Test Warhammer - Reckoning - Seite 4

Der Squigtreiba zieht mit seinem tödlichen Squig in den Kampf - besser so, denn der Goblin kann nicht viel einsteckenDer Squigtreiba zieht mit seinem tödlichen Squig in den Kampf - besser so, denn der Goblin kann nicht viel einstecken

Nicht das Aussehen ist entscheidend

Jede Klasse hat einen ganz typischen Look. Viele Waffen und Ausrüstungen sind charakter-fixiert, so dass ein Großteil der Beute im Auktionshaus landet (oder ihr verwahrt sie für eure Twinks). Das Problem in einer viel bevölkerten Welt beziehungsweise Server ist vor allem, dass viele Charaktere schlicht zu ähnlich aussehen. Individualisten müssen also vorsichtig sein. Selbst wenn ihr einen Charakter erstellt, merkt ihr schnell, dass die Optionen für die Optik doch bescheiden sind. Ihr könnt euch daher sehr schnell bewusst machen, dass ihr in diesem Krieg kein einmaliger Held seid, sondern lediglich Soldat einer riesigen Armee. Eines sollte in diesem Test noch kurz erwähnt werden: Das Crafting-System ist enttäuschend. Ihr stellt nur Verbrauchsgegenstände her und keine Waffen oder Rüstungen. Das Skillen eurer Berufe ist fürchterlich irrelevant.

Meinung von Philip Ulc

Lang habe ich diesem Spiel entgegengefiebert und in der ganzen Summe wurde ich nicht enttäuscht. "Warhammer Online" führt zu schnellen Erfolgserlebnissen und lotst mich schnurstracks in packende PvP-Gefechte. Es spielt sich ungemein dynamisch und lohnt sogar für ein Stündchen zwischendurch - wohlgemerkt spreche ich hier von einem Online-Rollenspiel, der Zeitfresser unter den Computerspielen. Aber die schlicht genialen und in diesem Genre noch unverbrauchten Public Quests funktionieren wunderbar und locken mit einem Schnellspiel. Langfristig wird das Zugpferd von "Warhammer Online" das PvP sein, da reicht bei weitem kein Konkurrent heran. Auf Dungeons und große Raids wird aber weitgehend verzichtet und auch das Berufe-System lässt zu wünschen übrig. Hier hat "World of Warcraft" um Meilen die Nase vorn. Wer vor der Wahl zwischen beiden Abo-gebundenen Spielen steht, sollte daher seine Prioritäten überprüfen.

85

meint: Spannungsgeladenes Online-Rollenspiel der Spitzenklasse mit vielen Möglichkeiten - Städte belagern, Questen, Gildenkriege. Top MMORPG!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Lootboxen: Wie viel seid ihr bereit für Glücksspiel zu zahlen?

Lootboxen: Wie viel seid ihr bereit für Glücksspiel zu zahlen?

Neugier ist eine der stärksten Motivationen, und wenn sie dann auch noch mit belohnt wird, umso besser. Auf dieser (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Warhammer - Reckoning (Übersicht)