Test Marionettespieler - Seite 2

Eines der besseren Rätsel gibt es hinter dem Moulin Rouge.Eines der besseren Rätsel gibt es hinter dem Moulin Rouge.

Gibt es das auch ohne Schlafpille?

Trotzdem spielt sich "Der Marionettenspieler" sehr zäh. Die Dialoge haben weder Würze noch Kürze und langweilen. Sogar bei den technisch schwachen Zwischensequenzen, die immerhin actionreich inszeniert sind, waren wir oft nah daran, die Sequenz vor lauter Ermüdung zu überspringen. Die Grafik lässt uns auch nicht gerade zu Himmelssprüngen ansetzen, es kommt dieselbe triste Optik zum Einsatz wie im Vorgänger. Immerhin fällt die Spielzeit etwas länger aus und ihr kommt im Laufe des Abenteuers gut in der Welt herum, Abwechslung wird also schon geboten.

Meinung von Jan Höllger

Ein Krimi-Adventure lebt nun mal von Story und Charakteren, in beiden Bereichen patzt "Der Marionettenspieler" leider gewaltig. Richtig spannend wird die Geschichte nie und die dröge FBI-Agentin muss ich wirklich in keinem weiteren Spiel mehr lenken. Das ordentliche Rätseldesign rettet das Abenteuerspiel letztlich vor dem Wertungs-KO und lässt es aufgrund des niedrigen Preises immerhin für Genreliebhaber interessant werden, die "Geheimakte 2" schon im Schlaf durchspielen. Bei der Konkurrenz aus Deutschland sollten sich die Entwickler von "Der Marionettenspieler" auch mal abschauen, wie sie künftig uns Spielern bessere Hinweise auf die Lösung der Rätsel geben können. Nicoles Standardspruch "Das geht nicht" sorgt jedenfalls dafür, dass ihr den Ton schon nach wenigen Minuten ganz abdreht.

62

meint: Dröge Fortsetzung des Krimi-Adventures mit langweiliger Story und einer Heldin, die wie eine Schlafpille wirkt. Allein die Rätsel sind okay.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Ich habe die Welt von Assassin's Creed - Origins sehr gerne erkundet. Mir hat es meist schon gereicht, von einem Plateu (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Die Kunst des Mordens - Marionettespieler

Alle Meinungen

Marionettespieler (Übersicht)