Test MGS 4 - Guns of the Patriots - Seite 4

Meinung von Jan Höllger

Um "Metal Gear Solid 4" vollständig genießen zu können, benötigt ihr schon ein eher ruhigeres Gemüt. Wenn das Spiel Zwischensequenz um Zwischensequenz abspult, juckte es mich trotz der tollen Präsentation und spannenden Erzählweise regelmäßig, da ich einfach selbst Hand anlegen wollte. Ein wenig haben es die Entwickler daher schon mit den selbstablaufenden Sequenzen übertrieben, aber das mag freilich auch Geschmacksache sein. So oder so ist "Guns of The Patriots" das erhoffte Meisterwerk, das erfreulicherweise beim Gameplay nicht nur auf ausgetretenen Bahnen wandelt, sondern etliche neue Elemente ins Spiel bringt und sogar den Schritt zum Onlinemodus wagt. Bei derlei spielerischer Abwechslung und Brillanz sehe ich auch schon mal über die etwas überladene Steuerung und einige hässliche Bodentexturen hinweg. Snakes viertes Abenteuer ist alles in allem der erhoffte würdige Abschluss der "Metal Gear"-Saga und erfreut besonders deren Fans mit der Beantwortung vieler vormals offener Fragen. Für volljährige PS3-Besitzer ist "MGS 4" ein klarer Pflichtkauf.

90 Spieletipps-Award

meint: Spielerischer Meilenstein und gleichzeitig würdiger Abschluss der Serie. Endlich mit Online-Modus.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

Valarr
96

Ende einer Ära

von gelöschter User 3

Alle Meinungen

MGS 4 - Guns of the Patriots (Übersicht)