Test HdR - Eroberung - Seite 3

Ihr dürft sogar mal einen Ent steuern.Ihr dürft sogar mal einen Ent steuern.

Frust in Mittelerde

Unausbalanciert wirken Schwierigkeitsgrad und Klassen. In einem Mehrspielergefecht hatten wir als Krieger fast keine Chance, da Bogenschützen mit ihren Pfeilen unsere Bewegungen immer wieder unterbrachen oder ein Späher hinterrücks eine Spezialattacke versuchte. Im Solomodus werdet ihr euch dagegen über das Speichersystem aufregen, denn habt ihr einmal alle Leben in einer Mission aufgebraucht, müsst ihr den gesamten Einsatz von vorne spielen, wobei schon der erstmalige Durchlauf einer Mission nur wenig spannend und motivierend ist. Später im Verlauf der lieblos erzählten Geschichte trefft ihr dann zwar noch auf richtig schwere Gegner vom Schlage eines Olifanten, Trolls oder Saruman, spielerische Highlights sind die jeweiligen Kämpfe aber auch nicht.

Meinung von Jan Höllger

Es ist wirklich selten, dass mich die Action auf dem Bildschirm derart kaltlässt wie bei "Die Eroberung". Würde während der Schlachten nicht mein geliebter Soundtrack von Howard Shore aus den Lautsprechern ertönen und für Atmosphäre sorgen, das Spiel würde in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Aber auch so ist "Der Herr der Ringe - Die Eroberung" eine absolute Enttäuschung, zumindest was den Solomodus betrifft. Nur zum Vergleich: Das schon einige Jahre alte "Herr der Ringe - Die zwei Türme" auf der betagten PS2 sieht nicht nur fast noch besser aus als Pandemics Ringenttäuschung, sondern übertrifft "Die Eroberung" spielerisch und bei der Dramatik in allen Punkten. Die Idee des Mehrspielermodus ist dagegen sicherlich ganz nett, aber auch fehlerhaft und technisch schlecht umgesetzt, so dass selbst beinharte Fans von Gandalf, Aragorn & Co. auf den Kauf lieber verzichten sollten.

59

meint: Der x-te Aufguss der Ringkriege bietet durchschnittliche Actionkost, für Solospieler ganz klar ein Fehlkauf. Multiplayerfans mögen kurzzeitig Spaß haben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR - Eroberung (Übersicht)