Test Test 360 - Seite 2

Die beiden Helden im Profil.Die beiden Helden im Profil.

Stein auf Stein

Spielerisch entspricht "Lego Batman" natürlich fast 1:1 den anderen Lego-Spielen. Mit euren Figuren zerstört ihr also die Umgebung, setzt Legosteine zusammen und führt extrem öde Faustkämpfe gegen die unzähligen Feinde. Etwas Tiefgang kommt durch die unterschiedlichen Heldenfähigkeiten ins Spiel, denn jeder Charakter versteht sich auf etwas besonders gut. Batman kann beispielsweise wenig überraschend mit seinem Anzug über größere Abgründe flattern, Robin ist dagegen in der Lage, an Metallverstrebungen entlangzulaufen.

Balanceakt auf dem Hochseil.Balanceakt auf dem Hochseil.

Kostüme kontra Helden

Die jeweils aktuelle Fähigkeit des Helden bestimmt sich durch den gerade getragenen Anzug. An häufigen Stationen wechselt ihr einfach das Kostüm und damit auch die auszuführende Spezialfähigkeit. Viele der Rätsel bauen auf dem Wechsel der Anzüge auf. Dennoch können die Superheldenanzüge die vielen unterschiedlichen Charaktere in den "Lego Star Wars"-Spielen nicht ersetzen.

Weiter mit: Test Lego Batman - Seite 3

Möglichkeiten und Gefahren für die Zukunft der Videospiele

Möglichkeiten und Gefahren für die Zukunft der Videospiele

Viele Spiele werben schon heute mit dem Potenzial ihrer ausgeklügelten KIs. Doch wie intelligent sind die Programme (...) mehr

Weitere Artikel

Niederlande deklariert vier Lootboxen als Glücksspiel

Niederlande deklariert vier Lootboxen als Glücksspiel

Entsprechen Lootboxen dem typischen Charakter eines Glücksspiels oder nicht? Seit dem letzten Jahr wird weltweit d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego Batman (Übersicht)
* gesponsorter Link