Test Test PC - Seite 3

Meinung von Daniel Frick

"F.E.A.R." ist ein tolles Spiel geworden, das es in den Bereichen KI, Grafikeffekte und Spannungs-Atmosphäre geschafft hat, erstklassigen Genrekonkurrenten Angst einzujagen und teilweise sogar den Rang abzulaufen. Leider hat es auch seine Schattenseiten: Enorme Hardware-Anforderungen, gelegentliche Stabilitätsprobleme, zu eintöniges Leveldesign und eine mit rund 10 Stunden wieder einmal viel zu kurze Spielzeit verhindern, dass "F.E.A.R." "Halflife 2" von der Tabellenspitze in der Shooter-Liga verdrängt. Doch was die pickelharte KI und die Suspense-Horror-Atmosphäre betrifft, ist F.E.A.R. der neue Spitzenreiter. Vorausgesetzt, man mag es sowohl anspruchsvoll als auch gruselig.

87 Spieletipps-Award

meint: Geschickt gruselnder Shooter mit superschlauen Gegnern. Nur die eintönigen Levels verhindern höhere Wertungsweihen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

So sollte das kommende Assassin's Creed sein

Wunschdenken: So sollte das kommende Assassin's Creed sein

Es gab eine Zeit, in der ihr jährlich mit einem neuen Assassin's Creed rechnen konntet. Mit Assassin's Creed - (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins: Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins und Overwatch - beide Shooter wurden in der Vergangenheit schon öfters miteinander in Verbindung gebracht (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

* gesponsorter Link