Vorschau Preview PC Brothers in Arms - Hells Highway

von Anton Voß (Donnerstag, 12.06.2008 - 16:42 Uhr)

Der Entwickler Ubisoft schickt uns bald zurück ins besetzte Europa der vierziger Jahre. Während wir nun schon drei Jahre auf diesen neuen Teil warten, sind bei unseren Waffenbrüdern seit dem D-Day nur knapp drei Monate vergangen. Denn diese stehen kurz vor einer der größten, gescheiterten Luft-Lande-Operationen der Geschichte: "Operation Market Garden".

Im Hintergrund eine malerische LandschaftIm Hintergrund eine malerische Landschaft

Adieu Normandie...

Und willkommen in den Niederlanden, denn hier knüpft die Story unter dem Titel "Hells Highway" an den Vorgänger wieder an. Denn um vor Weihnachten 1944 noch den Krieg zu beenden, kämpfen wir uns, mit dem aus den Vorgängern bekannten Helden Matt Baker, vergeblich durch die, in Wahrheit misslungene, Operation "Market Garden" - eine Tragödie, die zuletzt im verwandten "Medal of Honor - Airborne" vorgestellt wurde. Die Story um Matt Baker, in dessen Haut ihr wieder schlüpfen werdet, und den anderen Fallschirmjägern wird somit lückenlos fortgesetzt. Ein Einführungsvideo, das einige Ereignisse aus den Vorgängern aufgreift, wird dabei die Kampagne einleiten. Vorkenntnisse werden also nicht benötigt. Neben der fortsetzenden Story erwartet uns laut Entwickler ein völlig überarbeitetes "Brothers in Arms" mit neuer Spielmechanik, einer realistischen Atmosphäre und einer neuen Grafik.

Ob der Jeep den Beschuss übersteht?Ob der Jeep den Beschuss übersteht?

Taktikspiel

"Brothers in Arms - Hells Highway" kommt mit einem neuen Spielelement daher, das sehr zum Realismus dieses Spiels beitragen wird. Euch wird es im Gefecht nämlich nicht erspart bleiben Deckungsmöglichkeiten auszunutzen um eure Feinde zu bezwingen, bei jedem Feuergefecht werdet ihr gezwungen sein die Feindsoldaten mit Deckungsfeuer einzuschüchtern, bevor ihr sie ausschalten könnt. Hierbei werden euch rote Symbole über den Köpfen der Feinde behilflich sein, an denen ihr ablesen könnt, wie stark ihr sie bereits unter Druck gesetzt habt. Mit der Moral nimmt dabei auch die Schussgenauigkeit der Gegner ab. Sobald ihr sie völlig eingeschüchtert habt, wird es nicht mehr sehr schwer sein die verschanzten Soldaten zu erledigen. Geht ihr das Risiko allerdings ein und stürmt gleich auf die Feinde los, werdet ihr höchstwahrscheinlich erfolglos sein und durch einen präzise gesetzten Schuss der Gegner zu Boden fallen.

Weiter mit: Vorschau BiA - Hell's Highway - Seite 2

"Es geht um Nostalgie"

Alienkrieg in GTA Online: "Es geht um Nostalgie"

In GTA Online tobt ein Bürgerkrieg zwischen grünen Aliens, violetten Aliens, Söldnern - und Affen. Wir (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Eindrücke vom kommenden PS4-Blockbuster

Im Rahmen einer neuen Ausgabe von State of Play haben Sony und Naughty Dog viele neue Infos zu The Last of U (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Brothers in Arms - Hell's Highway
Manson91
89

von Manson91 (147)

clone133
85

von clone133 (5)

B4hET
86

Alle Meinungen

* Werbung