Vorschau Preview NDS - Seite 2

Auch auf der Wii hattet ihr relative Bewegungsfreiheit.Auch auf der Wii hattet ihr relative Bewegungsfreiheit.

Was mach ich denn jetzt mal...?

Publisher Jowood preist das Spiel unter anderem mit den Schlagwörtern "gewaltfrei" und "non-linear" an. Letzteres bezieht sich darauf, dass ihr frei und ohne Reihenfolge die etwa 40 Räume in dem Häuschen von Duncan W. Adams erkunden könnt. Das war auch schon beim großen Bruder, der Wii-Version, der Fall: Ihr habt stets die Wahl, welchem Safe und damit welchem Rätsel ihr euch als nächstes widmen wollt. Leider ist die Geschichte hinter dem Spiel immer noch eher öde und motiviert nicht, es fehlen Charme und Witz. Die Konkurrenz à la Gehirn-Jogging ist Jowood weit voraus.

Meinung von Verena Gebauer

"Safecracker" wird wohl auch auf dem Nintendo DS nur ein Spiel für absolute Hobby-Tresorknacker. In einer leeren Villa wahllos Safes aufzubrechen, deren Inhalt ich mir noch nicht mal aneignen darf - da gibt es Spaßigeres, und davon bietet der DS mittlerweile sehr viel.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Diese Momente bringen Zocker zu einem "Rage Quit"

Diese Momente bringen Zocker zu einem "Rage Quit"

Ja, es gibt sie, die Momente, in denen der Frust überhand nimmt und sich ein Spieler dazu entscheidet, nicht (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Wer in den letzten Tagen Call of Duty: WW2 gespielt hat, wird vielleicht einige Änderungen mitbekommen haben. Vor (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Safecracker (Übersicht)