zugang (...) mehr

Weitere Artikel

Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Okami (Übersicht)
* gesponsorter Link