Vorschau Preview PSP - Seite 2

Euch treten die seltsamsten Charaktere entgegen.Euch treten die seltsamsten Charaktere entgegen.

Wie hättet ihr es denn gern?

Auch die anderen Charaktere, die bisher vorgestellt wurden, sind... nun, nennen wir es mal speziell. Die Entwickler bei Project Soul zeigen, was auf der PSP an Detailreichtum herauszukitzeln ist: Eine sexy Kämpferin, verrucht geschminkt und mit glänzendem silbernen Haar stellt sich entschlossen zum Kampf, ein abgewrackter Kapitän mit grüner Zottelmähne lässt Waffen für sich sprechen und präsentiert sich in angriffslustiger Pose - ihr könnt euch außerdem eigene Kämpfer erstellen. Es scheint also, als setze "Soul Calibur: Broken Destiny" statt auf inhaltliche Neuerungen vor allem auf Witz, Charme und Details, um die PSP-Besitzer und Beat'em-up-Fans zu begeistern.

Meinung von Verena Gebauer

Beat'em-ups werden langsam langweilig? Sicher nicht mit "Soul Calibur: Broken Destiny"! So was hat die Welt der Prügelspiele noch nicht gesehen - hoffentlich wird die finale Version so klasse, wie Bilder und Trailer wirken!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Die gefühlte Ewigkeit: Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Tanzspiel wird zum Hollywood-Film

Just Dance: Tanzspiel wird zum Hollywood-Film

Es ist eine eher außergewöhnliche Meldung, welche die englischsprachige Seite Deadline verkündet: (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Calibur - Broken Destiny (Übersicht)
* gesponsorter Link