Test Test PC Dream Pinball 3D

von Philipp Rauh (Sonntag, 17.08.2008 - 21:22 Uhr)

Neben künstlerisch begabten "MS Paint"-Usern und mordlüsternden Moorhuhn-Jägern ist er das größte Grauen von Chefs und Info-Lehrern: der Flippertisch. Bei Windows-Rechnern bereits standardmäßig installiert, bringt TopWare Interactive nun die Premium Version seines Spielhallen-Imitators auf den Markt. Viel Spaß für wenig Geld - wird gehalten was man verspricht?

Detailverliebt: Flugrost auf der KugelDetailverliebt: Flugrost auf der Kugel

Evolution.

Vor über sechzig Jahren wurden die noch heute gängigen Flipperhebel erfunden und ermöglichten so die Siegesserie des modernen Pinball-Automaten. Jahrzehnte später eroberten die ersten virtuellen Ableger antike Konsolen und modrige Rechner in handgezeichneter 2D-Optik oder anno dazumal moderner Polygon-Grafik. So oder so, Suchtpotential haben Flipper-Spiele schon immer gehabt. Mit der Premium Edition von "Dream Pinball 3D" schickt TopWare Interactive einen durchweg gut designten und dennoch günstigen Genre-Vertreter in die Schlacht gegen das Heer zahl- und namenloser Freeware-Ableger aus dem WorldWideWeb. Die Steuerung ist gewohnt simpel gehalten und verfügt über eine, in der Realität nicht gerne gesehene, Tilt-Funktion mit der ihr durch das Schubsen und Rempeln des Tisches bereits verloren geglaubte Kugeln wieder ins Spiel holen könnt. Dieser Mechanismus ist leider etwas überzeichnet umgesetzt worden, im Gegensatz dazu ist die restliche Spielphysik durchgängig auf einem hohen Niveau und wies während des Tests keinerlei Macken auf.

Friedhof der Nuscheltiere: Jetzt auch daheimFriedhof der Nuscheltiere: Jetzt auch daheim

Sehen - Hören - Spielen!

Sechs Spiele-Automaten stehen euch zur Auswahl, bunt blinkend und vor sich hin piepend. Jeder einzelne wartet mit einer eigenen Thematik auf, so jagt ihr auf "Dino Wars" große böse Urzeit-Viecher und fangt sie ein, holt in "Spinning Rotors" als Kampfflieger gegnerische Ziele vom Himmel und besteht in "Knight Tournament" ein mittelalterliches Ritterturnier. Natürlich alles nur im übertragenen Sinn, denn diese kleinen Rahmenhandlungen spiegeln sich allesamt in dem jeweiligen Szenario der Tische wider. Atmosphärisch umgesetzt wurde das Ganze durch spezielle, nur zeitweise aktive, Ziele. Wenn ihr davon mehrere in Folge trefft gibt das nicht nur enorm viel Punkte sondern ihr werdet auch mit Extrabällen oder dem Multiball-Feature belohnt - drei Bälle gleichzeitig auf einem Tisch. Damit ihr diese Bonusziele nicht verfehlt gibt es außer grellen Signalleuchten auf dem Tisch noch eine Sprachausgabe, die euch immer informiert wann welches Ziel aktiv geschalten wird.

Weiter mit: Test Dream Pinball 3D - Seite 2

Welcher Charakter bist du?

Nintendo: Welcher Charakter bist du?

Von Mario bis Kirby, von Wario bis Ganondorf - das Nintendo-Universum steckt voller wundervoller und kurioser (...) mehr

Weitere Artikel

Auf den Hype folgt die Hacker-Flut

Mit dem überraschenden Erfolg von Fall Guys kommen auch Betrüger, die sich die heiß begehrte (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Dream Pinball 3D
DJKaito
85

von DJKaito (67)

Alle Meinungen

Dream Pinball 3D (Übersicht)